Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

PILGERWEGE

Kloster St. Marienthal

01.11.2019

Reisetourismus

In Sachsen an «spirituellen Orten» die Seele baumeln lassen

Mal Luft holen und sich eine kleine Auszeit vom Alltagsstress zu gönnen, damit wirbt das Land Sachsen. An spirituellen Orten und auf speziellen Pilgerwegen, da könne auch die Seele Erholung finden, he... » mehr

Pilgern in Thüringen

18.07.2019

Reisetourismus

Wie «Balsam für die Seele» ist Pilgern in Thüringen

Pilgern ist auch in Thüringen «en vogue». Das Unterwegssein in der Gemeinschaft auf weniger bekannten Routen ist auch nach dem Lutherjahr sehr beliebt. Welches sind die bekannten Pfade? » mehr

Plaza Mayor von Cáceres

24.06.2020

Reisetourismus

Sieben Spanien-Tipps für Corona-Zeiten

Menschenleere Sandstrände statt Badeurlaub wie in der Sardinenbüchse, schmucke kleine Dörfer statt überlaufene Innenstädte: Spanien hat viel mehr zu bieten als die altbekannten Touristenmagneten. » mehr

31.05.2019

Reise

Wo der Pilgerweg am grünsten ist

Die letzte von sieben Etappen auf dem Ökumenischen Pilgerweg führt unseren Autor durch den Süden Thüringens und quert bei Eisenach den Rennsteig. In Vacha ist das Ziel erreicht. » mehr

Gläubige aus dem Raum Lichtenfels wallfahren zum 335. Mal nach Gößweinstein.

19.05.2019

Region

Wieder Wallfahrt nach Gößweinstein

Am 15. Juni startet eine Delegation aus Lichtenfels auf die 120 Kilometer lange Strecke. » mehr

Aussichtsturm in der Kyritz-Ruppiner Heide

03.05.2019

dpa

Wasserfälle, Heide, Pilgern: Neues aus der Reisewelt

Einen australischen Wasserfall beobachten oder die blühende Heide in Brandenburg bestaunen: Neue Aussichtsplattformen bieten Touristen wunderbare Ausblicke. In Finnland eröffnet ein neuer Abschnitt de... » mehr

Uwe Lauer unterwegs auf dem Pilgerweg. Fotos: privat

28.12.2018

Region

Der Ruf des Camino

Im August 2017 läuft Uwe Lauer aus dem Itzgrund drei Wochen lang den Jakobsweg. Über seine Reise zu sich selbst hat er jetzt ein Buch geschrieben. » mehr

Die Organisatoren des Kreiserntedankfestes in Herreth am Lindenplatz, an dem der Gottesdienst am Samstag, 15. September, am Abend ausklingt (stehend, von links): Hans-Jürgen Rebelein, Geschäftsführer des Bauernverbands in Coburg und Lichtenfels, Wolfgang Böhmer, stellvertretender BBV-Ortsobmann, Sebastian Porzelt, BBV-Ortsobmann, und "Cheforganisator" Harald Reblitz; sitzend, von links: Ortsbäuerin Ute Reblitz, BBV-Kreisobmann Martin Flohrschütz und Kirchenvorstandsmitglied Margit Schubert-Platsch.	Foto: Braunschmidt

06.09.2018

Region

Erntedank in der Herrether Flur

Das Fest hat für Landwirte bis heute eine hohe Bedeutung. Gerade in diesem, von großer Trockenheit geprägten Jahr. » mehr

Pastorin Melanie Ludwig

23.08.2018

Reisetourismus

Pilgern in der Mecklenburgischen Seenplatte

Besinnung und Einkehr: Mit diesem Ziel gehen wohl alle Pilger dieser Welt auf eine Reise, mal zwei bis drei Tage oder gleich mehrere Wochen. In die Ferne muss dafür niemand reisen - Pilgern geht auch ... » mehr

Der Schlettacher Back-Verein ist rührig und trifft sich jeden Donnerstag. Allerdings sind eine Reihe von Investitionen nötig, um den alten Ofen wieder auf Vordermann zu bringen. Darüber beraten Vertreter der Initiative Rodachtal (von links): Frank Neumann, Regionalmanagement, Sven Gregor, Bürgermeister Eisfeld, Christine Bardin, Bürgermeisterin Ummerstadt, Martin Finzel, Bürgermeister Ahorn und Wolfgang Bauersachs, Bürgermeister Weitramsdorf.	Foto: Klüglein

14.05.2018

Region

Hilfe für marode Back- und Brauhäuser

Die Initiative Rodachtal hat einen Weg gefunden, um für die Mitglieder an staatliche Gelder zu gelangen. Außerdem denkt man über eine Gebietserweiterung nach. » mehr

