Lade Login-Box.

PRIVATISIERUNG

Wohnungen in Berlin

27.09.2019

Brennpunkte

Berlin kauft knapp 6000 Wohnungen zurück

Das Land Berlin wird in großem Maßstab wieder zum Wohnungseigentümer: Fast 6000 Wohnungen gehen zurück in öffentlichen Besitz. Der Vorbesitzer Ado Properties findet den Deal vorteilhaft. » mehr

Deutsche Einheit

25.09.2019

Brennpunkte

Der Osten kommt voran - aber viele Menschen veränderungsmüde

30 Jahre nach der Wende hinkt der Osten dem Westen wirtschaftlich weiter hinterher, auch wenn es Fortschritte gibt. Viele Menschen aber sind unzufrieden. Der Ostbeauftragte der Regierung warnt davor, ... » mehr

02.10.2019

Schlaglichter

Streiks in Griechenland - Viele Fähren bleiben in den Häfen

Aus Protest gegen weitere Sparmaßnahmen und Privatisierungen haben in Griechenland am Morgen umfangreiche Streiks begonnen. Es ist der zweite große Arbeitskampf nach dem Wahlsieg der Konservativen unt... » mehr

24.09.2019

Schlaglichter

Aus Protest gegen Sparmaßnahmen: Streiks in Griechenland

Aus Protest gegen weitere Sparmaßnahmen und Privatisierungen haben in Griechenland umfangreiche Streiks begonnen. Es ist der erste große Arbeitskampf nach dem Wahlsieg der Konservativen. Am stärksten ... » mehr

Teurer Sprit

27.08.2019

Mobiles Leben

Warum Tanken an kleinen Straßen günstiger ist

Mehr als 10 Euro pro Tankfüllung kann ein Autofahrer sparen, wenn er nicht an der Autobahnraststätte tankt, sondern an einer normalen Straßentankstelle. Ein möglicher Grund liegt mehr als 20 Jahre zur... » mehr

Der Regiomed-Klinikkonzern - hier das Krankenhaus Coburg - ist in eine finanzielle Schieflage geraten. Um die Liquidität der GmbH zu sichern, schießen die Gesellschafter, die Städte und Landkreise Coburg, Lichtenfels, Hildburghausen und Sonneberg, jetzt Geld zu.

26.07.2019

Coburg

SPD lehnt Regiomed-Privatisierung ab

Der Verluste zum Trotz: Die Häuser des Klinikverbunds müssen in öffentlicher Hand bleiben. Allerdings ohne ein "Weiter so". » mehr

Metro Markt

24.07.2019

Wirtschaft

Kampf um Handelskonzern: Metro lehnt Übernahmeangebot ab

Knapp sechs Milliarden Euro sind nicht genug. Das Übernahmeangebot des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky passt der Metro-Führung nicht. Doch geht es nicht nur um den Preis. » mehr

Alexis Tsipras

27.05.2019

Brennpunkte

Premier Tsipras kündigt Neuwahlen in Griechenland an

Jubel über den «Alexit» auf der einen, Ernüchterung auf der anderen Seite: Ganz Griechenland diskutiert die Entscheidung des linken Premiers Tsipras für Neuwahlen. Die Börse ging schon mal kräftig ins... » mehr

05.05.2019

Kronach

Erschwingliche Wohnungen für jedermann

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: 100 Jahre ist die Baugenossenschaft alt. Redner loben das Wirken der Verantwortlichen und blicken mit Zuversicht nach vorne. » mehr

02.05.2019

Kronach

Für mehr soziale Gerechtigkeit

Die KAB unterstreicht bei ihrer Feier in Wilhelmsthal ebenso die Bedeutung der EU. Aber man übt auch Kritik. » mehr

Ackerfläche

26.04.2019

Brennpunkte

Linke fordert Ende des Verkaufs ostdeutscher Agrarflächen

Einst gehörten Hunderttausende Hektar Acker zum Volkseigentum der DDR. Inzwischen ist ein Großteil davon privatisiert - ein großer Fehler, sagt die Linke im Bundestag. » mehr

Die SPD-Europakandidaten Maria Noichl und Martin Lücke plädierten in Bamberg für mehr soziale Gerechtigkeit in der Europäischen Union. Foto: Mathes

14.04.2019

Coburg

Rote Karte für Rechtspopulisten

Europakandidaten der SPD plädieren für mehr soziale Gerechtigkeit. Der Coburger Martin Lücke hat besonders Afrika im Auge. » mehr

