REAKTORKATASTROPHE VON FUKUSHIMA

Inspektionsbesuch

12.09.2018

Sport

IOC für Zeitverschiebung zu Olympia 2020

Die Hitze in Japan zwingt das Internationale Olympische Komitee zum Handeln. Eine mögliche Zeitverschiebung um zwei Stunden soll die Belastung der Athleten bei den Sommerspielen 2020 erträglicher mach... » mehr

Scott Michaels

07.08.2018

Reisetourismus

Der Reiz des dunklen Tourismus

«Dark Tourism» führt Menschen an Orte, die mit Tod und Zerstörung in Verbindung stehen. Freude am Morbiden, Geschichtsinteresse oder Voyeurismus: Was lässt Touristen den Strand gegen Schlachtfelder, e... » mehr

Atomkraftwerk in Fukushima

vor 3 Stunden

Brennpunkte

Fukushima: grünes Licht für jahrzehntealten Reaktor

Siebeneinhalb Jahre nach dem GAU im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi hat Japans Atomaufsicht das Wiederanfahren eines fast 40 Jahre alten Reaktors nahe Tokio erlaubt. » mehr

In Anspielung auf die derzeit blühenden Wiesen und Fluren überreichte CSU-Ortsvorsitzender Hermann Niediek Landrat Wilhelm Schneider (links) und Landtagsabgeordnetem Steffen Vogel "Bienenstich"-Likör.	Foto: Klemens Albert

30.04.2018

Hassberge

Breite Front gegen P 44

Sollte die Stromtrasse gebaut werden, ist auch der Landkreis betroffen. Beim CSU-Gespräch in Ibind ziehen Redner die Notwendigkeit in Zweifel. » mehr

Schauplatz eines Atomunfalls? Container in der russischen Wiederaufbereitungsanlage Majak.

17.04.2018

Meinungen

Mauer des Schweigens um möglichen Atomunfall

Es ist ein gutes halbes Jahr her, dass in ganz Europa erhöhte Werte von Ruthenium 106 gemessen wurden. » mehr

14.03.2018

Meinungen

Das Prinzip Seehofer

Was bleibt von Horst Seehofer nach neuneinhalb Jahren Amtszeit als bayerischer Ministerpräsident? Leicht fällt diese Antwort nicht: Seehofer selbst erinnerte am Montag an seine Reise nach Prag als ers... » mehr

Lisa Badum ist stark in ihrer Heimat verwurzelt - und vertritt nun die Interessen Oberfrankens im Bundestag.

23.10.2017

Oberfranken

Oberfrankens grüne Stimme in Berlin

Lisa Badum ist erst 34 Jahre alt und sitzt schon im Bundestag. Heute nimmt sie zum ersten Mal im Parlament Platz. Ein bisschen, wie der erste Tag in der Schule. » mehr

Der Wunsiedler Energiepark wächst: Während in den Hallen links schon einige Jahre Strom aus Biomasse erzeugt wird, entsteht rechts das neue Gaskraftwerk.

02.10.2017

Oberfranken

Strom für 40 000 Haushalte

In Wunsiedel investiert die Firma WUN-Energie 28 Millionen Euro in ein neues Gaskraftwerk. Dabei geht es nicht nur um die Elektrizität, auch die Wärme ist bares Geld wert. » mehr

Ulrich Hanfelds berufliche Karriere führte ihn über viele Stationen auch im Ausland zu NKD. Foto: Roland Töpfer

14.09.2017

FP/NP

Textil-Chef mit Vorliebe für ferne Reisen

Ulrich Hanfeld ist seit zwei Jahren Chef von NKD. Mittlerweile laufen die Geschäfte wieder. Der Textiler verzeichnet einen Millionengewinn und baut neue Filialen. » mehr

02.03.2017

Region

Bezahlbarer Strom wichtiger Standortfaktor

Licht und Schatten liegen nahe beieinander. Das zeigte sich auch beim traditionellen Fischessen der SPD in Wickendorf. » mehr

30.11.2016

NP

Bayerische Wirtschaft beklagt stetig steigende Strompreise

Für die Energiewende mangelt es laut einer Prognos-Studie an einem Gesamtkonzept. Stattdessen gebe es neue Auflagen. » mehr

30.11.2016

Oberfranken

Bayerische Wirtschaft beklagt stetig steigende Strompreise

Für die Energiewende mangelt es laut einer Prognos-Studie an einem Gesamtkonzept. Stattdessen gebe es neue Auflagen. » mehr

