Lade Login-Box.

PFLANZENSCHUTZMITTEL

Pflanzenwuchs

15.07.2019

Wirtschaft

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Bis auf Ausnahmefälle verzichten viele Kommunen schon seit Jahren auf Glyphosat zur Unkrautvernichtung etwa in Parks. Ganz gebannt ist das Mittel damit aber noch nicht. Doch selbst auf verpachteten la... » mehr

15.07.2019

Schlaglichter

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Viele deutsche Städte verzichten teils schon seit Jahren bei der Unkrautvernichtung auf ihren Grünflächen auf das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat. Anders sah es lange bei den von Kommunen v... » mehr

Glyphosat

vor 22 Stunden

Bayern

Bayern im Bundesrat: Glyphosat für private Gärtner verbieten

Die bayerische Staatsregierung will den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat in Haus- und Kleingärten verbieten lassen. Das Kabinett beschloss am Dienstag in München eine entsprechend... » mehr

"Ich liebe meine Welt": Für die Teilnehmer der "Fridays for Future"-Demonstration in Coburg ist Klimaschutz eine Herzensangelegenheit.

05.07.2019

Coburg

Fridays for Future in Coburg: Gegen Kohle, Pestizide und Wegwerfen

Bei der fünften "Fridays for Future"-Demonstration stehen Energiekonzerne und Landwirtschaft im Fokus. Bio-Bauer Dietrich Pax ermahnt,das eigene Verhalten zu reflektieren. » mehr

Getreideernte bei Grimmen in Mecklenburg-Vorpommern

03.07.2019

Wirtschaft

Landwirte kämpfen noch immer mit Folgen der Dürre

Das vergangene Dürrejahr haben die Landwirte immer noch nicht verkraftet. Die Prognosen für die diesjährige Ernte sind sehr vorsichtig. Die Lage der Betriebe bleibt weiter angespannt. » mehr

Glyphosat

02.07.2019

Brennpunkte

Österreich beschließt Totalverbot von Glyphosat

Der Schritt ist ein Signal. Österreich hat als erstes Land in der EU ein Verbot des Unkrautvernichters Glyphosat beschlossen. Ob das rechtlich hält, ist eine andere Frage. » mehr

Schwammspinner

26.06.2019

Garten

Raupen im Garten händisch aufsammeln

Die schwarzbraunen Raupen des Schwammspinners fressen tausende Bäume kahl. Hobbygärtner sollten etwas gegen die Tiere tun, um eine Vermehrung zu verhindern. Zu Spritzmitteln müssen sie nur in Einzelfä... » mehr

Gespinstmotten und ihre Geflechte

21.06.2019

Garten

Gespinstmotten mit Wasserstrahl entfernen und aufsammeln

In vielen Gärten sind in diesem Frühsommer seltsame Geflechte zu sehen: kahl gefressene, silbrig eingehüllte Sträucher und Bäume. Schuld ist keine Spinne, sondern die sogenannte Gespinstmotte, die sic... » mehr

Auf dem Lagerplatz in Oeslau wird das Käferholz der Bayerischen Staatsforsten bewässert, damit es frisch bleibt. Fotos. Lyda

19.06.2019

Coburg

Käferholz wartet auf bessere Marktpreise

Unverändert brisant ist die Lage für den Wald in Sachen Borkenkäfer. Denn die neue Generation der Schädlinge ist bereits unterwegs. Die Holzpreise sind aufgrund des Überangebots im Keller. » mehr

Schwammspinner-Plage in Gera

17.06.2019

Wissenschaft

Riesige Schwammspinner-Plage in Gunzenhausen und Gera

Ein großes Waldgelände in Mittelfranken, fast kahlgefressen - das ist das Werk des Schwammspinners. Auch in Gera sind die schwarzen Raupen unterwegs. Der Nachtfalter wird für die Menschen zur echten P... » mehr

Der Gesetzentwurf nach dem erfolgreichen Volksbegehren sei ein weiterer Schlag ins Gesicht der Landwirte. So zumindest sieht es BBV-Kreisobmann Martin Flohrschütz bei einem politischen Frühschoppen in Coburg. Symbolbild: Nicolas Armer (dpa Archiv)

04.06.2019

Coburg

Und wer rettet die Bauern?

