Lade Login-Box.

PFLEGEKOSTEN

16.11.2019

Schlaglichter

Spahn will mehr Planbarkeit bei Pflege-Eigenanteilen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant einen breiten Dialog zur künftigen Finanzierung der Pflege und strebt mehr Berechenbarkeit bei Eigenanteilen für Pflegebedürftige an. «Wir müssen noch einmal... » mehr

Pflegekosten

08.11.2019

Frage des Tages

Die Sache mit den Pflegekosten

Kinder, die den Betrieb der Eltern übernehmen und im Gegenzug einen Beitrag zum Lebensunterhalt zahlen, können diese Kosten als Sonderausgaben abziehen. » mehr

Minister Spahn

16.11.2019

Brennpunkte

Jens Spahn will mehr Planbarkeit bei Pflege-Eigenanteilen

Im alternden Deutschland sind immer mehr Menschen auf Pflege angewiesen, auch die Bedingungen sollen besser werden. Doch wer soll das alles bezahlen? Der Minister sieht größeren Handlungsbedarf. » mehr

Hände

24.09.2019

Brennpunkte

Pflegeheimbewohner müssen immer mehr dazuzahlen

Unterkunft, Verpflegung, Investitionskosten und ein Beitrag zur Pflege: Bis zu 2400 Euro kostet ein Platz im Pflegeheim pro Monat - Tendenz steigend. Regionale Unterschiede sind aber beträchtlich. » mehr

Nach den rätselhaften Todesfällen in der "Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf" werden im Prozess gegen drei Verdächtige weitere Details aufgedeckt. Der Heimleiterin, dem Pflegedienstleiter und einem Arzt wirft die Staatsanwaltschaft gemeinschaftlichen Totschlag durch Unterlassen in einem Fall und versuchten Totschlag durch Unterlassen in zwei Fällen vor. Foto: Daniel Karmann/dpa

19.09.2019

Hassberge

Gericht verliest Pflegeprotokolle im Fall Gleusdorf

Führte der Sturz eines Bewohners der Seniorenresidenz zu dessen Tod? Aus den Akten der Einrichtung erhofft man sich, mehr über ein mögliches Verschulden der Heimleitung zu lernen. » mehr

Senioren-WGs vor dem Aus?

20.08.2019

Familie

Gericht stärkt Bewohnern von Senioren-WGs den Rücken

Viele Menschen leben in Senioren-WGs. Eine Krankenkasse möchte einen Teil der Pflegekosten für die Bewohner nicht mehr übernehmen. Experten fürchten um die Zukunft dieser Wohnform. » mehr

Pflegeheim

31.05.2019

Familie

Was tun bei gestiegenen Pflegekosten?

Wenn die Preise für das Pflegeheim steigen, müssen das nicht unbedingt Bewohner und Angehörige übernehmen. Es kann aber ratsam sein, zunächst etwas Geld zurückzulegen. » mehr

Altenpflege

10.05.2019

Wirtschaft

Fachkräftemangel in der Altenpflege weiter gestiegen

Die Pflegebranche leidet enorm unter dem Fachkräftemangel. Es dauert immer länger, bis Heimbetreiber eine frei gewordene Pflegestelle besetzen können. Die Bundesagentur für Arbeit hat einen Vorschlag,... » mehr

Pflegehotel Willingen

29.04.2019

Familie

Spezialhotels ermöglichen Angehörigen Auszeit

Die Pflege von Verwandten kann für Angehörige eine Vollzeitaufgabe sein. Pflegehotels bieten ihnen die Möglichkeit, neue Kraft zu schöpfen. Doch es gibt bisher nur wenige Angebote - auch, weil der Ges... » mehr

08.04.2019

Deutschland & Welt

Koalitionsstreit über Pflegekosten: SPD fordert große Reform

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen nach dem Willen der SPD vor steigenden Kosten für einen Heimplatz geschützt werden. Dafür sollen zusätzliche Milliardensummen unter anderem aus Steuer- und... » mehr