12.03.2016

FP/NP

Atomstaat Japan

Bis zur Katastrophe von Fukushima vor fünf Jahren hat Japan die Nutzung der Atomkraft nie infrage gestellt. Damals gab es Pläne, den Anteil der Atomenergie auf bis zu 50 Prozent zu steigern. Nach dem ... » mehr

12.03.2016

FP/NP

Fukushima mahnt

Vor fünf Jahren explodierte der Atomreaktor von Fukushima. Die Katastrophe war die Folge eines Seebebens, das einen verheerenden Tsunami auslöste. 19 000 Menschen starben in den Fluten. Nach dem Gau v... » mehr

Tomoko Cosacchi

02.01.2015

Oberfranken

"Mein Horizont hat sich nach Osten erweitert"

Hof - Als Tomoko Cosacchi 1979 zum ersten Mal nach Deutschland kam, wusste hierzulande kein Mensch, wo Fukushima liegt. » mehr

Windkraft trägt im Landkreis Lichtenfels nur mit zwei Prozent zur regenerativen Energieerzeugung bei. 	Foto: dpa

08.11.2014

Region

Energiewandel stößt auf großes Interesse

Schon heute werden im Haßbergkreis 54 Prozent des Stroms mit Sonne, Wind, Biomasse und Wasserkraft, erzeugt. Damit hat der Kreis eine Vorreiterrolle in Sachen Energiewende. » mehr

Die Neue Energie Obermain eG (NEO) verwirklichte in einem Jahr zwei ambitionierte Projekte. Das Bild zeigt die Vorstände Uwe Fischer und Dr. Andrea Starker.

20.09.2014

Region

Solarenergie für Großheirath

Die neue Anlage NEO 2 produziert jährlich rund 1,2 Millionen Kilowattstunden Öko-Strom. Bei einer Feierstunde wird das moderne Kraftwerk offiziell eingeweiht. » mehr

Endkontrolle: Je nach Zustand kann die Restauration eines Flügels bis zu vier Monaten dauern. Bevor das generalüberholte Instrument die Werkstatt verlässt, wird es von Klavierbauer Frank Deckelmann klanglich auf Herz und Nieren geprüft.

08.09.2013

Region

Noble Töne aus Neuensorg

Piano Müller haucht gebrauchten Flügeln und Klavieren neues Leben ein. In der Ausstellungshalle stehen rund 80 Instrumente namhafter Hersteller. » mehr

Eine Naturfreundin und Tierliebhaberin: Frauenliste-Kandidatin Heidemarie Heubach mit ihren Hunden Amina aus Spanien (links) und Sammy aus Rumänien in ihrem Garten in Schwarzenbach an der Saale. 	Foto: Michael Giegold

22.08.2013

Oberfranken

Damen-Wahl in Oberfranken

Bei der Landtagswahl in Bayern tritt erstmals die Frauenliste e. V. an. Für die reine Damen-Gruppe kandidiert auch eine Hochfränkin mit einem "verrückten Lebensweg". » mehr

Am Montagabend erinnerten die Banner und Fahnen der Anti-Atomkraft-Bewegung an die Reaktorkatastrophe von Fukushima.	Foto: gst

13.03.2013

Region

"Energie gehört in Bürgerhand"

Knapp 50 Personen versammeln sich am Montagabend zu einer Anti-Atom-Mahnwache am Marktplatz. » mehr

Am Montag wollen Umweltschützer in Marktredwitz auf Gefahren durch das tschechische Atomkraftwerk Temelin hinweisen.

09.03.2013

Oberfranken

Mahnwache gegen Temelin

Umweltschützer sehen Parallelen zu Fukushima. Sie warnen vor einer bedenklichen Schweißnaht im tschechischen Reaktor. » mehr

Appell an die Bürger: die Grünen-Abgeordnete Elisabeth Scharfenberg.

