Lade Login-Box.

RECHTSRADIKALISMUS

vor 22 Stunden

Schlaglichter

Tausende demonstrieren in Halle gegen Identitäre Bewegung

Tausende Menschen haben in Halle gegen Rechtsextremismus demonstriert. Auf Transparenten hieß es unter anderem «Nazi-Zentren dicht machen» oder «Kein Mensch braucht Nazis». Nach Angaben der Organisato... » mehr

20.07.2019

Schlaglichter

Protest in Halle gegen Treffen von Identitärer Bewegung

In Halle laufen mehrere Demonstrationen und Aktionen gegen Rechtsextremismus. Auf Transparenten heißt es unter anderem «Nazi-Zentren dicht machen» oder «Kein Mensch braucht Nazis». Nach von «Halle geg... » mehr

vor 13 Stunden

Schlaglichter

Bericht: Bundeswehr weist 63 Bewerber ab - Sicherheitsbedenken

Die Bundeswehr hat einem Medienbericht zufolge in den vergangenen beiden Jahren 63 Bewerber wegen Sicherheitsbedenken abgewiesen. Darunter seien 21 Neonazis und «Reichsbürger», zwölf Islamisten, zwei ... » mehr

Kein Staatsgeld für den Staatsfeind NPD

vor 22 Stunden

Brennpunkte

Bund und Länder wollen NPD von Staatsgeld abtrennen

Verboten wurde sie 2017 nicht, aber jetzt sollen der NPD die staatlichen Gelder gestrichen werden. Bund und Länder wollen die rechtsextreme Partei von der Parteienfinanzierung ausschließen. » mehr

15.07.2019

Schlaglichter

Flixbus-Fahrer wegen «Mein Kampf»-Tattoo gesperrt

Wegen eines rechtsextremen Tattoos auf dem Unterarm darf ein Flixbus-Fahrer nicht mehr für das Transportunternehmen fahren. Das teilte das Unternehmen mit. Der Mann habe auf dem Arm den Schriftzug «Me... » mehr

13.07.2019

Schlaglichter

Merkel nennt Hitler-Attentäter «Vorbild»

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit Blick auf den 75. Jahrestag des gescheiterten Hitler-Attentats zum entschiedenen Widerstand gegen Rechtsextremismus aufgerufen. Der 20. Juli sei Erinnerung an all... » mehr

Aufkleber

11.07.2019

Brennpunkte

Verfassungsschutz: Identitäre Bewegung ist klar rechtsextrem

Sie klettern auf das Brandenburger Tor oder protestieren auf einem eigens dafür beschafften Schiff im Mittelmeer gegen illegale Migration. Auch wenn körperliche Gewalt nicht zur Strategie gehört: Der ... » mehr

11.07.2019

Schlaglichter

Verfassungsschutz: Identitäre Bewegung rechtsextremistisch

Der Verfassungsschutz hat die Identitäre Bewegung nach jahrelanger Prüfung nun eindeutig als rechtsextremistisches Beobachtungsobjekt eingestuft. Das bedeutet, dass der deutsche Ableger der ursprüngli... » mehr

Tsipras und Pavlopoulos

04.07.2019

Brennpunkte

Kein Kreuz für Populisten: Griechen wählen wohl die Mitte

In vielen EU-Ländern feiern populistische Parteien rauschende Wahlerfolge. Nicht so in Griechenland: Dort setzen die Wähler nach Umfragen in der prekären wirtschaftlichen Situation auf Volksparteien. » mehr

WDR in Köln

04.07.2019

Brennpunkte

Briefe mit weißem Pulver an zwei Journalisten

Journalisten, die in der rechtsextremen Szene recherchieren, werden häufg bedroht. Zwei Reporter haben jetzt Briefe mit weißem Pulver erhalten. » mehr

Frank Plasberg

03.07.2019

Faktencheck

Wirbel um angeblich rechtsextreme Geste bei «hart aber fair»

Mehrdeutige Zeichen sind ein beliebtes Mittel von Rechtsextremen. Einige Twitter-Nutzer behaupten nun, ein Mann habe einen rassistischen Szene-Code in einer Talkshow gezeigt. Jetzt äußert sich der Bet... » mehr

03.07.2019

Schlaglichter

Mehrheit will härteres Vorgehen gegen Rechts

Mehr als die Hälfte der Deutschen fordert mehr Einsatz von Polizei und Sicherheitsbehörden gegen gewaltbereite Rechtsextreme. Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftr... » mehr

