Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

PFLANZENSCHUTZMITTEL

Hummeln

05.08.2020

Topthemen

Weniger Licht und Gift für mehr Insektenschutz

Ein «Aktionsprogramm Insektenschutz» hat die Bundesregierung schon beschlossen. Nun legt Umweltministerin Schulze Gesetze dazu vor - gegen «Lichtverschmutzung» und für mehr Schutzzonen. Doch die Blick... » mehr

Bayer

04.08.2020

Wirtschaft

Bayer schreibt Milliardenverlust wegen Glyphosat

Die Corona-Pandemie führt dazu, dass andere Krankheiten vernachlässigt werden. Das bekommt auch der Chemiekonzern Bayer zu spüren. Der gewaltige Verlust im zweiten Quartal hat jedoch andere Gründe. » mehr

Artenvielfalt fördern

06.08.2020

Garten

Den Rasen einfach wachsen lassen

Eine frisch gemähte Wiese sieht nicht nur sehr gepflegt aus, sie duftet auch herrlich nach Sommer. Doch ein zu kurzer Rasen kann die Artenvielfalt gefährden. Warum Experten zu wilden Gärten raten. » mehr

31.07.2020

Meinungen

Bio ist kompliziert

Wenn die steigende Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln mit dem Wunsch der Verbraucher verbunden ist, etwas Gutes für Mensch, Tier und Umwelt zu tun, ist das eine erfreuliche Entwicklung. Doch so einfach ... » mehr

Biene auf Blume

09.07.2020

Wissenschaft

EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer sind wichtig für unsere Nahrungsmittel. Doch seit Jahren gibt es immer weniger von diesen sogenannten wilden Bestäubern. Auf die Hilfe der EU können sie laut einem... » mehr

Biene auf Blume

10.07.2020

Brennpunkte

EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer sind wichtig für unsere Nahrungsmittel. Doch seit Jahren gibt es immer weniger von diesen sogenannten wilden Bestäubern. Auf die Hilfe der EU können sie laut einem... » mehr

02.07.2020

Kronach

Bunte Vielfalt auf dem Feld

Chris Bumann möchte in Wolfersgrün eine Permakultur aufbauen. Schon jetzt gedeihen seine Pflanzen prächtig. Damit leistet er Pionierarbeit im Frankenwald. » mehr

25.06.2020

Kronach

Das Braunkehlchen ist zurück

Dass sich der kleine Vogel im Landkreis Kronach wieder heimisch fühlt, ist auch den Landwirten zu verdanken. Und einem speziellen Projekt. » mehr

Roundup

23.06.2020

Wirtschaft

Bayer mit Aussicht auf Beilegung der Glyphosat-Klagen

Der Bayer-Konzern könnte seine Sorgen um viel tausend Klagen in den USA wegen der Krebsrisiken von Glyphosat los sein. Das wird das Unternehmen aber eine Stange Geld kosten. » mehr

24.06.2020

Berichte

Mehr Natur im Garten hilft den Bienen

«Rettet die Bienen» - Hunderttausende in Bayern haben den Aufruf das im vergangenen Jahr unterstützt. Doch nicht nur der Gesetzgeber kann etwas für mehr Artenschutz tun. Auch im eigenen Garten lässt s... » mehr

Bericht zur Lage der Natur

19.05.2020

Wissenschaft

Schlechte Noten für Deutschlands Landwirtschaft

Gesunde Ökosysteme nennt die Umweltministerin «Lebensversicherung». Aber vor allem in Deutschlands Agrarregionen ist es damit nicht weit her. Immerhin: Der Naturschutz hat auch Erfolge vorzuweisen - v... » mehr

Die Professoren Stefan Kalkhof und Matthias Noll (sitzend) und ihr Team: Technikerin Viktoria Schyma und die Doktorandinnen Nadine Kiefer und Fabienne Reiß im Chemielabor der Hochschule Coburg. Foto: S. Geistlinger, Hochschule

18.05.2020

Coburg

Wie Baustoffe auf den Boden wirken

Der Freistaat startet ein Forschungsprojekt über den Einfluss verschiedener Biozide auf die Umwelt. Auch Mikrobiologen und Chemiker der Hochschule Coburg wirken daran mit. » mehr