19.05.2012

Oberfranken

Kernkraft: Front gegen Temelin-Ausbau wächst

In der Auseinandersetzung um zwei neue Blöcke für das tschechische Atomkraftwerk wird eine weitere Runde eingeläutet. Noch bis zum 5. Juni können sich Bürger erneut äußern - und ihre Einwände geltend ... » mehr

Vaclav Klaus

19.05.2012

Oberfranken

Die EU-Kommission soll eingreifen

Tschechien müsste sein Umwelt-Verfahrensrecht ändern. Tut es aber nicht. » mehr

13.03.2012

Region

Kronacher erinnern an Fukushima-Opfer

Atomkraftgegner sprechen bei einer Mahnwache auf dem Marienplatz den Opfern ihr Mitgefühl aus. » mehr

Christoph Reisinger  zur Stimmung im Land

31.12.2011

FP/NP

Leitwährung Vertrauen

Eine Tageszeitung lebt von Vertrauen. Andere Medien mögen schneller, bunter , lauter und umfangreicher sein, aber keinem wird so viel Vertrauen entgegengebracht wie der Zeitung. Genau dadurch bleibt s... » mehr

Ludwig Hartmann

14.12.2011

Oberfranken

Grüne zweifeln an der Energiewende im Freistaat

München - Die Grünen werfen der Staatsregierung vor, es mit der versprochenen Energiewende im Freistaat nicht ernst genug zu nehmen. » mehr

Von Thomas Hanel

01.07.2011

FP/NP

Verpasste Chance

So schnell geht es, wenn harte Realität eine neue Entscheidung fordert, die gegensätzlicher nicht sein kann als die alte. Ein Dreivierteljahr ist es her, da ließen Bundesregierung und Atomwirtschaft i... » mehr

20.06.2011

Region

Für Strom aus der Region

Lichtenfels - Das Lichtenfelser Aktionsbündnis "Fukushima ist überall - Atomausstieg jetzt!" veranstaltet auch am heutigen Montag, 20. Juni, auf dem Marktplatz Lichtenfels um 18 Uhr eine Mahnwache. » mehr

11.06.2011

Region

Bürger fordern schnelleren Atom-Ausstieg

Lichtenfels - Bereits zur 11. Mahnwache konnte das Lichtenfelser Aktionsbündnis "Fukushima ist überall - Atom-Ausstieg jetzt" den über 100 Anwesenden freudig mitteilen, dass der Atomausstieg in Deutsc... » mehr

30.05.2011

Region

Demo für den Ausstieg

Lichtenfels - Das Lichtenfelser Aktionsbündnis "Fukushima ist überall - Atomausstieg jetzt!" veranstaltet am heutigen Montag, 30. Mai, auf dem Marktplatz Lichtenfels um 18 Uhr die bereits zehnte Mahnw... » mehr

Die SPD Schwürbitz hielt am ehemaligen Rathaus eine Mahnwache ab. Anschließend fand ein Gottesdienst für die Japanopfer in der Herz-Jesu Kirche statt.

06.05.2011

Region

SPD mahnt Atomausstieg an

AKW-Gegner demonstrieren vor dem alten Rathaus und gedenken der Opfer von Fukushima. » mehr

"An diesem Projekt hängt ganz sicher Herzblut": Mit dem koreanischen Künstler Jin Mo Kang (rechts) freuten sich Udo Benker-Wienands und Nanne Wienands von der Kreisgruppe Hof im Bund Naturschutz, dass das Tschernobyl-Mahnmal nun einen prominenten Standort gefunden hat. 	Fotos: Andrea Herdegen

28.04.2011

Oberfranken

Schön - und sehr schwer

Bund Naturschutz enthüllt in Bamberg ein Mahnmal für Tschernobyl. Am Skulpturenweg warnt die Steinschildkröte vor den Gefahren der Atomkraft. » mehr

19.04.2011

Region

Die neue Grüne Welle

Katastrophen wie in Tschernobyl und aktuell Fukushima machen die Menschen auf die Gefahren der Atomkraft aufmerksam. Doch gibt es eine neue ökologische Bewegung? Fest steht, dass Interesse und Aktivis... » mehr

19.04.2011

Region

"Jede Katastrophe hat ihre Halbwertszeit"

Helmut Wesolek ist Mitglied von Greenpeace Kronach. Der frühere Berliner ist schon seit 27 Jahren im Kampf gegen die Atomkraft dabei. » mehr

12.04.2011

Region

Atomstreit spaltet die CSU

Die CSU-Spitze verkündet den raschen Ausstieg aus der Kernenergie. Viele Mitglieder sehen das mit Skepsis. Die Delegiertenversammlung des Kreisverbands Coburg-Land zeigt, wie die Stimmung in der Parte... » mehr

beten_160311

16.03.2011

NP

Der Schrecken kommt spät

Tim Matuschek aus dem Landkreis Lichtenfels hat das Erdbeben in Japan erlebt. "Es war wie das Wanken eines Schiffes", sagt er. Erst über das Internet jedoch erfährt er das ganze Ausmaß des folgenden T... » mehr

