Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

PORZELLANBRANCHE

Die oberfränkische BHS Tabletop AG beschäftigte 2019 im Durchschnitt 1155 Mitarbeiter. Foto: BHS

06.03.2020

Wirtschaft

BHS Tabletop steigert Umsatz leicht

Das Umfeld für Porzellanhersteller ist schwierig. Das merkt auch die Selber BHS Tabletop. Dennoch ist die Führung mit dem vergangenen Geschäftsjahr zufrieden. » mehr

Geschirr mit dem bekannten Namen Walküre wird künftig von der Firma Friesland an der Nordsee produziert. Foto: Archiv/Eric Waha

13.02.2020

Wirtschaft

Von Walküre bleibt nur der Name

Der Porzellanhersteller ist in Bayreuth Geschichte, Rettung gibt es jedoch für die Marke. Den Namen tragen nun Produktlinien von der Nordsee. » mehr

Der oberfränkische Porzellanhersteller BHS Tabletop befürchtet, dass die Öfen in seinen Werken wegen der Corona-Krise in der Region ausgehen. Foto: FP-Archiv

Aktualisiert am 23.03.2020

Wirtschaft

Dramatischer Hilferuf von BHS

Die Corona-Krise hat das Geschäft des Selber Porzellanherstellers BHS Tabletop einbrechen lassen. Das Unternehmen ist deshalb in Existenznot und bittet die Staatsregierung um rasche finanzielle Unters... » mehr

Porzellan-Manufaktur Meissen

14.11.2019

Wirtschaft

Porzellan-Manufaktur Meissen streicht 200 Stellen

Porzellan aus Meißen ist weltberühmt, aber der Markt für solche Luxus-Güter hat sich verändert. Das Unternehmen reagiert darauf mit einem Arbeitsplatzabbau. » mehr

Der Vorstandsvorsitzende der BHS Tabletop AG, Christian Strootmann (links), führte die zahlreichen Ehrengäste nach der Inbetriebnahme des neuen Glühofens durch die Fertigung. Neben ihm der Staatssekretär im bayerischen Wirtschaftsministerium, Roland Weigert, sowie weiter (im Vordergrund von rechts) Philipp Haindl vom Hauptaktionär Serafin und Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich (CSU). Foto: Florian Miedl

03.05.2019

Wirtschaft

BHS weiht Millionen-Investition ein

Der Porzellanhersteller BHS Tabletop AG nimmt in Schönwald einen neuen Glühofen in Betrieb: Ein Bekenntnis zum Standort und zur Zukunft in einer schwierigen Branche. » mehr

07.04.2019

Kronach

Unternehmer beklagen "Regulierungswahnsinn"

Bei der Energiewende nimmt die Bürokratie überhand. Das frisst Zeit, die Firmen lieber in ihr Geschäft investieren würden. » mehr

Die Probleme bei Rosenthal kündigten sich bereits früher an. 2007 gingen 3000 Demonstranten auf die Straße, um gegen einen geplanten Stellenabbau zu protestieren. Foto: Christopher Michael/Archiv

08.01.2019

Wirtschaft

Porzelliner lassen die Krise hinter sich

Ein Italiener rettete die Rosenthal AG aus ihrer größten Schieflage. Im vergangenen Jahrzehnt hat sich die Firma erholt. Den Strukturwandel hat Selb inzwischen überstanden. » mehr

Das neue Selb: Das Europäische Zentrum für Dispersionstechnologien unterstützt Firmen in der Forschung. Fotos: Florian Miedl, Thomas Scharnagl

18.07.2018

Wirtschaft

Bye, bye, Krise!