Rollstuhl

08.04.2019

Deutschland & Welt

Koalition streitet über Pflegekosten

Von 1200 bis 2300 Euro pro Monat schwanken die Eigenanteile für ein Pflegeheim von Land zu Land. Für Hunderttausende ist das schon heute unbezahlbar - und die Kosten dürften steigen. Steuert die Polit... » mehr

08.04.2019

Deutschland & Welt

Patientenschützer: Reine Pflegekosten ganz übernehmen

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz lobt die Pläne der SPD im Grundsatz, den Eigenanteil für Bedürftige oder Angehörige an den Pflegekosten zu begrenzen. «Es ist richtig, die Bezahlbarkeit der Pfleg... » mehr

07.04.2019

Deutschland & Welt

SPD will Pflegekosten für Heimbewohner anders aufteilen

Die SPD will die Pflegekosten für Heimbewohner grundlegend anders aufteilen. Der Eigenanteil, den Bedürftige oder Angehörige leisten müssen, solle begrenzt werden, heißt es in einem Papier, das der SP... » mehr

Bundesgerichtshof

02.04.2019

dpa

Kein Schadenersatz für künstlich hinausgezögerten Tod

Ein dementer Mann liegt die letzten Jahre bewegungsunfähig im Bett, nur eine Magensonde erhält ihn am Leben. Sein Sohn meint: Der Arzt hat ihn sinnlos leiden lassen - und bringt den Fall vor die höchs... » mehr

02.04.2019

Deutschland & Welt

BGH-Urteil erwartet: Haften Ärzte für hinausgezögerten Tod?

Der Bundesgerichtshof beantwortet heute Vormittag die schwierige Frage, ob Ärzte für künstlich verlängertes Leiden am Lebensende finanziell geradestehen müssen. Geklagt hat ein Mann, dessen schwer dem... » mehr

In der Walk-Strasser-Anlage wird derzeit die Säge angesetzt: Rund um den Diebsturm müssen Bäume fallen oder gestutzt werden. Foto: Tanja Kaufmann

27.02.2019

Region

Ebern und das große Fällen

In der Rückert-Anlage mussten bereits Bäume fallen, aktuell wird der Bestand in der Walk-Strasser-Anlage gelichtet. » mehr

30.01.2019

FP/NP

Drucksache

Es ist absehbar, dass sich Geschichte wiederholt. In den kommenden Jahren werden immer mehr Menschen auf die Landkreise zugehen, um dort Sozialhilfe zu beantragen. Die Landkreise müssen dann für die Z... » mehr

Pflege

26.01.2019

Deutschland & Welt

Pflegebedürftige müssen immer mehr zuzahlen

Pflegebedürftige oder deren Angehörige müssen immer mehr Geld aus eigener Tasche für die Unterbringung in Heimen aufbringen. » mehr

Auch in Fischbach soll sich etwas verändern: Der in die Jahre gekommene Brunnen soll ersetzt und einige Meter nach rechts versetzt werden. Hinter die kurze Hecke möchte die Stadt eine Reihe von Urnengräbern platzieren. Fotos: Schuster

06.12.2018

Region

Weniger Kosten, leichtere Pflege

Der Bauausschuss schafft neue Gestaltungselemente für den Friedhof in Ebern. Damit sollen rund 100 neue Urnengräber entstehen - eine Art Testlauf für die Ortsteile. » mehr

Hilfe im Alltag

07.03.2018

Geld & Recht

Pflegekosten bei der Steuererklärung geltend machen

Ob Pflege oder nur Hilfe - wer Unterstützung im Alltag braucht, kann das Finanzamt an den Kosten beteiligen. Wie viel der Fiskus anerkennt, ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Was Steuerzahler wisse... » mehr

Taschengeld für die Enkelin

06.07.2017

dpa

Sozialhilfeträger bekommt Taschengeld für Enkel nicht

Taschengeld zahlen nicht immer nur die Eltern. Auch Großeltern öffnen für ihre Enkel mitunter ihre Geldbörse. Dabei gilt: Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen. Und zwar auch für Sozialhi... » mehr