Amsel im heimischen Garten

07.05.2020

Garten

Im Garten ein Zuhause für Vögel schaffen

Mit ein paar einfachen Tricks können Sie ihren Garten in ein Vogelparadies verwandeln. Das ist auch auf dem Balkon möglich. Was die Tiere genau zum Brüten und Futtern brauchen. » mehr

BASF Ludwigshafen

30.04.2020

Wirtschaft

Corona-Pandemie belastet Chemiekonzern BASF

BASF bekommt die Corona-Krise zu spüren. Die Nachfrage sinkt und damit auch der Gewinn. Dabei befand sich das Unternehmen auch vor der Krise schon inmitten eines Sparprogramms. » mehr

Erdbeermarmelade

30.04.2020

Ernährung

Erdbeermarmelade weist im Test Pestizidspuren auf

Erdbeermarmelade gehört für viele zum Frühstück dazu. Einige Produkte weisen aber Spuren von Pestiziden auf. Auch der Zuckeranteil ist mitunter bedenklich. » mehr

Gefahr für Eichen und Menschen: Eichenprozessionsspinner in ihrem Nest auf einem Baum. Foto: Daniel Karmann/dpa

27.04.2020

Oberfranken

Bayern erwartet Raupenplage in Eichenwäldern

Die Raupen des Eichenprozessionsspinners und des Schwammspinners werden auch heuer vermehrt in Bayern auftreten. Davon geht die Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF) in Freising aus. » mehr

Bayer - Glyphosat-Streit

27.02.2020

Deutschland & Welt

Bayer wächst: Mehr Umsatz, mehr Gewinn - und mehr Klagen

Der US-Rechtsstreit um den Unkrautvernichter Glyphosat hängt wie eine dunkle Wolke über dem Traditionsunternehmen. Dabei laufen die Geschäfte beim Leverkusener Pharma- und Pflanzenschutzkonzern eigent... » mehr

Kreislauf

20.02.2020

Garten

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

«Werde Baumpate und rette das Klima! Erhalte blühende Wiesen und damit die Insekten!» So oder so ähnlich werben derzeit eine Vielzahl von Projekten um Spenden. Was steckt dahinter? » mehr

Digitaltechnik auf dem Bauernhof

04.02.2020

Deutschland & Welt

Digitaltechnik auf dem Bauernhof - zweischneidiges Schwert

Die Digitaltechnik in der Landwirtschaft ist weit fortgeschritten - und die Folgen vielfältig. Einerseits könnte die Technik das Höfesterben beschleunigen - und andererseits die Bioproduktion beflügel... » mehr

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Roundup

31.01.2020

Deutschland & Welt

US-Umweltbehörde stützt Bayer weiter im Glyphosat-Konflikt

Mit der Übernahme von Monsanto hatte sich Bayer 2018 immense Rechtsrisiken ins Haus geholt. Im Streit um Gesundheitsgefahren durch das Pestizid Glyphosat stärkt nun eine Behörde in den USA dem Unterne... » mehr

Blatt mit Schädlingen

31.01.2020

dpa

Kübelpflanzen aus dem Garten auf Schädlinge kontrollieren

Das Winterlager ist für Topfpflanzen aus dem Garten kein Erholungsurlaub. Sie brauchen eigentlich mehr Licht, als es dort gibt. Auch die Temperaturen sind oft suboptimal - das hat Folgen. » mehr

Werben für Tierhaltung in der Region wie auf dem Bauernhof der Familie Fleischmann in Weidhausen und sprechen sich gegen Fleischimporte aus Südamerika aus: Coburgs Kreisbäuerin Heidi Bauersachs, stellvertretender BBV-Kreisobmann Wolfgang Schultheiß, Landwirt Manfred Fleischmann, BBV-Kreisobmann Martin Flohrschütz sowie Volker und Edith Fleischmann.	Foto: Braunschmidt