Neue Arbeitsplätze, hohe Investitionen und reichlich Hightech: Ein traditionsreicher Industriestandort in Oberfranken ist wieder da. Auferstanden aus Scherben. » mehr

Chef Christian Strootmann ist zufrieden mit der Entwicklung seines Unternehmens. Fotos: BHS, Matthias Will

21.06.2018

Wirtschaft

Zwei Punkte stören die Harmonie

BHS Tabletop hat sich im harten Wettbewerb gut behauptet und zahlt eine ordentliche Dividende. Aber ein Anlegerschützer warnt auch vor Risiken. » mehr

Die bekannte Porzellan-Manufaktur Meissen warnt, dass aufgrund einer neuen EU-Richtlinie ein Teil ihres Geschäfts wegbrechen könnte.

17.08.2017

Wirtschaft

Brüssel schreckt Porzellan-Branche auf

Die EU-Kommission will die Grenzwerte für Schwermetalle verschärfen. Welche Folgen haben die Pläne? Manche Firma ist in großer Sorge. » mehr

14.07.2016

Kronach

Fuß in der Tür des Wirtschaftsministeriums

Die Dr. Schneider Unternehmensgruppe begeistert Staatssekretär Franz-Josef Pschierer. Bei einem Rundgang entdeckt er, dass das Gehäuse vom Außenspiegel seines BMW aus Neuses kommt. » mehr

Imposant sehen die Seeschwalben als Porzellangruppe aus. Die Besitzerin war zum Expertisentag ins Porzellanikon nach Hohenberg an der Eger gekommen und ließ sich einiges über die Kostbarkeit erzählen. Altes Porzellan liegt im Trend, der Markt ist riesig.

27.06.2016

Oberfranken

Retro als Rettung

Der Handel mit Porzellan verlegt sich zunehmend auf Flohmärkte und ins Internet. Immer mehr junge Menschen begeistern sich für das Service von Oma. » mehr

Dass so viele Porzellanfirmen aufgeben mussten, lag nach Christian Strootmanns Ansicht vor allem an ihrem zu hohen Vertrauen in die eigene Tradition. "Eine Firma muss ihre Strategie ändern, wenn sich die Rahmenbedingungen rundherum verändern", ist sich der BHS-tabletop-Chef sicher. Foto: Florian Miedl

01.08.2015

FP/NP

Topmanager, Genießer - und Läufer

Christian Strootmann ist Chef bei BHS tabletop. Ihm ist es gelungen, seine Firma vom Niedergang der Porzellanindustrie abzukoppeln. Hier erzählt er wie. » mehr

Ein Wahrzeichen von Selb: die Porzellankanne am Kreisverkehr. Von hier aus sind es nur wenige Kilometer nach Tschechien.

30.06.2015

Oberfranken

Vom Ende der Welt ins Zentrum Europas

Die Strecke Selb-Asch war jahrzehntelang dicht. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs sind die Spuren der Teilung getilgt. Jetzt heißt das Problem "Crystal". » mehr

Die einzigen Isolierkannen aus Porzellan kommen von König aus Thiersheim.

17.02.2015

FP/NP

Porzellanindustrie legt sechs Prozent zu

Erstmals seit der großen Krise verzeichnen die heimischen Firmen wieder ein deutliches Umsatzplus. » mehr

mit Harald Pickert,    Leiter der Abteilung Verbrechensbekämpfung beim Polizeipräsidium: mit Harald Pickert,    Leiter der Abteilung Verbrechensbekämpfung beim Polizeipräsidium

14.01.2015

Oberfranken

"In zehn Jahren hat sich viel getan"

Am 14. Januar 2004 wurde der Modeschöpfer Rudolph Moshammer ermordet. Wie dieser Fall die Polizeiarbeit verändert hat, das berichtet der aus Selb stammende leitende Ermittler Harald Pickert. » mehr

Die Entwicklung der Anzahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten verläuft in Oberfranken sehr unterschiedlich. An den bayernweiten stetigen Aufwärtstrend kann nur die Region Coburg anknüpfen.