Mehrere Wochen waren im Tierheim auf der Brandensteinsebene Welpen des bei Schweinfurt gestoppten Tiertransports untergebracht. Die Betreuungs- und Behandlungskosten der knapp 80 kleinen Hunde haben sich auf 85 000 Euro summiert, die bislang die Tierheime tragen.	Archivfoto: C. Winter

21.11.2013

Region

Züchter soll 85 000 Euro zahlen

Alle Welpen des illegalen Tiertransports vom Sommer sind inzwischen gut untergebracht. Die Tierheime in Coburg und Lichtenfels versuchen, die Pflegekosten ersetzt zu bekommen. » mehr

Mehrere Wochen waren im Tierheim auf der Brandensteinsebene Welpen des bei Schweinfurt gestoppten Tiertransports untergebracht. Die Betreuungs- und Behandlungskosten der knapp 80 kleinen Hunde haben sich auf 85 000 Euro summiert, die bislang die Tierheime tragen.	Archivfoto: C. Winter

21.11.2013

Oberfranken

Züchter soll 85 000 Euro zahlen

Alle Welpen des illegalen Tiertransports vom Sommer sind inzwischen gut untergebracht. Die Tierheime in Coburg und Lichtenfels versuchen, die Pflegekosten ersetzt zu bekommen. » mehr

Rechtsanwalt mit Entertainer-Qualitäten: Markus Karpinksi brachte dem Publikum die trockene und schwierige Materie kurzweilig und unterhaltsam näher. 	Foto: Michael Giegold

09.11.2013

Oberfranken

Wer die Pflege letztlich bezahlt

Viel Wissenswertes über die Finanzierung der Pflege erfahren die Besucher der Frankenpost-Leserakademie in Hof. Referent ist Rechtsanwalt Markus Karpinski. Er rät zur ausdrücklichen Wachsamkeit gegenü... » mehr

Die Netto-Ausgaben des Bezirks Oberfranken für Pflegebedürftige steigen von Jahr zu Jahr um mehrere Millionen Euro. Im Jahr 2011 zum Beispiel haben rund 3600 Senioren Grundsicherung bezogen; 90 Prozent von ihnen haben das Geld als Hilfe zur Pflege gebraucht.

07.11.2012

Oberfranken

Pflege macht Angehörige arm

Ernst Osterhoff hat seine Ersparnisse für den Heimplatz seiner kranken Frau aufgebraucht. Sogar sein Auto musste er auf Geheiß der Sozialverwaltung des Bezirks Oberfranken verkaufen, um die Kosten zu ... » mehr

wald_5sp_4c

27.09.2007

Region

„Vorsorge ist das Gebot der Stunde“

Um bis zu 3,5 Grad soll die Durchschnittstemperatur im Frankenwald innerhalb der nächsten 30 Jahre ansteigen. Dieser Klimawandel wirkt sich auch auf die Wälder aus. Waldbesitzer müssten deshalb „vorau... » mehr

hgb Pflege

14.09.2007

Region

Kaum noch Zeit fürs Händchenhalten

„Die Alten- und Pflegeheime sind heute Wirtschaftsunternehmen – man hat sie dazu gemacht. Jetzt muss die Politik ehrlich sagen was sie will: Möglichst geringe Pflegekosten oder einen hohen Standard. » mehr

FPND_Lei_Herpich_4c_v2

05.03.2010

FP/NP

Ein erster Ansatz

Endlich ein konstruktiver Beitrag von der Regierungsbank. Inmitten selbstzerstörerischer Querelen der schwarz-gelben Koalition um Gesundheitssystem und Hartz IV setzt Kristina Schröder geradezu einen ... » mehr

fpnd_karlstein_220808

22.08.2008

Oberfranken

37-Jähriger läuft über A 3 und wird tödlich verletzt

37-Jähriger läuft über A 3 und wird tödlich verletzt Altdorf/Nürnberg – Beim Versuch, verlorene Ladung zu sichern, ist ein 37 Jahre alter Autofahrer am Mittwochabend auf der Autobahn 3 (Nürnberg-Reg... » mehr

^