Lade Login-Box.

REGIERUNGSPRÄSIDIEN

Jens Gnisa

09.07.2019

Topthemen

Mülheim: Familien der Zwölfjährigen lehnen Hilfe ab

Fünf 12 und 14 Jahre alte Kinder und Jugendliche sollen in Mülheim an der Ruhr eine Frau vergewaltigt haben. Die Familien der beiden Zwölfjährigen lehnen Hilfsangebote der Stadt ab. Mitarbeiter des Ju... » mehr

08.07.2019

Schlaglichter

Mülheim will vorläufige Schulbefreiung für Tatverdächtige

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Mülheim an der Ruhr will die Stadt, dass die tatverdächtigen Schüler vorerst nicht mehr am Unterricht teilnehmen. Man wolle die Bezirksregierung Düsseldorf... » mehr

Abgase

28.07.2019

Wirtschaft

Erste Genehmigung für Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel

Politik und Autobauer streiten über Monate erbittert über Nachrüstlösungen für ältere Diesel, um Fahrverbote zu verhindern. Nach langem Warten können betroffene Autofahrer ihre Pkw umrüsten lassen - a... » mehr

Tatort

08.07.2019

Brennpunkte

Nach schwerem Sexualdelikt in Mülheim - 14-Jähriger in Haft

Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Mülheim an der Ruhr überprüft das Jugendamt die Familien der mutmaßlichen Täter. Zwei 12-Jährige und drei 14-Jährige sollen beteiligt gewesen sein. » mehr

Trauer

04.06.2019

Brennpunkte

Tod auf Terrasse: Wer erschoss Regierungspräsident Lübcke?

Ein hoher politischer Beamter in Nordhessen stirbt nach einem Kopfschuss. Der Tod von Walter Lübcke stellt die Ermittler vor viele Rätsel. Sie suchen fieberhaft nach Motiv und Täter. » mehr

Waldbrände sind derzeit nicht ausgeschlossen. Die Lage ist ähnlich prekär wie im vergangenen Jahr. Archivfoto: Nicolas Armer/dpa

23.04.2019

Oberfranken

Waldbrandgefahr bleibt hoch

Warme Temperaturen, Sonnenschein und kaum Regen. Mit jedem Tag steigt die Gefahr, dass in einem Waldstück ein Feuer ausbricht. Für Freitag sind Schauer angekündigt. » mehr

DocMorris-Automatenapotheke

05.04.2019

Deutschland & Welt

Gericht bestätigt Verbot von DocMorris Apothekenautomat

Die Versandapotheke DocMorris darf nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe keinen Arzneimittelautomaten in der baden-württembergischen Gemeinde Hüffenhardt betreiben. » mehr

Kriegsmunition

01.04.2019

Deutschland & Welt

Kampfmittelräumer haben noch immer gut zu tun

Die «Tatort»-Ermittler Max Ballauf und Freddy Schenk mussten am Sonntagabend den Tod eines Sprengmeisters aufklären, nachdem ein Weltkriegsblindgänger explodiert war. Für Kampfmittelräumer gibt es auc... » mehr

Trauer nach Bluttat in Worms

09.03.2019

Deutschland & Welt

Trauermarsch nach tödlicher Attacke in Worms

Noch immer steht Worms nach der tödlichen Messerattacke auf eine junge Frau unter Schock. Freunde und Angehörige organisieren einen Trauermarsch. Warum der mutmaßliche Täter, der Freund des Opfers, zu... » mehr

01.02.2019

Deutschland & Welt

Köln verzichtet auf Fahrverbote

Köln (dpa) - Trotz einer weiterhin hohen Luftverschmutzung und einer gerichtlichen Anordnung wird es in Köln vorerst keine Fahrverbote geben. Die zuständige Bezirksregierung veröffentlichte am Freitag... » mehr

Schüler

24.01.2019

Familie

Wenn Eltern um einen Schulplatz kämpfen

Eltern haben das Recht, die Schule für ihr Kind frei zu wählen. Doch wenn die Wunschschule mehr Anmeldungen als Plätze hat, hagelt es Absagen. Nicht immer geht es bei den Auswahlverfahren mit rechten ... » mehr

A40

15.11.2018

dpa

Erstmals Fahrverbot auch für eine Autobahn

Paukenschlag des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Es verhängt ein großflächiges Diesel-Fahrverbot für Essen - und bezieht auch den Ruhrschnellweg mit ein. » mehr

Pressekonferenz

02.11.2018

Deutschland & Welt

Schulpsychologen helfen nach Tod eines 16-Jährigen

Der Tod eines 16-Jährigen im Sauerland ist aufgeklärt: Ein Mitschüler soll ihn getötet haben. Die Motive sind noch nicht ganz klar. Möglicherweise ging es um nicht erwiderte Liebe. » mehr