Dietmar Bartsch

28.03.2019

Brennpunkte

Linke: Regierung hat bei Treuhand «Besserwessi-Blick»

Die Treuhand ist bis heute für viele Ostdeutsche ein Feindbild. Viele Betriebe wurden dicht gemacht. Der Linke-Fraktionschef attackiert nun die Bundesregierung. » mehr

22.03.2019

Kronach

SPD schlägt zurück

Die Sozialdemokraten kontern Aussagen des CSU-Kreisvorsitzenden. Dieser zeigt sich davon unbeeindruckt. » mehr

Frank Bsirske

06.01.2019

Brennpunkte

Verdi warnt vor Massenentlassungen im Nahverkehr

Bus und Bahn in den Kommunen sollen verstärkt privatisiert werden. Die Koalition will die Beschäftigten schützen. Doch es gibt Zweifel, dass das schnell genug gelingt. » mehr

Dagmar Escher kämpft seit 2006 an vorderster Front gegen einen neuen Verkehrslandeplatz im Coburger Land. Jetzt bewirbt sich die 62-Jährige für den Chefsessel im Landratsamt.

21.12.2018

Coburg

Dagmar Escher: Schwarze Null reicht völlig aus

Dagmar Escher sieht keine Alternative zum Klinikneubau. Die Landrats-Kandidatin der Grünen plädiert aber für ein "menschliches Krankenhaus" statt Gewinnmaximierung. » mehr

17.12.2018

Kronach

Grüne lehnen Klinik-Neubau ab

Die Idee ist unrealistisch, meint Kreisrätin Edith Memmel. Auch von einem Rückkauf hält die Öko-Partei nichts. » mehr

05.12.2018

Kronach

Mieter blicken skeptisch ins neue Jahr

Noch bis Ende Dezember sind die Bewohner von KWG-Wohnungen über eine Sozialcharta geschützt. Doch was passiert dann? Der Mieterverein ist in Alarmbereitschaft. » mehr

Ursula von der Leyen

01.12.2018

Brennpunkte

Von der Leyen nimmt Flugbereitschaft in Schutz

Es hätte auch schief gehen können: Der Airbus der Kanzlerin streikt. Am Ende fliegt sie Linie, verpasst aber den Auftakt des G20-Gipfels in Buenos Aires. Die Flugbereitschaft des Verteidigungsminister... » mehr

Markt in Athen

23.11.2018

Brennpunkte

Nahrungsmittelversorgung in Griechenland verschlechtert sich

Sparen, koste es was es wolle: In Griechenland ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Nahrungsmittel verfügbar sind. Eine Studie zeigt, welches Ausmaß mittlerweile erreicht ist. » mehr

HSH Nordbank

05.11.2018

Wirtschaft

HSH Nordbank wechselt in Einlagensicherung der Privatbanken

Eine der letzten Hürden auf dem Weg zur Privatisierung der HSH Nordbank ist endgültig aus dem Weg geräumt. » mehr

Auch in Zeiten einer modernen Tourismusbranche: Wandern ist immer noch in - zum Beispiel am Ochsenkopf. Fotos: Frankentourismus

22.05.2018

Oberfranken

Auch SPD will neue Seilbahn für Ochsenkopf

Ein Idee nimmt Fahrt auf: Jetzt fordert auch die SPD in der Region, dass die Staatsregierung den Ochsenkopf, insbesondere eine neue Seilbahn, mit 25 Millionen Euro fördert. » mehr

16.05.2018

Region

Wird der Kreis zum Baumeister?

Ein CSU-Vorstoß sieht perspektivisch vor, dass wieder Steuergelder für den Wohnungsbau im Frankenwald aufgewendet werden. Die Reaktionen darauf sind verhalten. » mehr

16.05.2018

Region

Am Ende ein Sanierungsfall

Als sich die öffentliche Hand zuletzt in Kronach um den Wohnungsbau kümmerte, führte dies zur Privatisierung. Noch heute ist die KWG ein Politikum. » mehr

02.05.2018

Region

SPD knöpft sich die CSU vor

Oberfranken wird von der Regierung vernachlässigt, meint Landtags-Vize Inge Aures. Ralf Pohl fordert Hilfe beim ÖPNV-Konzept. » mehr