17.10.2014

FP/NP

Die Mauer fiel gerade rechtzeitig

Auf und Ab nach 1989 - aber unter dem Strich gefühlt ein Plus. So bewerten die Kammern die wirtschaftliche Entwicklung in Oberfranken seit dem Mauerfall. » mehr

Für Doktoranden und Forscher aus aller Welt ist die Uni Bayreuth in ihren Schwerpunktgebieten eine begehrte Adresse. Nun soll verstärkt um mehr talentierte Studenten geworben werden.

07.10.2014

Oberfranken

Uni Bayreuth fördert Gründergeist

Ein neue hochrangige Stelle soll Firmengründer unterstützen. Für den Schneeberg plant die Uni eine Forschungsstation für sieben Millionen Euro. » mehr

Politik und Wirtschaft im Gespräch: Johann Zrenner, Landrat Wolfgang Lippert, Bürgermeister Hans Donko und Wolfgang Gropengießer (von links 	Foto Scharf

02.08.2014

FP/NP

IGZ erweitert Standort Erbendorf

Der Falkenberger Software-Spezialist investiert mehr als eine Million Euro. Beim Spatenstich kündigt Geschäftsführer Wolfgang Gropengießer an, 50 Arbeitsplätze zu schaffen. » mehr

Die hochfränkischen Städte haben im 19. und 20. Jahrhundert eine wechselvolle Entwicklung genommen. Während im Zuge der Industrialisierung die Einwohnerzahlen deutlich nach oben gingen, sinken sie seit der Nachkriegszeit, als viele Flüchtlinge hier unterkamen, stetig.	 Quelle: Statistisches Landesamt / Grafik: Frankenpost

30.05.2014

Oberfranken

Der Weg aus dem Jammertal

Bevölkerungsschwund ist das große Problem in der Region. Die Folgen des heftigen Strukturwandels in der Industrie verdunkeln noch immer manche aktuelle Statistik, obwohl die Situation viel positiver i... » mehr

Freuten sich über die Übernahme des Porzellanikons durch den Freistaat und die Eröffnung der Dauerausstellung in Selb: Landrat Karl Döhler, Museumsdirektor Wilhelm Siemen, Minister Ludwig Spaenle, Porzellankönigin Cora Schreier und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (von links).	Fotos: Florian Miedl

06.02.2014

FP/NP

Bayern würdigt die Welt des Porzellans

Der Freistaat hat offiziell das Porzellanikon übernommen. Kunstminister Ludwig Spaenle spricht beim Festakt in Selb von einem Traum, der Wirklichkeit geworden sei. Direktor Wilhelm Siemen glaubt an di... » mehr

Porzellan ist nach wie vor ein interessantes Gesprächsthema.

07.02.2014

FP/NP

Bayern würdigt die Welt des Porzellans

Der Freistaat hat offiziell das Porzellanikon übernommen. Kunstminister Ludwig Spaenle spricht beim Festakt in Selb von einem Traum, der Wirklichkeit geworden sei. Direktor Wilhelm Siemen glaubt an di... » mehr

Glaubt trotz des scharfen Wettbewerbs fest an den Erfolg seines Unternehmens: Pierluigi Coppo. 	Foto: Florian Miedl

13.12.2013

FP/NP

Coppo sieht Rosenthal auf Kurs

Der Selber Porzellanhersteller hat kräftig investiert und stärkt seine Präsenz in den USA. Für den italienischen Firmenchef ist der Kauf der Traditionsfirma aus der Insolvenzmasse eine gute Entscheidu... » mehr

30.10.2013

FP/NP

Wunsiedel hat die Kurve gekriegt

Der Landrat findet, dass der Strukturwandel geschafft ist. Zwischen 1991 und 2005 hat der Landkreis etwa ein Drittel der Arbeitsplätze verloren. Doch seitdem geht es wieder aufwärts. » mehr

17.10.2013

NP

Kartellverfahren gegen Geschirrhersteller abgeschlossen

Das Bundeskartellamt hat am Donnerstag gegen die Porzellanfabrik Christian Seltmann GmbH, die KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH, gegen den Verband der Keramischen Industrie sowie gegen zwei verantwortlic... » mehr