Haftprüfungstermin im Mordfall Lübcke

02.07.2019

Topthemen

Stephan E. widerruft Geständnis im Mordfall Lübcke

Ich war's, ich war's doch nicht - überraschende Wendung im Mordfall Walter Lübcke: Der unter Mordverdacht stehende Stephan E. hat am Dienstag sein Geständnis widerrufen. Die Ermittler gehen jedoch von... » mehr

Rechtsrock

02.07.2019

Aus der Region

Kein Alk für Neonazis: Polizei mietet Tankstelle Themar an

Wenige Tage vor einem geplanten Rechtsrock-Konzert in Themar hat die Polizei auf einer Einwohnerversammlung ihr Einsatzkonzept vorgestellt. Das beinhaltet ein wichtiges Detail. » mehr

Doris von Sayn-Wittgenstein

29.06.2019

Brennpunkte

Vom Ausschluss bedrohte Abgeordnete wieder Nord-AfD-Chefin

Eine Klatsche für den AfD-Bundesvorstand: Die schleswig-holsteinische AfD wählt Doris von Sayn-Wittgenstein überraschend erneut zur Landesvorsitzenden. Dabei will die Bundespartei sie wegen Verbindung... » mehr

Mit diesem Banner protestiert die Mobile Beratung in Thüringen gegen Rechtsrock-Konzerte, die in Themar stattfinden sollen.

28.06.2019

Aus der Region

Themar: Nazis planen wieder Konzerte

In Themar soll wieder Rechtsrock tönen. Ein Bündnis will zeigen, dass der Hass dort keine Heimat hat. Dafür haben sie schon viele Unterstützer. » mehr

28.06.2019

Meinungen

Bestürzende Erkenntnisse

Ein Mensch ist tot. Walter Lübcke wurde nicht ermordet, er wurde nach allem, was wir jetzt wissen, liquidiert. Der Tatverdächtige versteht sich als politischer Gegner; Terror aus dieser Richtung verfo... » mehr

27.06.2019

Schlaglichter

Weitere Festnahmen im Mordfall Lübcke - Seehofer alarmiert

Im Mordfall Lübcke kommen immer neue Details an Licht, nun gab es zwei weitere Festnahmen. Innenminister Horst Seehofer nannte den Rechtsextremismus «brandgefährlich». Der Verfassungsschutz hat unterd... » mehr

Bundestag

27.06.2019

Brennpunkte

Bundestags-Redner geben AfD Mitschuld am Mordfall Lübcke

Häme, Hass, Hetze - der Ton in der Republik wird seit Jahren rauer. Gibt es eine direkte Linie zum Mordfall Lübcke? Ja, sagen die meisten Fraktionen im Bundestag in einer Aktuellen Stunde. Und geben d... » mehr

27.06.2019

Schlaglichter

Seehofer: «Neuer Höchststand» bei Rechtsextremisten

Der Verfassungsschutz hat mehr Rechtsextremisten auf dem Radar als je zuvor. Mehr als die Hälfte von ihnen - fast 13 000 - hält die Behörde für gewaltbereit. Momentan sei der Rechtsextremismus «brandg... » mehr

Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2018

27.06.2019

Brennpunkte

Seehofer: «Neuer Höchststand» bei Rechtsextremisten

Extremisten von rechts und links, Islamisten und Reichsbürger: Zahlreiche zum Teil gewaltbereite Gruppen stellen die freiheitliche Demokratie in Frage. Der neue Verfassungsschutzbericht gibt einen Übe... » mehr

26.06.2019

Schlaglichter

Fall Lübcke: Rechtsanwalt bestätigt Geständnis

Der Verteidiger des mutmaßlichen Mörders von Walter Lübcke hat bestätigt, dass sein Mandant die Tat gestanden hat. Das schreibt der «Spiegel». Weitere Angaben wollte der Anwalt dem Bericht zufolge nic... » mehr

26.06.2019

Schlaglichter

Stephan E. soll Mord an CDU-Politiker Lübcke gestanden haben

Der tatverdächtige Stephan E. soll den Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gestanden haben. Das berichteten mehrere Teilnehmer einer nicht-öffentlichen Sondersitzung des Innenauss... » mehr

24.06.2019

Schlaglichter

CDU-Spitze will Zusammenarbeit mit AfD verhindern

Die CDU-Spitze will mit aller Härte gegen Koalitionen oder andere Zusammenarbeit mit der AfD in Ländern und Kommunen vorgehen. «Jeder, der in der CDU für eine Annäherung oder gar Zusammenarbeit mit de... » mehr