23.11.2017

Region

Die Schattenseite der Privatisierung

Dass die Kronacher Wohnungsbaugesellschaft schon wieder den Besitzer wechselt, schreckt die Bewohner auf. Neben der Sorge vor Mieterhöhungen ist auch der Zorn auf die Stadtverwaltung groß. » mehr

02.11.2017

Region

Aus dem Takt: Pendler kritisieren Fahrplan

Mit dem neuen Fahrplan der Bahn ab Dezember verschlechtere sich die Verkehrsanbindung des Frankenwaldes, monieren einige Betroffene. Sie fordern rasche Lösungen. » mehr

25.10.2017

Region

Angst vor steigenden Mieten

Der Mieterverein Kronach übt Kritik am Verkauf der Wohnungsbaugesellschaft. Vorsitzender Alfred Bittruf fürchtet trotz Sozialcharta ab 2019 hohe Mehrkosten. » mehr

19.10.2017

Region

KWG-Wohnungen werden verkauft

Wie angekündigt, löst die ZBI den entsprechenden Fonds auf. Ein neuer Eigentümer ist bereits gefunden - und auch die Stadt Kronach will einen Teil der Immobilien zurücknehmen. Für die Mieter ändert si... » mehr

14.09.2017

Region

Baumgärtner attackiert Deutsche Bahn

Der Abgeordnete will sich mit dem Aus für den IC-Halt Ludwigsstadt im Jahr 2017 nicht abfinden. Er kündigt eine Überprüfung an. » mehr

Soziale Themen, die Arbeitnehmer bewegen, standen im Mittelpunkt einer Diskussion der lokalen Bundestagskandidaten. Von links: René Hähnlein (Linke), Hans Michelbach (CSU), Moderator Thomas Apfel, Doris Aschenbrenner (SPD) und Michael Eckstein (Grüne). Hinten Mathias Eckardt vom DGB. Foto: Mathes

04.07.2017

Region

Absage an die Leiharbeit

Die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Coburg-Kronach stellen sich in einer Diskussion den Fragen des DGB. Dabei verblüfft Hans Michelbach mit einem Statement. » mehr

26.12.2016

Region

Linksbündnis kämpft gegen Privatisierung

Die Trägerschaft des Kreises muss gewährleistet bleiben, betonen die Bündnispolitiker. Den Staat will man aber mehr in die Pflicht nehmen. Kritik gibt es an der CSU. » mehr

13.12.2016

Region

Kritik an Helios stößt auf Zustimmung

Jürgen Baumgärtners Vorstoß bezüglich der Kronacher Klinik findet im Kreistag viele Befürworter. Warum der Abgeordnete dies kurz vor einem Treffen mit der Geschäftsführung öffentlich macht, kann nicht... » mehr

01.12.2016

Region

Mieter sorgen sich um ihre Zukunft

Dass die Kronacher Wohnungsbaugesellschaft vor dem Weiterverkauf steht, macht vielen Menschen Angst. Aber auch seit der Privatisierung läuft vieles nicht rund. » mehr

20.04.2016

Region

Kronacher im Ticket-Dschungel

In der Freizeit günstig Bus und Bahn nutzen? Viele Angebote versprechen das. Aber die Tagesnetzkarte Frankenwald gilt nicht mehr in der Bahn und das Franken-Thüringen-Ticket nur auf Strecken der DB. » mehr

02.03.2015

Region

CSU-Basis begehrt gegen KWG-Deal auf

Kronach - Es war unter anderem die CSU, die 2011 in Stadtrat und Kreistag für die Privatisierung der Kronacher Wohnungsbaugesellschaft (KWG) gestimmt hat. » mehr

Hans-Peter Friedrich (rechts) mit seiner Frau Annette lässt sich den marinierten Hering schmecken. Europaabgeordnete Monika Hohlmeier (links) und Bürgermeister Jürgen Kohmann wünschen guten Appetit.

20.02.2015

Region

Hering, Käs' und Monstertrassen

Der Festredner der zentralen Veranstaltung der CSU in Bad Staffelstein, Hans-Peter Friedrich, unterstützt die lokale Politprominenz beim Widerstand gegen Stromleitungen durchs Maintal. » mehr

13.02.2015

Region

CSU und Freie Wähler weisen KWG-Kritik zurück

Vertreter beider Parteien verteidigen ihr Votum für die Privatisierung. Manfred Raum dagegen glaubt, man habe sich damit nur Sanierungsarbeit sparen wollen. » mehr

09.02.2015

Region

Zurück zum sozialen Wohnungsbau?