Temelin

15.03.2011

NP

Diskussion über tschechischen Atommeiler

Angesichts der geplanten Stilllegung des niederbayerischen Atomkraftwerks Isar 1 hat der Landshuter Landrat Josef Eppeneder (CSU) auch eine Diskussion über den umstrittenen tschechischen Meiler Temeli... » mehr

02.04.2011

Region

Auch Montag wieder Mahnwache

Lichtenfels - Das Lichtenfelser Aktionsbündnis "Fukushima ist überall - Atomausstieg jetzt!" veranstaltet auch am kommenden Montag, 4. April, um 18 Uhr eine Anti-Atom-Mahnwache in Lichtenfels vor dem ... » mehr

nplif_ar_antiatom_250311

25.03.2011

Region

Schluss mit dem nuklearen Roulette

Angesichts der nuklearen Katastrophe im japanischen Atomkraftwerk Fukushima und 25 Jahre nach dem GAU in Tschernobyl trafen sich etwa 250 Teilnehmer zu einer Mahnwache vor dem Rathaus. » mehr

npkc_maha_mahnwache_050411

05.04.2011

Region

Atomgegner fordern: Jetzt aussteigen

Kronach - Seit drei Wochen bewegt die Atomkatastrophe in Fukushima die Menschen. Um die 50 Personen kamen am Montag zum mittlerweile dritten Mal auf dem Marienplatz zusammen, um den Japanern ihr Mitge... » mehr

npco_Mahnwache_290311

29.03.2011

Region

Neue Proteste gegen Atomkraft

Coburg - Gut 200 Personen versammelten sich Montagabend erneut zu einer Anti-Atom-Mahnwache am Coburger Albertsdenkmal. » mehr

18.03.2011

Region

Mahnwache für den Atomausstieg

Coburg - Die Anti-Atom-Initiative "ausgestrahlt" hat unter dem Motto "Fukushima ist überall - Atomausstieg jetzt!" bundesweit zu Mahnwachen für den Atomausstieg aufgerufen. » mehr

Von Michael Weißenborn

05.04.2011

FP/NP

Der Zorn wächst

Die Nachrichten, die uns in der atomaren Dauerkrise aus Japan erreichen, klingen seit Wochen bedrohlich: Nun plädiert selbst die zahnlose japanische Atomaufsicht für eine Ausweitung der Evakuierungszo... » mehr

Hubert Weiger

02.04.2011

Oberfranken

Unabhängig bei Heizung und Strom

Bad Alexandersbad - Nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima und den Unruhen in arabischen Ländern ist das Thema Energieversorgung aktueller denn je. » mehr

Familienausflug mit Buddha: Ralph Treffert-Myojin mit seiner Frau Sachiko, Sohn Volker Haruya und Tochter Bianca Saya.

26.03.2011

Oberfranken

"Besorgte Anrufe von daheim"

Ralph Treffert-Myojin aus Marktredwitz ist in Japan verheiratet und arbeitet seit vielen Jahren in der Nähe von Tokio. Engpässe in der Versorgung gibt es nur, weil Diesel und Benzin fehlen. Der Lehrer... » mehr

fpkoo_hanel_280910

18.03.2011

FP/NP

Geisterfahrer

Tschernobyl war nicht genug. Es waren ja menschliche Fehler, die es ausgelöst haben, keine technischen. Auch damit begründete die Kanzlerin die Laufzeitverlängerung der 17 deutschen Atommeiler. » mehr

Temelin

15.03.2011

Oberfranken

Diskussion über tschechischen Atommeiler

Angesichts der geplanten Stilllegung des niederbayerischen Atomkraftwerks Isar 1 hat der Landshuter Landrat Josef Eppeneder (CSU) auch eine Diskussion über den umstrittenen tschechischen Meiler Temeli... » mehr

fpnd_areva_2sp_150311

15.03.2011

Oberfranken

"Wir haben uns fast in die Hosen gemacht"

Mitarbeiter des Kraftwerkherstellers Areva arbeiteten während des Erdbebens im Problem-Reaktor I in Fukushima. In Erlangen schildern sie ihre Erlebnisse im Katastrophengebiet. » mehr

fpnd_ri_mittermueller_kopfei

15.03.2011

FP/NP

Sorge um die Partner

Die Katastrophe in Japan beeinflusst auch Firmen in der Region. Betriebe, mit denen sie kooperieren, sind beschädigt worden oder leiden unter der zerstörten Infrastruktur. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".