27.07.2013

Oberfranken

120 Arzberg-Mitarbeiter erhalten Kündigung

Für das insolvente Unternehmen Arzberg Porzellan in Schirnding findet sich kein Investor. Damit steht der Betrieb vor dem endgültigen Aus. » mehr

Nur noch wenige Wochen wird an den Maschinen in den Werkhallen hochwertiges Porzellan produziert.	Foto: Bäumler

27.07.2013

FP/NP

Zu wenig Werbung und falsche Kalkulation

Wieder verschwindet ein Geschirrhersteller aus der Region. Grund dafür sind auch Management-Fehler, sagt Insolvenzverwalter Volker Böhm. » mehr

11.06.2013

FP/NP

Rentnerinnen droht die Armut

Sie haben jahrzehntelang malocht in der Textil- oder Porzellanindustrie, doch die Rente reicht im Alter nicht zum Leben. Gerade 548,59 Euro monatlich bekommen Rentnerinnen in Oberfranken. Viele müssen... » mehr

17.05.2013

FP/NP

Keramik-Branche erzielt weniger Umsatz

Der Industriezweig hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Verbands-Chef Rolf-Michael Müller ist für 2013 trotzdem zuversichtlich. Scharf kritisiert er jedoch die Energie-Politik in Deutschland. » mehr

In 150 Ländern weltweit bittet BHS Tabletop zu Tisch. Täglich speisen mehr als 200 Millionen Menschen von den vielfach ausgezeichneten Design-Kollektionen von Bauscher, Schönwald (im Bild das Service "Signature") und Tafelstern - edles Porzellan, das nebenbei auch funktional und wertbeständig ist, wie BHS nicht ohne Stolz mitteilt.

21.02.2013

FP/NP

BHS Tabletop profitabel trotz der Euro-Krise

4,3 Millionen Euro Jahres-Ergebnis bei 82,3 Millionen Euro Umsatz - der Weltmarktführer beim Profi-Porzellan gewinnt Marktanteile hinzu und investiert weiter in die Produktion. Die Auftragslage zu Jah... » mehr

In der Produktionsstätte der Kahla Porzellan GmbH werden Schalen und Teller für den Brand vorbereitet.

20.02.2013

FP/NP

Porzellan-Hersteller stemmen sich gegen Abwärtssog

Billigkonkurrenz aus Asien bringt die deutschen Porzellan-Hersteller seit Jahren arg in Bedrängnis. Einige ostdeutsche Hersteller wie Kahla und die Manufaktur in Meißen konnten sich dem negativen Tren... » mehr

Bedauern die Entwicklung der Porzellanfabrik Schirnding sehr: das Ehepaar Anneliese und Ernst Wegscheider aus Waiblingen. "Seit wir denken können, ist Arzberg-Porzellan für uns ein Begriff für Qualität", sagen die Urlauber.

23.01.2013

FP/NP

Alle Hoffnungen ruhen auf Insolvenzverwalter

Volker Böhm prüft, ob und wie Arzberg-Porzellan zu retten ist. Wie der Unternehmer Rudigier sieht er in der Firma durchaus Potenzial. Trotzdem bangen die Beschäftigten um ihre Arbeitsplätze. » mehr

Hochschulpräsident Professor Dr. Jürgen Lehmann und Lamilux-Geschäftsführerin Dr. Dorothee Strunz wünschen sich viel Selbstbewusstsein der Menschen, um die Region voranzubringen.	Foto: Iris Reichstein

22.09.2012

FP/NP

"Wir können flexibler reagieren"

Selbstbewusst und positiv geben sich die Initiatoren der vierten Contacta. Professor Dr. Jürgen Lehmann und Dr. Dorothee Strunz vertrauen auf die Stärke der Wirtschaftsregion Oberfranken. » mehr

Christian Strootmann

15.08.2012

FP/NP

Wirtschaftsflaute: BHS erzielt weniger Gewinn

Die Wirtschaftsflaute in Südeuropa schlägt auch auf die Zahlen des Selber Porzellanherstellers durch. Dennoch habe sich das Unternehmen im ersten Halbjahr gut behauptet, sagt Vorstandschef Christian S... » mehr

Hoffen auf eine positive Entwicklung des Porzellan-Unternehmens auch in Zukunft: Insolvenzverwalter Volker Böhm, Rosenthal-Geschäftsführer Pierluigi Coppo und der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil (von links). 	Fotos: R. M.