17.03.2017

Reise

Wo der Pilger ins Hinterland blickt

Auf dem Mittelstück des Ökumenischen Pilgerwegs werden die Abstände zwischen den Herbergen größer. Mit brennenden Sohlen kommen wir in Leipzig an. » mehr

Dank für 25jährige Arbeit bei der Gemeinde Untermerzbach sprach Bürgermeister Helmut Dietz (links) Wilfried Schmidt (rechts) aus Recheldorf aus. Es gab ein Präsent und eine Urkunde. Foto: Joachim Büchner

19.01.2017

Region

Stets im Dienst für die Bürger

Wilfried Schmidt arbeitet seit 25 Jahren in der Gemeinde Untermerzbach. Für diese Zeit dankte ihm nun Bürgermeister Helmut Dietz. » mehr

Der Geh- und Radweg von Herreth bis zur Zigeunerlinde wurde am Freitag frei gegeben. Im Bild (von links): Baurat Günter Engelhardt, die 2. Bürgermeisterin der Gemeinde Itzgrund, Nina Liebermann, Baudirektor Jürgen Woll, CSU-Landtagsabgeordneter Jürgen W. Heike, Landrat Michael Busch, SPD-Landtagsabgeordnete Susann Biedefeld und Bürgermeister Werner Thomas.

09.07.2016

Region

Zwei Projekte, die überzeugen

Herreth feiert. Und zwar zum einen die offizielle Eröffnung des sanierten Backhäuschens. Zum anderen ist der Geh- und Radweg entlang der Staatsstraße 2204 fertig. » mehr

Rudolf Stöckert aus Herreth freut sich über sanierte Backhaus in der Dorfmitte, das nach langer Zeit nun wieder regelmäßig genutzt werden kann. Fotos: Arnold

09.07.2016

Region

Zwei Projekte, die überzeugen

Herreth feiert. Und zwar zum einen die offizielle Eröffnung des sanierten Backhäuschens. Zum anderen ist der Geh-und Radweg entlang der Staatsstraße 2204 fertig. » mehr

Bürgermeister Udo Siegel (Mitte) zeichnete die beiden Feldgeschworenen Stephan Pfeuffer (links) und Enno Hilmar Baetz für 25 Jahre herausragende Tätigkeit aus. Foto: Weidner

16.03.2016

Region

Großheirath will keine Windräder

Der Gemeinderat spricht sich erneut gegen den Windpark Bürgerwald aus. Im Zeitplan liegt die Schaffung neuer Räume für die Mittagsbetreuung. » mehr

Der Vorsitzende der Initiative Rodachtal, Martin Finzel, und der regionale Wanderwart Hendrik Dressel präsentieren im Seßlacher Rathaussaal das neue Wanderkarten-Set.

26.02.2016

Region

Auf neuen Wegen

Zahlreiche Tourenvorschläge, Wegbeschreibungen und Einkehrmöglichkeiten: Das alles finden Wanderfans im Kartenset der Initiative Rodachtal. » mehr

Flussgesichter am Obermain

15.04.2015

NP

Flussgesichter am Obermain

Der Auenweg Obermain mit dem Projekt "Flussgesichter" wird am Freitag, 10 Uhr, an der Mainbrücke bei Wiesen/Bad Staffelstein eröffnet. » mehr

Mit der Ausstellung "Iglu" stellt sich Gerhard Rießbeck erstmals in Coburg vor.

16.01.2014

NP

Der Reiz der kalten Wüste

Den gebürtigen Lichtenfelser Gerhard Rießbeck fasziniert der hohe Norden. Das Studio des Coburger Kunstvereins macht er zum "Iglu". » mehr

Luthers 95 Thesen inspirierten den Künstlern zu einer Installation von 95 Tafelbildern.

10.01.2014

NP

Weltliche Kunst mit sakraler Aura

Die Metropolregion Nürnberg ehrt Gerd Kanz im Januar als "Künstler des Monats". Derzeit beschäftigt ihn das Kirchen-Kunstprojekt "12 (W)ORTE". » mehr

Glücklich und nass am Ziel: Gotthard und Ingrid Haushofer am Petersplatz

28.11.2013

Oberfranken

Zu Fuß von Oberkotzau nach Rom

Das pensionierte Lehrer-Ehepaar Ingrid und Gotthard Haushofer hat sich einen Traum erfüllt: Die beiden sind von Oberfranken nach Rom gepilgert. Seit wenigen Tagen sind sie wieder zu Hause. » mehr

27.07.2013

FP/NP

Langsamer leben und Ängste überwinden

Kurse und Seminare sollen helfen, den Alltag sinnvoll zu entschleunigen. Ex-Mönch und Buchautor Anselm Bilgri hat sogar eine "Akademie der Muße" uns Leben berufen. » mehr

