Lade Login-Box.

RECHTE GEWALT

Laschet in Yad Vashem

01.03.2020

Brennpunkte

Laschet: Schäme mich für Antisemitismus und Rassismus

Es ist der erste Besuch des NRW-Ministerpräsidenten, nachdem er seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz bekanntgegeben hat. In Jerusalem findet Armin Laschet starke Worte gegen Antisemitismus und Rassism... » mehr

21.02.2020

Meinungen

Bittere Erkenntnis

Rechte Gewalt, rechter Terror haben sich in Deutschland eingenistet. Das "rechtsextremistische Personenpotenzial", so schreibt es das bayerische Innenministerium, liegt im Freistaat bei 2360 Personen.... » mehr

Razzia

03.03.2020

Brennpunkte

Schlag gegen Rechts in vier Bundesländern

Die Staatsanwaltschaft Flensburg durchsucht Wohnungen mutmaßlicher Rechtsextremisten in mehreren Bundesländern. Einer der Beschuldigten ist wohl kein Unbekannter in der Szene. » mehr

Claudia Roth

03.11.2019

Brennpunkte

Bestürzung nach Morddrohungen gegen Özdemir und Roth

Die Grünen-Politiker Cem Özdemir und Claudia Roth haben laut einem Medienbericht Morddrohungen erhalten - mutmaßlich von Rechtsextremisten. Bayerns Innenminister spricht von einem Angriff auf die Demo... » mehr

Cem Özdemir

02.11.2019

Brennpunkte

Bericht: Rechtsextremisten drohen Özdemir und Roth mit Tod

Im vergangenen Jahr sind Politiker und Behördenvertreter rund 1250 Mal Opfer politisch motivierter Straftaten geworden. Auch aktuell kursieren Todesdrohungen von Rechtsextremen. Diesmal trifft es Spit... » mehr

28.10.2019

Kronach

Unteres Haßlachtal betet für den Frieden

Ein Jahr lang wandert die Friedensstandarte aus Neuengrün durch den Seelsorgebereich. Dazu gibt es Gottesdienste. » mehr

Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum in München

25.10.2019

Brennpunkte

Ermittler: Münchner Amoklauf war rechtsradikal motiviert

Lange sorgte die Bewertung der Motive für den Münchner Anschlag von 2016 für heftige Debatten: Eine rassistische Tat oder persönliche Rache eines 18-Jährigen für Kränkungen? Nach jahrelangen Ermittlun... » mehr

Angela Merkel

21.10.2019

Wirtschaft

Merkel für Stärkung von Tarifverträgen - DGB feiert Jubiläum

Es sind mehr als weiße Flecken: Viele Arbeitnehmer in Deutschland genießen nicht den Schutz von Tarifverträgen. Die Gewerkschaften wollen dies ändern - und bekommen zum Geburtstag des DGB Zuspruch. » mehr

Flagge zeigen

13.10.2019

Brennpunkte

Nach Terror in Halle: Tausende setzen ein Zeichen

Der antisemitische Terroranschlag von Halle hat Entsetzen ausgelöst. Vielerorts in Deutschland gehen die Menschen aus Protest gegen rechte Gewalt auf die Straße, viele mit Israel-Flaggen. Doch wie rea... » mehr

Demonstration in Hamburg

12.10.2019

Brennpunkte

Bürger setzen Zeichen gegen Antisemitismus und rechte Gewalt

Die Botschaft ist eindeutig: «Wir stehen in dieser schweren Stunde zusammen.» Nach dem Anschlag von Halle gehen mehrere tausend Menschen auf die Straße, um gegen rechten Terror zu demonstrieren. » mehr

Petra Köpping

22.08.2019

Brennpunkte

Morddrohung gegen sächsische Ministerin Köpping

Petra Köpping will sich von Morddrohungen nicht einschüchtern lassen. Dennoch: Die SPD-Politikerin aus Sachsen sieht hier eine neue Dimension des Hasses auf Mandatsträger erreicht. » mehr

Trauergottesdienst für Walter Lübcke

28.06.2019

Brennpunkte

Nach Mordfall Lübcke: Union will stärkeren Verfassungsschutz

Im Mordfall Lübcke gehen die Ermittlungen weiter, neben dem Tatverdächtigen sitzen nun zwei weitere Männer in U-Haft. Die Union im Bundestag will als Konsequenz nun den Verfassungsschutz stärken. Wird... » mehr

27.06.2019

Schlaglichter

Weitere Festnahmen im Mordfall Lübcke - Seehofer alarmiert

Im Mordfall Lübcke kommen immer neue Details an Licht, nun gab es zwei weitere Festnahmen. Innenminister Horst Seehofer nannte den Rechtsextremismus «brandgefährlich». Der Verfassungsschutz hat unterd... » mehr

Trauerfeier für Walter Lübcke

27.06.2019

Brennpunkte

Zwei weitere Festnahmen und Waffenfunde im Mordfall Lübcke

Im Mordfall Lübcke kommen immer neue Details an Licht, nun gab es zwei weitere Festnahmen. Innenminister Seehofer nennt den Rechtsextremismus «brandgefährlich». Außenminister Maas setzt mit einer eige... » mehr

Joe Biden

25.04.2019

Brennpunkte

Joe Biden will Trump bei Wahl 2020 herausfordern

Monatelang hat Joe Biden das Land zappeln lassen. Nun verkündet der ehemalige Vize-Präsident offiziell seine Kandidatur für das Weiße Haus. In Umfragen schneidet der 76-Jährige bislang gut ab. Aber da... » mehr