23.06.2019

Schlaglichter

Kramp-Karrenbauer entschieden gegen Zusammenarbeit mit AfD

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich klar gegen eine Zusammenarbeit ihrer Partei mit der AfD ausgesprochen. Die AfD sei eine Partei, die zumindest in Teilen keine klare Linie zu Rechtsextrem... » mehr

Bier-Coup

23.06.2019

Brennpunkte

Ostritzer kaufen den Neonazis das Bier weg

Ostritz hat ein Zeichen gesetzt: Die ostsächsische Stadt möchte keine Neonazi-Treffen haben. Überstrahlt wird der Gegenprotest von einem besonderen Coup. » mehr

22.06.2019

Schlaglichter

Seehofer: Rechtsextremismus ist zur echten Gefahr geworden

Bundesinnenminister Horst Seehofer will als Konsequenz aus dem Mordfall Lübcke den Kampf gegen den Rechtsextremismus deutlich verstärken. Wenn sich die Annahmen im Fall des getöteten Kasseler Regierun... » mehr

Rudi Dutschke

21.06.2019

Hintergründe

Politisch motivierte Attentate in Deutschland

Mutmaßlich politisch motivierte Anschläge gab es schon mehrere. Einige Beispiele: » mehr

Trauerfeier für Walter Lübcke

21.06.2019

Hintergründe

Was wir im Mordfall Lübcke wissen - und was nicht

Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) wurde auf seiner Terrasse erschossen. Es gibt einen dringend Tatverdächtigen. Doch viele weitere Fragen sind offen. Ein Überblick: » mehr

Joko und Klaas

20.06.2019

Boulevard

Joko und Klaas verschenken Zehntausende Euro an Zuschauer

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hatten Mittwochabend erneut 15 Minuten in der ProSieben-Primetime, über die sie frei verfügen konnten. Nachdem sie beim ersten Mal politischen Anliegen Gehör... » mehr

19.06.2019

Meinungen

Auf Leben und Tod

Walter Lübcke war bis zu seinem Tod Regierungspräsident in Kassel. Es gehörte zu seinem Beruf, Flüchtlinge im Landkreis unterzubringen, und als Kommunalpolitiker versuchte er, was er tat, zu vermittel... » mehr

Wohnhaus des Tatverdächtigen

18.06.2019

Hintergründe

Die zwei Leben des Stephan E.

Seit Sonntag sitzt ein 45-Jähriger aus Kassel in Untersuchungshaft. Er soll den Regierungspräsidenten Walter Lübcke erschossen haben. Wer sich im Umfeld des Verdächtigen umhört, merkt: Stephan E. hatt... » mehr

18.06.2019

Schlaglichter

Forscher zum Fall Lübcke: Rechte Szene hat Gewaltpotenzial

Die rechtsextreme Szene in Hessen besitzt laut dem Demokratiezentrum der Uni Marburg genug Gewaltpotenzial für eine Tat wie den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. «Wenn man die Chro... » mehr

18.06.2019

Schlaglichter

Experte warnt vor erhöhter rechtsextremer Terrorgefahr

Nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Rechtsextremismusexperte Gideon Botsch vor einer erhöhten Terrorgefahr gewarnt. «Die nächsten 12 bis 18 Monate werden besond... » mehr

Walter Lübcke

17.06.2019

Hintergründe

Fall Lübcke wirft Fragen auf

Hass und Häme löste der Tod von Walter Lübcke bei manchen Nutzern der sozialen Netzwerke aus. Der hessische Politiker war für einige ein rotes Tuch wegen seiner Haltung zu Flüchtlingen. Nun wird bekan... » mehr

17.06.2019

Schlaglichter

Generalbundesanwalt übernimmt Ermittlungen im Fall Lübcke

Wurde der Kasseler Regierungspräsident auf seiner Terrasse von einem Rechtsextremisten in den Kopf geschossen? Diesem ungeheuerlichen Verdacht geht nun der Generalbundesanwalt nach. Nach Informationen... » mehr

17.06.2019

Schlaglichter

Generalbundesanwalt übernimmt Ermittlungen im Fall Lübcke

Der Generalbundesanwalt hat die Ermittlungen im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke übernommen. Das teilte eine Sprecherin der Behörde in Karlsruhe mit. Spezialkräfte ha... » mehr

16.06.2019

Schlaglichter

Fall Lübcke: Laut Medien Verdächtiger aus rechtem Milieu

Im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sollen nach Medienberichten Spuren ins rechtsextreme Milieu führen. Die «Bild»-Zeitung meldete unter Berufung auf Ermittler, dass ... » mehr

Christchurch-Attentat

14.06.2019

Brennpunkte

Christchurch-Attentäter plädiert auf «nicht schuldig»