27.06.2012

FP/NP

Der letzte Scheck von Sambonet Paderno

Deutschland-Italien: ein Klassiker. Nicht nur bei der sportlichen Gegnerschaft im Fußball, auch bei der wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Rosenthal in Selb hat der Geschichte ein weiteres Mosaiksteinch... » mehr

Wolfgang Kreil       Hartmuth Baumann

13.06.2012

FP/NP

Ehemalige Rosenthaler fordern Geld ein

Etwa 90 langjährige Beschäftigte wollen mithilfe der Gewerkschaft aus der Insolvenzmasse bedient werden. Der OB von Selb und sein Amtskollege aus Speichersdorf unterstützen sie. » mehr

In Selb wiedergewählt: VKI-Vorsitzender Rolf-Michael Müller.

16.05.2012

FP/NP

Porzellanindustrie erstmals leicht im Plus

Nach vielen negativen Jahren steigt der Umsatz 2011 um knapp ein Prozent. Die Technische Keramik setzt die positive Entwicklung mit 8,7 Prozent Umsatzzuwachs fort. » mehr

Zahlreiche Kinder und auch einige Erwachsene bemalten am "Tag der offenen Tür" des Bundesrats Teller von Rosenthal. 	Foto: pr

15.05.2012

FP/NP

Adler-Aktion von Rosenthal kommt gut an

Berlin/Selb - Mehr als 16 000 Besucher haben am Samstag einen Blick hinter die Kulissen des Bundesrates geworfen. Der "Tag der offenen Tür" stand in diesem Jahr ganz im Zeichen Bayerns. » mehr

Hauptgeschäftsführer Peter Frischholz über den Dächern von Selb. Im zweiten Stock des Commerzbank-Gebäudes hat er sein Büro, das er in dieser Woche räumen muss. 	Foto: Florian Miedl

28.02.2012

FP/NP

Ein Chef, der loslassen kann

VKI-Hauptgeschäftsführer Peter Frischholz setzt sich zur Ruhe. 17 Jahre lang erlebt er die Krise in der Porzellanindustrie mit. Die Billig-Importe aus Fernost bereiten ihm Sorgen. » mehr

"Wir bitten die Welt zu Tisch" - so lautet das Motto der BHS tabletop AG. Chef Christian Strootmann ist stolz darauf, dass sein Unternehmen trotz des harten Wettbewerbs in Deutschland produziert. 	Foto: Florian Miedl

27.01.2012

FP/NP

Chef mit starker Kondition

Christian Strootmann steht seit 2011 an der Spitze der Selber BHS tabletop AG. Er legt sehr großen Wert darauf, die Mitarbeiter einzubinden. In seiner Freizeit begeistert sich der Vorstandschef für Sp... » mehr

Insgesamt vier Museen in Selb (Foto) und Hohenberg/Eger formen das Porzellanikon. Träger sind bislang die beiden Städte und vor allem der Landkreis Wunsiedel. Sie möchten den Freistaat stärker in die Pflicht nehmen.	Foto: Miedl

19.01.2012

Oberfranken

Acht Millionen für das Porzellanikon

Der Freistaat Bayern greift den Museen in den kommenden Jahren unter die Arme. Eine Übernahme sagte er allerdings noch nicht zu. » mehr