16.01.2020

Region

Weder Cowboy-Romantik noch weite Prärie

Landwirte kritisieren den Rindfleischimport aus Übersee. Die Produktionsbedingungen würden Coburger Landwirte ins Gefängnis bringen, beklagt der BBV. » mehr

Bundeskartellamt

13.01.2020

Deutschland & Welt

Kartellamt verhängt Millionen-Bußgeld gegen Agrarhändler

Pflanzenschutzmittel sind bei Umweltschützern verpönt, doch für die konventionelle Landwirtschaft unentbehrlich - ansonsten drohen Ernteausfälle. Die große Mehrheit der Landwirte ist auf Chemie angewi... » mehr

09.01.2020

Region

Bundespräsident würdigt Hiltls Einsatz

Der Gründer der Stiftung "Lebensräume für Mensch und Natur" ist beim Neujahrsempfang im Schloss Bellevue zu Gast. Sein neues Naturschutz-Projekt bei Fischbach nimmt derweil Formen an. » mehr

Julia Klöckner

06.01.2020

Deutschland & Welt

Klöckner: Landwirte haben mehr Wertschätzung verdient

Die Grüne Woche im Januar soll Auftakt einer Wertschätzungskampagne für die Landwirtschaft werden. In «nationalen Dialogforen» sollen Agrar- und Umweltverbände zusammen mit Verbrauchern und Politik an... » mehr

Verwertung von Weihnachtsbäumen

09.12.2019

dpa

Wie passt der Weihnachtsbaum zum Klimawandel?

Weihnachten ohne Weihnachtsbaum? Das klingt für viele abwegig. Aber kann man in Zeiten des Klimawandels noch bedenkenlos einen Baum aufstellen? Experten geben Antworten. » mehr

Glyphosat

06.12.2019

Deutschland & Welt

Forscher weist Kritik an seinen Glyphosat-Studien zurück

Der Professor, der zwei Glyphosat-Studien geschrieben hat und dabei Monsanto als Geldgeber unerwähnt ließ, hat Kritik an seiner Arbeit vehement zurückgewiesen. » mehr

Interview mit: Manfred Kraus, Geschäftsführer BBV Haßberge

25.11.2019

Region

"Landwirte können nicht von Luft und Liebe leben"

Bauern kämpfen immer mehr mit Regulierung und Vorschriften. Gleichzeitig sind sie der "Buhmann" in der Klimadebatte. Der Frust sitzt tief, erklärt BBV-Geschäftsführer Manfred Kraus. » mehr

Eine Frau trinkt heißen Tee

21.11.2019

dpa

Helfen Tee und Hühnersuppe bei Erkältung?

Tut gut, schmeckt gut, aber heilt es? Heißer Tee oder Suppe gelten als das beste Mittel gegen Erkältung - und tatsächlich haben sie eine gewisse wohltuende Wirkung. Viel mehr allerdings auch nicht. » mehr

Durch die Bewirtschaftung des stadteigenen Forstes, wie hier am Muppberg durch den Harvester, wird die Atmosphäre stärker entlastet, sagt Revierförster Frank Wystrach. Foto: Tischer

07.11.2019

Region

Umweltschutz mit der Brechstange

Die Stadt Neustadt will nachhaltiger mit Natur und Ressourcen umgehen. Das kostet Geld und die Überwindung alter Gewohnheiten. Dennoch herrscht Optimismus. » mehr

Im Untermerzbacher Gemeindeteil Buch soll auf einer Fläche von 21 Hektar ein Solarpark mit Photovoltaikmodulen entstehen. Kritiker sind der Meinung, dass das Vorhaben den Naturraum und auch die Schönheit in diesem Teil des Gemeindegebietes zerstört. Bei einem Bürgerentscheid im September hatte sich jedoch eine deutliche Mehrheit für das Projekt ausgesprochen. Archivfoto: Bernd Settnik/dpa

06.11.2019

Region

Sonnige Aussichten für Solarpark Buch

Die Gemeinde Untermerzbach legt die Pläne nochmals vor. Diesmal mit mehr Platz für Wild und einem strengeren Konzept für die Bepflanzung. » mehr