Den Anschlag auf zwei Moscheen mit 51 Toten hat Neuseeland noch lange nicht verkraftet. Jetzt plädiert der mutmaßliche Täter auf unschuldig. Bis zum eigentlichen Prozess wird es aber noch fast ein Jah... » mehr

11.06.2019

Schlaglichter

Demo nach mutmaßlichem Kindesmissbrauch - auch Rechtsextreme

» mehr

31.05.2019

Kronach

Wahlwerbung hat ein Nachspiel

Einem Friesener geht der Inhalt der Plakate der NPD zur Europawahl zu weit. Deshalb zeigt er die Partei an. Wichtiger als eine Verurteilung ist es ihm, ein Zeichen zu setzen. » mehr

Bundesverfassungsgericht

25.05.2019

Brennpunkte

Eilanträge von NPD und Der Dritte Weg abgelehnt

Ausländerfeindlich, antisemitisch oder volksverhetzend? Einige Städte entfernten deshalb Wahlplakate von Rechtsextremen. Zwei dagegen gerichtete Eilanträge blieben nun in Karlsruhe erfolglos. » mehr

25.05.2019

Schlaglichter

Antisemitismusbeauftragter warnt Juden vor Tragen der Kippa

Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung hat Juden davor gewarnt, überall in Deutschland die Kippa zu tragen. Er habe seine Meinung im Vergleich zu früher leider geändert, sagte Felix Klein d... » mehr

23.05.2019

Kronach

Wahlkampf im Schilderwald

Auf den Straßenverkehr darf sich Wahlwerbung nicht auswirken. In Küps war das bis Mittwoch trotzdem der Fall. Auch in Kronach sorgt ein Plakat für Diskussionen. » mehr

Welche Lieder befinden sich auf den von der Polizei beschlagnahmten Tonträgern? Bevor dies nicht geklärt ist, kann der Prozess wegen Volksverhetzung nicht fortgeführt werden. Symbolbild: aytuncoylum - stock.adobe.com

22.05.2019

Hassberge

Musikalische Hetze ist Fall fürs Gericht

Ein 42-Jähriger soll Nachts CDs mit rassistischem und menschenverachtendem Inhalt abgespielt haben. Doch einige Fragen sind noch offen. Das Verfahren ist ausgesetzt. » mehr

Sebastian Kurz

18.05.2019

Hintergründe

Erklärung von Österreichs Kanzler in Auszügen

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat die Koalition mit der FPÖ am Samstag aufgekündigt. Seine Erklärung in wörtlichen Auszügen: » mehr

BKA-Chef Münch

14.05.2019

Brennpunkte

BKA-Chef Münch: «Reichsbürger gehören nicht in die Polizei»

Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Holger Münch, fordert ein hartes Vorgehen gegen Extremisten innerhalb der Sicherheitsbehörden. «Wir sehen Einzelfälle in der Polizei mit Auffälligkeiten. D... » mehr

13.05.2019

Schlaglichter

Verfassungsschutz: Neue Dynamik von Rechtsextremisten

Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang hat dem Rechtsextremismus in Deutschland eine neue Dynamik attestiert. Viele dieser Entwicklungen habe man in Chemnitz beobachten können, sagte er im ARD-«... » mehr

Hans-Georg Maaßen

04.05.2019

Coburg

Maaßen sorgt sich um die innere Sicherheit

Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, hat sich in Coburg auch zu umstrittenen Aussagen aus dem vergangenen Jahr geäußert. » mehr

Hakenkreuz an Schulwand

03.05.2019

Hintergründe

Wie das Gesetz rechtsextreme Symbolik ahndet

Rechtsextreme demonstrieren ihre Gesinnung gerne in der Öffentlichkeit. Bestimmten Symbolen kommt dabei eine hohe Bedeutung zu, einige von ihnen sanktioniert der Gesetzgeber mit den Paragrafen 86 und ... » mehr

Facebook-Bann

03.05.2019

Brennpunkte

Facebook sperrt Konten von ultrarechten Kommentatoren

Sie veröffentlichen abstruse Verschwörungstheorien, hetzen gegen Migranten, Juden und Transgender - und nutzen jede Chance zur Provokation. Facebook hat nun einigen extremen Kommentatoren die Konten g... » mehr

Rechte in Plauen

02.05.2019

Brennpunkte

Viel Kritik nach Neonazi-Aufmarsch in Plauen

Einheitliche T-Shirts, Fahnen und Trommeln: Hätte die Polizei den Aufmarsch einer rechtsextremen Partei in Plauen am 1. Mai auflösen können? » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".