Bei einem politischen Frühschoppen kritisiert der BBV erneut scharf den Entwurf zum neuen Artenschutzgesetz. Zwei Landtagsabgeordnete beziehen dazu Stellung. » mehr

Pilsbiere im Test

29.05.2019

Ernährung

Pilsbiere meist frei von bedenklichen Stoffen

Frisch-herbes Aroma und ein zarter Bitterton - so lieben Pilsliebhaber ihr Bierchen. Ist die Biersorte aber auch frei von bedenklichen Stoffen? » mehr

Wildbiene

24.05.2019

Brennpunkte

Wegen Pestizid-Zulassung: BUND verklagt Bundesbehörde

Wegen der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln hat der Umweltverband BUND eine Bundesbehörde verklagt. » mehr

24.05.2019

Schlaglichter

Pestizid-Zulassung: Umweltverband verklagt Bundesbehörde

Wegen der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln hat der Umweltverband BUND eine Bundesbehörde verklagt. Wie der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland mitteilte, richtet sich die Klage vor dem Verw... » mehr

Hund im Feld

21.05.2019

Tiere

Hunde von Feldern mit unreifem Getreide fernhalten

Beim Rumtollen des Hundes auf Feldern ist Vorsicht angebracht. Knabbern an Grashalmen und jungem Getreide kann auf gespritzten Feldern zu einer erheblichen Gesundheitsbelastung des Vierbeiners führen. » mehr

Die Raupen des Schädlings Schwammspinner fressen das Laub der Eichen ab.	Fotos: Katrin Lyda

14.05.2019

Hassberge

Kleine Raupe, großer Schaden

Der Schwammspinner hat einen Eichenbestand im Itzgrund befallen. Eine chemische Bekämpfung aus der Luft wird jedoch vorerst nicht erfolgen. Denn damit würden Fledermäuse gefährdet. » mehr

Glyphosat

14.05.2019

dpa

So umgehen Verbraucher Glyphosat

Auch wenn Glyphosat bisher nicht verboten ist, so warnen viele Umwelt- und Verbraucherschützer doch vor dessen Einsatz. Wie kann man dem Unkrautgift am besten aus dem Weg gehen? » mehr

Die Raupen des Schädlings Schwammspinner fressen das Laub der Eichen ab.	Fotos: Katrin Lyda

12.05.2019

Region

Kleine Raupe, großer Schaden

Der Schwammspinner hat einen Eichenbestand im Itzgrund befallen. Eine chemische Bekämpfung aus der Luft wird jedoch vorerst nicht erfolgen. Denn damit würden Fledermäuse gefährdet. » mehr

09.05.2019

Region

Nicht nur eine Augenweide

Der Bauernverband in Kronach wirbt für Raps als Nutzpflanze. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn das Gewächs nutze nicht nur dem Menschen, sondern auch der Natur. » mehr

09.05.2019

Oberfranken

Schön bunt, aber für Artenvielfalt wertlos

Im Umweltausschuss warnen Experten die Politik vor Aktionismus. Im ganzen Land Blühstreifen anzulegen, sei nicht sinnvoll. » mehr

Der Violette Feuerfalter - aufgenommen im Kreis Hof - steht in Deutschland auf der Roten Liste. Sein Vorkommen ist in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen, er gilt als stark gefährdet. Foto: Maximilian Busl

08.05.2019

Oberfranken

"Der Schwund beschleunigt sich"

Das Insektensterben schreitet auch in Bayern voran. Der Forscher Andreas Segerer sieht nicht nur die Landwirtschaft in der Pflicht, sondern auch Kommunen und Gartenbesitzer. » mehr

Chemiekonzern BASF

03.05.2019

Deutschland & Welt

BASF will trotz schwächerem Start 2019 mehr verdienen

Auch der Dax-Konzern bekommt die schwächelnde Konjunktur zu spüren - und verbucht zum Start ins neue Jahr einen Gewinneinbruch. Vor dem Aktionärstreffen bekräftigt der Chemieriese aber seine Prognose. » mehr

HSC 2000 Coburg - VfL Lübeck-Schwartau 23:28

21.04.2019

Deutschland & Welt

Zum Schutz der Bienen: Experten fordern Imkerei-Schein

Imkern liegt seit Jahren im Trend, vor allem in Großstädten wie Berlin. Doch der Hype hat auch Schattenseiten, denn nicht jeder Bienenhalter weiß genug über die hochkomplexen Bienenvölker. Experten wo... » mehr

16.04.2019

Region

Insekten zeigen, wie es der Natur geht

Ein Tagfalter-Monitoring in den Frankenwald-Tälern soll Aufschluss geben, wie es um die Wiesen bestellt ist. Denn Schmetterlinge brauchen zum Leben vielfältige Strukturen. » mehr

Agrarministerkonferenz der Länder

10.04.2019

Deutschland & Welt

Wissing kritisiert pauschale Verbote von Herbiziden

Zum Auftakt der Agrarministerkonferenz in Landau hat sich der rheinland-pfälzische Minister Volker Wissing gegen pauschale Verbote von Pflanzenschutzmitteln ausgesprochen. » mehr