Hartmuth Baumann

23.11.2011

FP/NP

Porzelliner fordern sechs Prozent mehr

Die Gewerkschaft will zudem eine bessere Altersvorsorge. Der Bezirksleiter sagt: "Lohnzurückhaltung hat sich nicht ausgezahlt. » mehr

Am südöstlichen Ortsrand von Tirschenreuth wird seit 180 Jahren in den Gruben Schmelitz und Rappauf die weiße Porzellanerde Kaolin abgebaut. 	Foto: Andrea Herdegen

09.08.2011

Oberfranken

Die Basis für das Weiße Gold

Die Porzellanerde Kaolin ist in der Region noch in großen Mengen vorhanden. Wissenschaftler haben jetzt in der Oberpfalz bislang unbekannte Vorkommen im Umfang von mehreren Millionen Tonnen entdeckt. » mehr

16.07.2011

FP/NP

Riesiger Kaolin-Fund in der Oberpfalz

München - Geologen haben in der Oberpfalz große Vorkommen von Kaolin entdeckt, wie es für die weltweit bekannte Porzellan-Industrie der bayerischen Grenzregion unabdingbar ist. » mehr

Eine abgewandelte Kugel: die Teekanne von "1382". 	Foto: Arzberg

19.05.2011

FP/NP

Die Quadratur des Kreises

Vor 80 Jahren stellte die Porzellanfabrik Arzberg eine Form vor, die die Branche revolutioniert hat: "1382" von Hermann Gretsch. Sie war das erste Service, das man in Einzelteilen kaufen konnte. » mehr

Interview: mit Stefan Sailer, Leiter   Anzeigenabteilung Frankenpost

20.04.2011

FP/NP

"Ich setze auf Partnerschaft"

Stefan Sailer leitet seit wenigen Tagen die Anzeigenabteilung der Frankenpost. Der Erfolg der Kunden der Tageszeitung steht auf seiner umfangreichen Wunschliste ganz oben. » mehr

Kastner_Norbert_G4LR5616

09.01.2008

Region

„Den Wirtschaftsstandort Coburg weiter stärken“

Coburg – Oberbürgermeister Norbert Kastner will im Falle seiner Wiederwahl am 2. März den Wirtschaftsstandort Coburg konsequent stärken und weiter ausbauen. » mehr

fpnd_schn_strootmann_PU_230

24.03.2011

FP/NP

Es ist schön angerichtet

Die Porzellanbranche zeigt sich auf der Internorga zuversichtlich. Vor allem Cafés und Restaurants setzen verstärkt auf feines Geschirr. Die Teller werden wieder eleganter, viele kleine Teile ergänzen... » mehr

fpmhz_igofhmueb_051010

05.10.2010

FP/NP

Gute Chancen auf einen Arbeitsplatz

Münchberg - Es war ein etwas kühler Empfang, den die Erstsemester an der Fakultät für Textil und Design Münchberg der Hochschule Hof erlebt haben: Die Heizung funktionierte nicht. » mehr

Rosenthal-Showroom

03.09.2010

FP/NP

Stilvolle Plattform für exklusive Produkte

Selb - Der Porzellanhersteller Rosenthal und sein Partner Sambonet haben am Mittwochabend ihren neuen Showroom im Selber Regenbogenhaus eingeweiht. » mehr

09.06.2010

FP/NP

Mitarbeiter als "kreative Zerstörer"

Joseph A. Schumpeter beschrieb den Vorzeige-Unternehmer als einen "schöpferischen Zerstörer". Mutige Führungspersönlichkeiten, die verkrustete Strukturen aufbrechen und Neues schaffen, sah der berühmt... » mehr

fpnd_schn_arzberg_5sp_190510

20.05.2010

FP/NP

Von Oberfranken auf die Weltausstellung

Arzberg - China ist das Land, in dem die größten Konkurrenten der oberfränkischen Porzellanindustrie sitzen. Dass Porzellan aus Oberfranken aber auch in China geschätzt wird, zeigt sich auf der Expo i... » mehr

^