Untersuchter See

03.11.2019

Deutschland & Welt

Insektizide lassen Fischbestände einbrechen

Pflanzenschutzmittel aus der Landwirtschaft gelten als eine der Hauptursachen für den Insektenschwund und damit auch für den Rückgang vieler Vögel. Nun verweisen Forscher auf mögliche weitere große Sc... » mehr

Jeder kann beim Insektenschutz mitmachen: Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Coburg ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat auf seinem Areal im April eine 180 Quadratmeter große Blühwiese angelegt. Die Fläche wird nicht gemäht, weil der Aufwuchs auch im Winter Insekten und Vögel Nahrung und Schutz bietet. Foto: Christoph Scheppe

31.10.2019

Region

Insektenschutz geht alle an

Blühwiesen anlegen ist nicht nur Aufgabe der Landwirte. Auch im Winter bieten die Flächen vielen Tieren Schutz und Nahrung. » mehr

Das stille Sterben der Insekten

31.10.2019

dpa

Was tun gegen das stille Sterben der Insekten?

Bislang gab es diverse Untersuchungen zum Insektensterben. Nun rüttelt eine größere Studie an knapp 300 Standorten in Deutschland auf. Experten sehen mehrere Ursachen für das Sterben der Krabbeltiere ... » mehr

Glyphosat

01.10.2019

Deutschland & Welt

EU-Recht schützt Gesundheit bei Zulassung von Glyphosat

Waren die geltenden EU-Schutzregeln zu lasch, um eine Genehmigung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat zu verhindern? Der Europäische Gerichtshof hat ein eindeutiges Urteil gefällt. » mehr

30.09.2019

Region

Rinder im Auftrag des Naturschutzes

Oberhalb von Fischbach leben etwa 109 gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Die Stiftung von Dr. Hiltl will dort gemeinsam mit zwei Landwirten ein Weide-Projekt starten. » mehr

Aktualisiert am 30.09.2019

FP/NP

Die Prügelknaben

Kreuze sind im christlichen Abendland das Zeichen dafür, dass etwas endgültig dahingeschieden ist - unzählige Bauern landauf, landab wollen mit ihrer Aktion der grünen Kreuze also vor tödlicher Gefahr... » mehr

Hubert Lay

01.10.2019

Ernährung

Die Sehnsucht nach Ursprünglichkeit

Man sieht sie immer häufiger in Weinläden und auf Speisekarten: Naturweine aus Deutschland. Seit etwa zehn Jahren werden sie nach alter Tradition angebaut. Kenner sagen, man kann damit Spaß haben. » mehr

04.09.2019

Deutschland & Welt

Insektenschutz und Tierwohl-Label: Agrar-Paket im Kabinett

Tierwohl-Label, Glyphosat-Ausstieg, mehr Geld für die Umwelt: Das Bundeskabinett hat ein Paket für den Schutz von Nutztieren und Insekten beschlossen. Das neue Tierwohl-Kennzeichen von Agrarministerin... » mehr

Glyphosat-Verbot ab Ende 2023

04.09.2019

Deutschland & Welt

Groko will Glyphosat-Aus Ende 2023 und neues Tierwohl-Logo

Ohne Bienen und andere Insekten läuft in der Landwirtschaft wenig. Aber viel, was Bauern auf Feldern versprühen, schadet den Nützlingen. Die Regierung will gegensteuern - und beschließt ein ganzes Pak... » mehr

Gras zwischen Schienen

30.08.2019

Deutschland & Welt

Gleise ohne Glyphosat: Bahn will weniger Gift spritzen

Jeder Hobbygärtner weiß, wie schnell Unkraut sprießen kann. An den vielen Bahntrassen in Deutschland ist die Herausforderung besonders groß. Die Bahn schlägt nun einen neuen Kurs ein. » mehr

Weihnachtsbaumplantage

23.08.2019

dpa

Lässt sich der Weihnachtsbaum aus Plastik noch stoppen?