09.04.2019

Oberfranken

Bayerns Minister streben nach Artenschutz

Das Volksbegehren ist formell von der Regierung angenommen. Nun geht es um die Umsetzung. » mehr

15.03.2019

Region

Kampf dem Borkenkäfer

Dem Frankenwald droht eine wahre Epidemie. Deshalb haben sich am Freitag Forst-Experten aus Kronach und Kulmbach zusammengesetzt. Ihre Probleme sind gravierend. » mehr

Stellvertretender Landrat Christian Gunsenheimer (links) sowie Zweiter Vorsitzender Hans Kuhn, Vorsitzende Sabine Benende und Bürgermeister Udo Döhler (von rechts) gratulierten den geehrten Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins Dörfles-Esbach. Foto: Peter Tischer

13.03.2019

Region

Gartenbauer als Ideengeber

418 Mitglieder zählt der Obst- und Gartenbauverein Dörfles-Esbach. Das gab Vorsitzende Sabine Benende bei der Hauptversammlung bekannt. » mehr

Bayer

27.02.2019

Deutschland & Welt

Monsanto-Klagewelle reißt nicht ab - Bayer bleibt gelassen

Mit der Übernahme von Monsanto ist Bayer zu einem Riesen bei Saatgut und Pflanzenschutzmitteln geworden. Doch mit dem Kauf der US-Firma haben sich die Leverkusener Tausende Klagen eingehandelt. Konzer... » mehr

Bio-Äpfel

14.02.2019

dpa

Jeder zweite Deutsche kauft gelegentlich Bioprodukte

Ökolandbau und Biolebensmittel liegen bei den Deutschen weiter im Trend. Die Biofachmesse verzeichnet im 30. Jahr ihres Bestehens einen neuen Rekord an Ausstellern. » mehr

Glyphosat

12.02.2019

Deutschland & Welt

Glyphosat-Streit: EU will mehr Transparenz bei Zulassungen

Nach der umstrittenen Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat in Europa sollen Genehmigungen für Lebensmittel und Pestizide transparenter werden. » mehr

09.02.2019

Region

Es geht ihnen um die Zukunft

Die Demo-Organisatoren haben klare Forderungen. Sie richten sich an Politik und Bürger gleichermaßen. » mehr

06.02.2019

Region

Recyceln leicht gemacht

Im der Region greift eine neue Regelung für die Abgabe von Problemmüll. So gibt es etwa im Kreis mehr Sammeltermine und eine freiere Wahl bei den Wertstoffhöfen. » mehr

Pointen gegen Populisten

27.01.2019

Region

Pointen gegen Populisten

Ulk mit Haltung: Das Totale Bamberger Cabaret zeigt sich im neuen Programm ernsthaft albern. Das Premierenpublikum bejubelt Öko-Comedy und Polit-Parodie. » mehr

Romanzen unter Geistlichen sind nicht länger tabu: TBC hilft beim fröhlichen Outing.

26.01.2019

Region

Schenkelklopfen gegen rechts

Ulk mit Haltung: Das Totale Bamberger Cabaret zeigt sich im neuen Programm ernsthaft albern. Das Premierenpublikum bejubelt Öko-Comedy und Polit-Parodie. » mehr

Glyphosat

16.01.2019

Deutschland & Welt

Glyphosat: EU-Parlament fordert bessere Pestizid-Kontrollen

Nach der umstrittenen Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat bis 2022 hat das EU-Parlament strengere Prüfmechanismen für Pestizide gefordert. » mehr

Banane

14.01.2019

dpa

Nach dem Schälen von Bananen unbedingt Hände waschen

Bananen sind schnell geschält. Doch die wenigsten waschen sich danach die Hände. Das sollten sie aber, weil die Schale oftmals Rückstände von Pflanzenschutzmitteln aufweist. » mehr

Umwelttechniker Steffen Heinzmann begutachtet den Problemmüll und berät Bürger, wie sie mit Gefahrstoffen umgehen sollen.	Foto: Frank Wunderatsch

10.01.2019

Region

Lösung für Säure und Farbreste

Der ZAW stellt sein neues Konzept für Problemmüll in Nordwest-Oberfranken vor. Von nun an können Privathaushalte ihre Gefahrenstoffe flexibler entsorgen. » mehr

07.01.2019

Region

Damit das Summen nicht verstummt

Bayerns Bienen geht es schlecht. Ein Volksbegehren will das ändern. Im Februar stimmen die Bürger ab, wie der Artenschutz künftig aussehen soll. » mehr

Leider nimmt die Zahl der Blumenwiesen ab. Darunter leiden Bienen und andere Insekten. Foto: Max Busl