Seit der Privatisierung der KWG steigen die Mieten. Laut Jürgen Baumgärtner, CSU, muss man darauf reagieren. Ein Arbeitskreis soll sich dem Thema "bezahlbarer Wohnraum" für sozial Schwache widmen. » mehr

04.02.2015

Region

CSU beantragt Prüfung des KWG-Verkaufs

Man will gewährleisten, dass sich der neue Eigentümer an die Verträge hält. Derzeit werden viele Beschwerden über steigende Mieten laut. Das weiß auch der Kronacher Bürgermeister. » mehr

Werden Senioren auch künftig gut ärztlich versorgt sein? Ja, sagt Gesundheitsministerin Melanie Huml. Sie sieht vor allem Vorteile durch die Telemedizin.

15.04.2014

FP/NP

"Privatisierung ist kein Königsweg"

Gesundheitsministerin Melanie Huml will die Klinikversorgung auf dem Land erhalten. An Kapital kommerzieller Träger komme man jedoch kaum vorbei. Viel verspricht sie sich von der Telemedizin, betont s... » mehr

13.04.2014

Region

"Privatisierung ist nicht der Königsweg"

Gesundheitsministerin Melanie Huml will die Klinikversorgung auf dem Land erhalten. An Kapital kommerzieller Träger komme man jedoch kaum vorbei. Viel verspricht sie sich von der Telemedizin, betont s... » mehr

21.10.2013

Region

Marr fordert "Positiv-Kampagne" für Klinik

Der Landrat weist die Kritik der Frauenliste am Helios-Deal zurück. Das Haus werde von vielen Seiten zu schlecht geredet. » mehr

17.09.2013

Region

"Gewinn auf Kosten des Personals"

Der frühere Vorsitzende des Ärztlichen Kreisverbandes Kronach, Dr. Hubert Heckhausen, macht sich Sorgen um die Zukunft der Frankenwaldklinik. Sie soll an die Fresenius-Tochter Helios verkauft werden. ... » mehr

Gert Böhm  zu den EU-Wasserplänen

18.03.2013

FP/NP

Urstoff des Lebens

Die EU-Pläne zur Privatisierung der Wasserversorgung haben eine Welle der Empörung ausgelöst. » mehr

02.03.2013

Oberfranken

Eine Welle der Empörung

In Bayern kämpfen viele Bürger gegen die geplante Richtlinie der EU zum Trinkwasser. Sie fürchten, dass internationale Konzerne in den Markt drängen. » mehr

04.12.2012

Region

Eine Frage des Vertrauens

Die Frankenwaldklinik hat sich in den letzten Jahren einen guten Ruf erworben. Verwaltung und Ärzte appellieren an die Politik, diesen nicht aufs Spiel zu setzen. Unter den Kreisräten entsteht erneut ... » mehr

Gert Böhm  zur Privatisierungswelle

14.09.2012

FP/NP

Geplatzte Träume

Es ist erst ein paar Jahre her, da haben der Bund, die Länder, die Städte und Landkreise ihre Dienstleistungsbetriebe massenweise privatisiert - von Bahn und Post bis herunter zu den kommunalen Einric... » mehr

29.02.2012

Region

ZBI übernimmt morgen die KWG

Die Privatisierung tritt zum 1. März in Kraft. Heute soll die Kaufsumme eingehen. Über die Höhe der Maklerprovision muss neu verhandelt werden. » mehr

14.12.2011

Region

ZBI will zügig sanieren lassen

Die künftigen Betreiber wollen die KWG schnell wieder in die schwarzen Zahlen bringen. Deshalb sollen die Sanierungen bereits im Frühjahr 2012 beginnen. Kurt Hoh bleibt KWG-Geschäftsführer. » mehr

13.12.2011

Region

KWG wird mittelfränkisch

Die Privatisierung der Wohnungsbaugesellschaft ist abgeschlossen. Die Erlanger ZBI Immobilien GmbH steigt als Investor ein. Für 14,5 Millionen Euro übernimmt sie 94 Prozent der Anteile. » mehr

15.11.2011

Region

Kreistag will KWG privatisieren

Die nächste Hürde ist genommen: Das oberste Kreisgremium fasst einen Grundsatzbeschluss pro Verkauf. Spätestens Mitte Dezember soll der Vertrag unterschrieben sein. Fünf Räte votieren dagegen. » mehr

^