Lade Login-Box.

PERSONALBERATUNGSUNTERNEHMEN

Tobias Langmeyer ist ein Selfmade-Unternehmer, wie er im Buche steht. Foto: Roland Töpfer

22.07.2019

Wirtschaft

Jungunternehmer im zweiten Anlauf

Tobias Langmeyer ist Inhaber von Dynamic Commerce in Kulmbach. Dass er einmal Chef von mittlerweile 60 Mitarbeitern wird, hätten seine Lehrer wohl nie gedacht. » mehr

Online netzwerken

22.07.2019

Karriere

Erfolgreich online netzwerken

Konzernchefs, Arbeitskollegen, ehemalige Schulfreunde: In Karriere-Netzwerken können Berufstätige zahlreiche Bekannte und weniger Bekannte finden. Doch wie baut man ein virtuelles Kontaktbuch auf, das... » mehr

Tobias Langmeyer ist ein Selfmade-Unternehmer, wie er im Buche steht. Foto: Roland Töpfer

22.07.2019

Wirtschaft

Jungunternehmer im zweiten Anlauf

Tobias Langmeyer ist Inhaber von Dynamic Commerce in Kulmbach. Dass er einmal Chef von mittlerweile 60 Mitarbeitern wird, hätten seine Lehrer wohl nie gedacht. » mehr

Rednerpulte

24.06.2019

Hintergründe

SPD liebäugelt mit Führungsduo

Am Montag entscheidet die SPD, ob sie künftig von einer Doppelspitze geführt wird. Damit hat die Konkurrenz zuletzt gute Erfahrungen gemacht - doch nicht nur. » mehr

Rednerpulte

23.06.2019

Brennpunkte

Doppelspitze doppelt stark? SPD liebäugelt mit Führungsduo

Am Montag entscheidet die SPD, ob sie künftig von einer Doppelspitze geführt wird. Damit hat die Konkurrenz zuletzt gute Erfahrungen gemacht - doch nicht nur. » mehr

26.05.2019

Schlaglichter

Aufsichtsräte: Mehr Digitalexperten und mehr Geld

In die Aufsichtsräte der großen deutschen Konzerne ziehen mehr Digitalexperten und mehr Ausländer ein - und die Bezahlung der Kontrolleure steigt kräftig. Das sind Ergebnisse einer Studie der New York... » mehr

Wolfram C. Tröger

05.11.2018

Karriere

Wie Firmen den Charakter ihrer Bewerber prüfen

«Stehen Sie gern im Wettbewerb mit anderen? Wie verhalten Sie sich in einem Team?» Solche Fragen können Bewerber in Persönlichkeitstests erwarten. Inzwischen spricht man dafür sogar manchmal mit Compu... » mehr

12.10.2018

Region

Kronacher Leuchtturmprojekt beeindruckt

Das Betreuungsnetzwerk Lebensqualität für Generationen hat deutschlandweit Fans. Nun erhielt es einen Preis. » mehr

Vorstellungsgespräch

12.03.2018

Karriere

Das sind heute typische Fragen im Vorstellungsgespräch

Alte Fragen und neue Methoden, harte Fakten und lockere Plauderei: Bewerber müssen in Vorstellungsgesprächen zunehmend unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Vorbereitung lohnt sich da weiterhin - a... » mehr

Bewerbung

11.12.2017

Karriere

Mut zur Lücke: Was gehört in welche Bewerbung?

Das erste Praktikumszeugnis, die Abinote und ausführliche Infos zur Diplomarbeit - in der Bewerbung eines 55-jährigen Geschäftsführers? Wohl eher nicht. Auch für Bewerbungsunterlagen gibt es ein Verfa... » mehr

Anker auf einem Luftballon

26.06.2017

Karriere

Karriereanker geben Halt im Berufsleben

Menschen brauchen einen Job, der zu ihnen passt und mit ihren Werten im Einklang steht - sonst werden sie immer mit ihrer Arbeit hadern. Um diese Werte zu finden, gibt es verschiedene Methoden. Eine d... » mehr

Karriereträume

24.04.2017

Karriere

In der Sackgasse: Wenn die Karriere stillsteht

Wer sich über Jahre beruflich nicht weiterentwickelt, ist oft frustriert. Statt sich neuen Herausforderungen zu widmen, sind Mitarbeiter Teil der immer gleichen Routine. Um Stagnation im Job zu überwi... » mehr

Roboter, die Personalentscheidungen treffen, sind keine Zukunftsmusik mehr. Mitarbeiter von Unternehmen könnten sich vorstellen, eine solche, mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Maschine zum Chef zu haben, weil sie emotionslos und nur auf der Grundlage von Fakten entscheiden würde. Genau das ist aber ein Problem, sagt der Coburger Personalberater Wolfgang Andrich.	Foto: Bernd Thissen

11.04.2017

FP/NP

Wo Algorithmen an Grenzen stoßen

Immer mehr Arbeitnehmer können sich vorstellen, einen Roboter zum Chef zu haben. Er sei objektiv, fair und lasse nur Fakten entscheiden. Ein Personalberater sieht das anders. » mehr

Die Star Clipper, mit der er nach seinem 50. Geburtstag auf der Passatroute von den Kanaren in die Karibik segelte, hat Dieter Bordihn in seinem Büro immer im Blick. Foto: Roland Töpfer

02.01.2017

FP/NP

Fusion statt Segeltörn

Dieter Bordihn ist seit 15 Jahren Vorstand der Kulmbacher Bank. Für Hobbys bleibt da kaum Zeit. Vor allem nicht, wenn aktuell große Veränderungen bevorstehen. » mehr

Die Zukunftscoaches im Landkreis Haßberge, Julia Grimmer (links) und Tina Büdel. Foto: Andreas Lösch

20.07.2016

Region

Zukunft im Landkreis: Wohin führt der Weg?