06.01.2019

Region

Damit das Summen nicht verstummt

Bayerns Bienen geht es schlecht. Ein Volksbegehren will das ändern. Im Februar stimmen die Bürger ab, wie der Artenschutz in Bayern künftig aussehen soll. » mehr

Baumwolle

03.01.2019

Lifestyle & Mode

Immer mehr Bio-Baumwolle kommt in den Handel

Immer mehr Modehändler achten bei Baumwollprodukten auf die Anbaubedingungen. Das ist auch nötig. Denn oft werden bei der Produktion der Pflanzenfaser viel zu große Mengen Pestizide und Insektizide ei... » mehr

"Besser als richtige Arbeit": Auf der Comedybühne ist Torsten Sträter ganz bei sich. Foto: Henning Rosenbusch

17.12.2018

Region

Begnadeter Schwafler

Torsten Sträter verbindet raue Ruhrpott-Aura mit feinem Sprachgefühl. Im ausverkauften Kongresshaus ließ der wortmächtige Turbospötter die Fans Tränen lachen. » mehr

Weihnachtsbäume aus Plastik

17.12.2018

dpa

Lohnt ein Weihnachtsbaum aus Plastik?

Der Trend an Weihnachten geht zum Zweitbaum, sagen die Erzeuger. Höchste Zeit für eine Prüfung: Was spricht für und was gegen einen künstlichen Weihnachtsbaum? » mehr

Weihnachtsbaum

17.12.2018

Deutschland & Welt

Echt jetzt, ein Weihnachtsbaum aus Plastik?

Der Trend an Weihnachten geht zum Zweitbaum, sagen die Erzeuger. Höchste Zeit für eine Prüfung: Was spricht für und was gegen einen künstlichen Weihnachtsbaum? » mehr

Monarchfalter

09.11.2018

Deutschland & Welt

Monarchfalter aus USA und Kanada erreichen Winterquartier

Nach einem bis zu 4000 Kilometer weiten Flug sind die ersten Monarchfalter in ihrem Winterquartier im Zentrum von Mexiko eingetroffen. » mehr

Pestizide im Studentenfutter

25.10.2018

dpa

Rosinen im Studentenfutter häufig mit Pestiziden belastet

Der Knabberklassiker aus Nüssen und Rosinen ist wegen seiner gesunden Zutaten sehr beliebt. Doch nicht jedes Studentenfutter ist gesundheitlich unbedenklich. Ein aktueller Test zeigt, dass einige Misc... » mehr

Werner Baumann

30.09.2018

Deutschland & Welt

Bayer-Chef übt scharfe Kritik an Umweltschützern

Im Streit um das Pflanzenschutzmittel Glyphosat hat Bayer-Chef Werner Baumann Umweltschützern vorgeworfen, bewusst mit Fehlinformationen zu arbeiten. » mehr

Bio-Siegel

19.09.2018

Ernährung

Sind Bio-Produkte gesünder?

Manch einer kauft grundsätzlich Lebensmittel in Bioqualität - aus Nachhaltigkeits-, Umwelt- oder Tierschutzgründen. Doch manchmal ergibt es auch aus gesundheitlicher Sicht Sinn, im Supermarkt zur Biov... » mehr

25.06.2018

Oberfranken

CSU als Partner für Grüne unvorstellbar

München - Die Grünen rücken von einer möglichen Koalition mit der CSU nach der Landtagswahl ab. » mehr

SPD-Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld hofft, dass es auch im Landkreis Coburg mehr mutige Bauern gibt, die den Weg des Ökolandbaus einschlagen.	Foto: Armin Weigel

22.06.2018

Region

44 Bauern setzen im Kreis auf Bio

Ökologische Landwirtschaft ist in Oberfranken auf dem Vormarsch. In Coburg allerdings stagniert eher die Zahl der Betriebe, die auf Pestizide und Co. verzichten. » mehr

Bei Tiefenlauter wird es in Waldnähe bald besonders üppig blühen.	Fotos (2): Albert Schrenker

03.06.2018

Region

Der Wald blüht auf

Die Bayerischen Staatsforsten schaffen Lebensraum für Insekten. Auch im Coburger Land. Das hilft nicht nur Bienen, Schmetterlingen und Co. » mehr

Michael Busch (SPD), Thomas Büchner (ÖDP), Ina Sinterhauf (Grüne), Martin Mittag (CSU), Maria Preißler (Freie Wähler), Martin Böhm (AfD) und Dr. Ulrich Herbert (FDP), die Landtagskandidaten für Stadt und Landkreis Coburg (von links), stellten sich der Diskussion mit Landwirten aus der Region. Foto: Mathes

24.05.2018

Region

Bauern sehen sich als Sündenböcke

Der Bauernverband hat mit Politikern wichtige Fragen diskutiert. Die Landwirte fühlen sich missverstanden. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".