Ilhan Omar

15.04.2019

Brennpunkte

Morddrohungen gegen muslimische Abgeordnete nach Trump-Tweet

Ilhan Omar hat zuletzt einige Schlagzeilen gemacht. Sie ist eine der ersten Musliminnen im US-Kongress und tat sich schon ein paar Mal mit streitbaren Aussagen hervor. US-Präsident Trump hat es seit l... » mehr

Ausschreitungen in Chemnitz

02.04.2019

Brennpunkte

Beratungsstellen registrieren mehr rechte Gewalt im Osten

Bei Opferberatungsstellen wurden in den ostdeutschen Bundesländern und Berlin 2018 mehr Fälle rechter Gewalt registriert als im Jahr zuvor. » mehr

NSU-Mord in Dortmund

27.09.2018

Brennpunkte

Bericht: Viel mehr Tote durch rechte Gewalt als anerkannt

Die Morde des NSU hat die Polizei erst sehr viel später als das erkannt, was sie wirklich waren: Verbrechen einer rechtsextremen Terrorgruppe. Laut einer Recherche von Journalisten sollen noch mehr re... » mehr

SPD-Chefin Andrea Nahles

24.09.2018

Hintergründe

Läuft es jetzt rund beim Regieren?

Ist nach dem Zoff vor dem nächsten Streit? Die Koalition will nun wieder normal regieren. Nicht alle glauben, dass der Kompromiss zu Maaßen nachhaltig Ruhe schafft bei Schwarz-Rot. » mehr

05.09.2018

Kronach

"Diesmal sind wir wirklich mehr"

In Chemnitz demonstriert Samuel Rauch beim Konzert „wirsindmehr“ gegen rechte Gewalt. Er möchte, dass die deutsche Geschichte sich nicht wiederholt. » mehr

Der neue Vorstand des ÖDP-Kreisverbandes Haßberge (von rechts): Vorsitzender Stefan Zettelmeier, Reinhard Hümmer, Rainer Baumgärtner, Dieter Sauer, Esther Wagenhäuser, Martin Bathon sowie die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Klemens Albert und Thomas Ort. Foto: Albert

22.03.2017

Hassberge

Es geht nur gemeinsam mit den Bürgern

Die ÖDP-Kreisverband Haßberge hatte kürzlich zur Hauptversammlung eingeladen. Dabei drehte sich eine Frage auch um einen neuen Nationalpark. » mehr

16.10.2016

Kronach

Ron Williams klärt auf

Entertainer Ron Williams mobilisiert als "Onkel Tom" sein Publikum im Kreiskulturraum in Kronach. Es geht um Menschlichkeit - und gegen rechte Gewalt. » mehr

08.04.2016

Aus der Region

Rechte Gewalt in Bayern nimmt zu

München - Angesichts des starken Anstiegs rechtsextremistisch motivierter Straftaten in Bayern haben die Grünen im Landtag von der Staatsregierung eine wirksame Strategie zur » mehr

09.04.2016

Aus der Region

Rechte Gewalt in Bayern nimmt zu

München - Angesichts des starken Anstiegs rechtsextremistisch motivierter Straftaten in Bayern haben die Grünen im Landtag von der Staatsregierung eine wirksame Strategie zur » mehr

08.04.2016

Oberfranken

Rechte Gewalt in Bayern nimmt zu

München - Angesichts des starken Anstiegs rechtsextremistisch motivierter Straftaten in Bayern haben die Grünen im Landtag von der Staatsregierung eine wirksame Strategie zur » mehr

Das Coburger Land zeigt Flagge: Die Einrichtung eines Rechtshilfefonds ist allerdings nicht möglich.

22.10.2015

Region

Rechtshilfe gegen Rechts

Viele Menschen machen sich stark gegen Hetze von Rechts. Doch diese setzen juristische Mittel gegen ihre Gegner ein. Ein Antrag der Grünen greift dieses Thema auf. » mehr

17.11.2014

Oberfranken

Kommentar: Lachen ist Macht

Wenn das bloß der Führer nicht erfährt: Mit einer denkwürdigen Aktion hat sich Wunsiedel am Samstag ein kleines Denkmal gesetzt. Selbst die blödesten Neonazis ahnten schnell, wer da veräppelt wurde. » mehr

Akten gefunden: Thüringens Innenminister Jörg Geibert.

17.08.2012

NP

Neonazis: Erneut Rätsel um Thüringer Behörden-Akten

Erfurt/Coburg - Thüringens Behörden rätseln, wie eine Akte aus einer Geheimdienstaktion zu Neonazis beim Landeskriminalamt (LKA) landen konnte. Das LKA habe am 8. August eine Lichtbildmappe gefunden, ... » mehr

rg_wostehst_5sp_sw4c

05.10.2007

Region

Farbe bekennen gegen rechte Gewalt

Kronach – „Von 1990 bis 2005 starben in Deutschland mehr als 130 Menschen durch rechtsextreme Gewalt. » mehr

20.04.2007

Region

Kunst gegen Rechtsextreme

Viel vorgenommen hat sich der Kronacher Kreisjugendring (KJR) für dieses Jahr: Er beteiligt sich nicht nur an der bayernweiten Aktion „3 Tage Zeit für Helden“, sondern hat noch zwei weitere Arbeitssch... » mehr

NPD marschiert in Wunsiedel

16.11.2009

Oberfranken

Gegen eine mörderische Ideologie

Zum ersten Mal seit fünf Jahren ist Wunsiedel am vergangenen Wochenende wieder Aufmarschort der rechtsextremen Szene geworden. --- MIT BILDERGALERIE. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.