An der Station "Christophorus" beim Parkplatz oberhalb der Brauerei Trunk erläuterte Bezirksheimatpfleger Günter Dippold die historischen Zusammenhänge des ehemaligen Pilgerwegs. 	Foto: Andreas Welz

13.05.2013

Region

Stahl ersetzt jetzt Sandstein

Unter Führung von zwei Franziskanerpatern wird der neue Nothelferweg von Wallfahrern eingeweiht. » mehr

31.01.2013

Region

Vom Pilgerweg ins Fundamt

Lichtenfels - Am Dienstagnachmittag wurde bei der Polizei ein grünes Fahrrad gemeldet, das seit geraumer Zeit am Pilgerweg steht. Nachdem das Rad nicht als gestohlen gemeldet war, wurde es dem Bauhof ... » mehr

"Begeisterter Lehrling": Dieter Ott (links) lud Robert Reiter zur Ausstellung nach Meeder ein und assistierte tatkräftig beim Druck der Radierungen. 	Fotos: Ungelenk

06.08.2011

NP

Friedvolle Impressionen

Ein altes Dorf neu gesehen: Robert Reiter zeigt Meeder von seiner malerischsten Seite. Zum 360. Friedensdankfest ist sein Grafik-Zyklus in der alten Grundschule zu sehen. » mehr

Der Skulpturenweg wurde von der Stadt Seßlach 2010 im Jubiläumsjahr zu 675 Jahren Stadtrecht federführend durchgeführt. Für Bürgermeister Hendrik Dressel ist die Eröffnung "eines der Ereignisse des Jahres", die Mühen bei der Umsetzung des Projekt hätten sich gelohnt.

10.05.2011

Region

Lebensreise zum eigenen Ich

In Bad Staffelstein wird der Pilgerweg von Seßlach nach Vierzehnheiligen feierlich eingeweiht. Die Strecke zieren inzwischen 21 Holzskulpturen, für die 20 Künstler verantwortlich zeichnen. » mehr

mic_Koenigsberg2_070910

07.09.2010

Region

Kulturelles Erbe für Nachwelt erhalten

Beim "Tag des Denkmals" am kommenden Sonntag sind elf Denkmäler in den Haßbergen zu besichtigen. Er erfreut sich inzwischen zunehmender Beliebtheit. » mehr

Bild_4_160607

16.06.2007

Region

83 Kilometer lang den Spuren der Frankenapostel gefolgt

99 Wallfahrer nahmen den 83 Kilometer langen Weg auf den Kreuzberg im Vertrauen auf Gott und in echter Lebens- und Glaubensfreude auf sich und erlebten bei strahlendem Sonnenschein, aber sengender Hit... » mehr

19.12.2010

Region

Herrchen soll zugeschlagen haben

Streit zwischen Hundebesitzern: Auf dem Pilgerweg in Lichtenfels soll ein älterer Herr eine Frau aus Lichtenfels geschlagen haben. » mehr

fpnd_schn_tepl_060710

07.07.2010

Oberfranken

Gemeinsam löschen

Gemeinsam löschen Hranice - Die Bürgermeister von zwei sächsischen und einem tschechischen Ort haben einen Vertrag geschlossen, um gemeinsam Brände zu löschen. Hranice (Rossbach), Bad Elster und Eic... » mehr

Atrium-Quintett

31.12.2009

Oberfranken

Scherbengericht mit vier Gängen und einem Toten

Wenn am 24. April 2010 die Jahrhundert-Ausstellung im Porzellanikon in Selb-Plößberg und Hohenberg an der Eger eröffnet wird, beginnt auch ein Reigen an Veranstaltungen. Höhepunkt ist ein Dinner z... » mehr

fpnd_Wegzeichen_Jakobsweg_2

23.10.2009

Oberfranken

Weitere Pilgerwege im Zeichen der Muschel

Hof - Das Netz der Jakobs-Pilgerwege in der Region wird immer dichter. Bereits jetzt kann man auf den Spuren der mittelalterlichen Pilger auf eigens ausgewiesenen Wegen durchgehend von Hof bis ins nor... » mehr

fpmt_aebtissinaebtissin_260909

30.09.2009

Oberfranken

Ein Pilgerweg über die Grenze

Waldsassen/Hohenberg - Spätestens seit Hape Kerkelings Pilger-Tagebuch "Ich bin dann mal weg" ist Pilgern wieder in Mode. Zum kommenden Jahr soll ein weiterer Pilgerweg entstehen: die "Via Porta" zwis... » mehr

fpnd_wr_greiner+zerndl_3spa

27.07.2009

Oberfranken

Die Füße wandern, die Herzen pilgern

Marktschorgast - Ein Netz aus Jakobuswegen, die nach Südwesten ausgerichtet sind, erstreckt sich durch fast alle Länder Europas. Sie laufen früher oder später zusammen und führen Pilger ins spanische ... » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.