Von der Plantage, aus dem Wald oder der Fabrik? Von ökologisch bis Plastik ist beim Weihnachtsbaum alles drin. Offenbar wächst die Furcht der klassischen Weihnachtsbaumerzeuger vor dem künstlichen Grü... » mehr

Gemüse aus Antarktis

24.08.2019

Deutschland & Welt

Forscher entwickeln Weltraum-Gewächshaus

Wie ernähren sich Astronauten bei künftigen Langzeit-Missionen auf dem Mond oder dem Mars? Bremer Forscher haben dafür eine Antwort gefunden: Sie entwickelten ein Modell für ein Weltraum-Gewächshaus. ... » mehr

Hinter dem Schumacherhaus zum Beispiel sind Versuchsflächen zu sehen.

16.08.2019

Region

Ein wachsendes Problem

Auch der Bauhof muss sich dem Klimawandel anpassen. Dabei geht es um mehr Zeit, anderes Gerät - und Experimente mitten im Stadtgebiet. » mehr

Landwirt und BBV-Kreisvorstandsmitglied Dieter Reisenweber demonstrierte die Bedeutung des Wiesenknopfes für die Artenvielfalt hier 1. Bürgermeister Helmut Dietz, Sophia Rau und BBV-Kreisobmann Klaus Merkel (von rechts).

30.07.2019

Region

"Schützen und Nützen" auch im Itzgrund

Der Bauernverband wirbt um Sympathie und Verständnis: Bei einer "Schleppertour" wollen die Landwirte zeigen, dass sie schon jetzt viel für die Artenvielfalt tun. » mehr

Pflanzenwuchs

15.07.2019

Deutschland & Welt

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Bis auf Ausnahmefälle verzichten viele Kommunen schon seit Jahren auf Glyphosat zur Unkrautvernichtung etwa in Parks. Ganz gebannt ist das Mittel damit aber noch nicht. Doch selbst auf verpachteten la... » mehr

15.07.2019

Deutschland & Welt

Kommunen verbieten zunehmend Glyphosat auf Pachtflächen

Viele deutsche Städte verzichten teils schon seit Jahren bei der Unkrautvernichtung auf ihren Grünflächen auf das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat. Anders sah es lange bei den von Kommunen v... » mehr

"Ich liebe meine Welt": Für die Teilnehmer der "Fridays for Future"-Demonstration in Coburg ist Klimaschutz eine Herzensangelegenheit.

05.07.2019

Region

Fridays for Future in Coburg: Gegen Kohle, Pestizide und Wegwerfen

Bei der fünften "Fridays for Future"-Demonstration stehen Energiekonzerne und Landwirtschaft im Fokus. Bio-Bauer Dietrich Pax ermahnt,das eigene Verhalten zu reflektieren. » mehr

Getreideernte bei Grimmen in Mecklenburg-Vorpommern

03.07.2019

Deutschland & Welt

Landwirte kämpfen noch immer mit Folgen der Dürre

Das vergangene Dürrejahr haben die Landwirte immer noch nicht verkraftet. Die Prognosen für die diesjährige Ernte sind sehr vorsichtig. Die Lage der Betriebe bleibt weiter angespannt. » mehr

Glyphosat

02.07.2019

Deutschland & Welt

Österreich beschließt Totalverbot von Glyphosat

Der Schritt ist ein Signal. Österreich hat als erstes Land in der EU ein Verbot des Unkrautvernichters Glyphosat beschlossen. Ob das rechtlich hält, ist eine andere Frage. » mehr

Schwammspinner

26.06.2019

dpa

Raupen im Garten händisch aufsammeln

Die schwarzbraunen Raupen des Schwammspinners fressen tausende Bäume kahl. Hobbygärtner sollten etwas gegen die Tiere tun, um eine Vermehrung zu verhindern. Zu Spritzmitteln müssen sie nur in Einzelfä... » mehr

Gespinstmotten und ihre Geflechte

21.06.2019

dpa

Gespinstmotten mit Wasserstrahl entfernen und aufsammeln

In vielen Gärten sind in diesem Frühsommer seltsame Geflechte zu sehen: kahl gefressene, silbrig eingehüllte Sträucher und Bäume. Schuld ist keine Spinne, sondern die sogenannte Gespinstmotte, die sic... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.