Es geht um Fachkräfte, Ausbildungsberufe und Eigenwerbung für die Region: Die Zukunftscoaches Tina Büdel und Julia Grimmer wollen junge Menschen für den Kreis Haßberge begeistern. » mehr

Rufus Steinkrauss, Headhunter aus Hamburg, lernte Susa am Rondell auf dem Schlossplatz kennen. Auch damals mit einem Caipirinha in der Hand. Foto: Frank Wunderatsch

24.06.2016

Region

Sein erster Coup war Susa

Das Samba-Festival 1997 werden Rufus und Susa Steinkrauss nie vergessen: Auf dem Schlossplatz treffen sie das erste Mal aufeinander: Neun Monate später sind sie verheiratet. » mehr

Hat bei Porsche in Stuttgart ihren Traumjob gefunden: Barbara Vollert ist weltweit für die Verkaufszentren des Autobauers zuständig.

27.05.2016

FP/NP

Powerfrau mit rotem Porsche

Von Helsa in Gefrees über Valeo in Rödental ins schwäbische Zuffenhausen: Barbara Vollert ist heute eine der wenigen weiblichen Topleute beim Autobauer. » mehr

Das lesen die Coburger

23.07.2015

Region

Das lesen die Coburger

Urlaubszeit ist Bücherzeit: In der Vestestadt stehen vor allem Regionalkrimis ganz oben auf der Hitliste. Aber auch Hörbücher reisen mit in die Ferien. » mehr

Malte Klindt weiß: Diejenigen Unternehmen sind erfolgreich, die gute und motivierte Mitarbeiter haben. Doch manchen Chefs fehle das Verständnis dafür, wie man seine Mitarbeiter so weit bringt.

08.04.2015

FP/NP

"Man muss Menschen mögen"

Früher war Malte Klindt bei der Rehau AG in Spitzenpositionen tätig, heute ist der 58-Jährige selbstständiger Personalberater. Im Interview spricht er über sein altes und neues Berufsleben. » mehr

Ein gelehriger Schüler war Yushi Matsumura (rechts) in der Kulmbacher Metzgerei von Heinz Ohnemüller (links). Aufmerksam beobachten Claudia Ohnemüller und Paul Konstantinidis (im Hintergrund) die beiden bei der Arbeit.	Foto: Fölsche/Archiv

13.10.2014

FP/NP

Oberfränkische Metzgerskunst für Tokio

In nur einem Jahr hat der junge Japaner Yushi Matsumura bei einer Traditions-Metzgerei in Kulmbach das deutsche Handwerk erlernt. Jetzt ist er wieder zu Hause in Tokio - mit dem Meisterbrief in der Ta... » mehr

Tippen statt Reden: Die junge Generation kommuniziert sehr häufig digital.

25.09.2014

Oberfranken

Die Generation Z - eine Herausforderung

Junge Menschen wachsen in einer vollkommen digitalisierten Welt auf. Smartphones und Tablets beeinträchtigen jedoch stark die Konzentrations-fähigkeit. Dr. Thomas Schutz weiß, wie mit diesen "Aufmerks... » mehr

Franziska Horner (links) und Gesa Reese vom PR-Team rühren n die Werbetrommel für den Ökonomiekongress.		Foto: Fuchs

30.04.2014

FP/NP

Die Wirtschaftswelt blickt nach Bayreuth

Der Bayreuther Ökonomiekongress steht heuer unter dem Motto: Innovationen schaffen, Werte bewahren. Die Organisatoren erwarten rund 1500 Führungskräfte auf den Campus. » mehr

Wolfgang Schober und seine Ehefrau Susanne (von rechts) bieten in Thurnau auch Sprachunterricht für die Kinder ausländischer Ärzte an. Das Angebot mit der Sprachlehrerin Rovena Wyckoff (links) gilt kostenlos auch für vier Kinder tschetschenischer Flüchtlinge in der Stadt. 	Foto: Dankbar

23.02.2013

FP/NP

Ein Internat für die Doktoren

Personalberater für Ärzte beklagen die Kleinstaaterei im Bildungs- und Berufswesen. Die entscheidende Hürde für ausländische Ärzte ist die Sprache. » mehr

Kleinere Firmen haben in der Regel flachere Hierarchien. "Um Top-Leute zu bekommen, muss der Mittelstand ein angemessenes Gehalt zahlen."

01.09.2012

FP/NP

Karriere im Mittelstand

Gutes Betriebsklima, ein sicherer Arbeitsplatz und interessante Aufgaben sind Studenten wichtiger als ein üppiges Gehalt. Damit können mittelständische Unternehmen punkten. » mehr

^