Flughafen in München

31.07.2018

dpa

Das Flughafen-Chaos von München - die Aufarbeitung läuft

Turbulente Tage liegen hinter Reisenden, Mitarbeitern und Helfern, die am Wochenende am Münchner Flughafen waren. Nach dem Chaos beginnt nun die Aufarbeitung. Können betroffene Fluggäste mit einer Ent... » mehr

16.07.2018

Oberfranken

Das soziale Gewissen des Bezirks

Im Herbst setzen die Bayern wieder Kreuzchen. Diesmal nicht im Eingangsbereich von Ämtern, sondern auf Wahl- zetteln. Neben dem Landtag wählen sie auch einen neuen Bezirkstag. » mehr

Ausdruck geschichtlicher und kultureller Prägung: Morgen tritt der Kreuz-Erlass in Kraft. Foto: Peter Kneffel/dpa

30.05.2018

Region

Keine Kruzifixe in Rathaus und Landratsamt

Am Freitag tritt der heftig umstrittene Kreuz-Erlass in Kraft. Die Neue Presse hat sich umgehört, wie es mit der Umsetzung in Coburger Behörden aussieht. » mehr

Mann steht vor Burg

18.05.2018

dpa

Der Drachenfels bröckelt: Sanierung soll Gestein retten

Rheinromantik pur: Der Drachenfels im Siebengebirge ist eines der beliebtesten Naherholungsziele in NRW. Doch das brüchige Gestein sorgt für Probleme. Seit Monaten laufen Sanierungsarbeiten, damit der... » mehr

15.11.2017

Region

Gottwald kritisiert "Drohkulisse"

Die Bezirksregierung sieht keinen Rechtsbruch bei der Abstimmung im Kreistag. Der Vorwurf der Befangenheit ist damit vorerst vom Tisch. Dennoch steht die Fusion in der Kritik. » mehr

In sechzig Sekunden sollen die Teilnehmer des Videowettbewerbs ihrem Publikum zeigen, wie sie sich die Zukunft Oberfrankens vorstellen. Foto: Adobe Stock

12.09.2017

FP/NP

Visionen von der Zukunft Oberfrankens

Die Bezirksregierung ruft einen Videowettbewerb ins Leben. Junge Menschen sollen zeigen, wie sie sich die Region im Jahr 2030 vorstellen. » mehr

19.07.2017

Region

Beschwerde bei Bezirksregierung gegen Weber

Nächste Runde im Streit um die Pommernstraße: Wolfgang Simon erhebt rechtsaufsichtliche Beschwerde. OB Tessmer stellt sich demonstrativ vor seine Stellvertreterin. » mehr

15.05.2017

Region

24 neue Sozialwohnungen für Coburg

Auf der Hut ist preisgünstiger Wohnraum entstanden. Demnächst kommen die ersten Bewohner. » mehr

"Jetzt ist das Maß voll!": 14 000 Fahrzeuge wälzen sich täglich auf der B 173 durch Hochstadt. Die Anlieger befürchten, dass die Gegner mit Klagen den Bau der geplanten Süd-Umgehung verzögern.	Foto: Walther

09.09.2016

Region

Anwohner fürchten weitere Klage

Am 16. Oktober entscheiden die Hochstadter, wie es bei der B 173-Umgehung weitergehen soll. Anlieger der Hauptstraße machen für die Süd-Variante mobil. » mehr

Geldsegen vom Bund: Viele kommunale Gebäude im Landkreis Coburg werden dank eines Förderprogramms energetisch saniert und barrierefrei.

11.05.2016

Region

Förder-Jackpot für den Landkreis

2017 stehen an vielen Rathäusern wohl Baugerüste. Sieben Millionen Euro Fördergelder fließen in die Kommunen. Im Vorfeld haben sich die Bürgermeister eng abgestimmt. » mehr

15.12.2015

Oberfranken

Bahn weist Vorwurf des Boykotts zurück

Die Deutsche Bahn weist den Vorwurf zurück, sie "boykottiere" das Egronet-Ticket. » mehr

Forschung, Entwicklung und Innovation sollen in den Mittelpunkt der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit rücken (von links): Präsidentin Birgit Seelbinder, Staatssekretär Albert Füracker, die Bayreuther Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer und der Bayreuther Landrat Hermann Hübner. Foto: Fuchs

06.10.2015

FP/NP

Innovation steht im Mittelpunkt

Forschung und Entwicklung sind Themen, die die Grenzregion in den nächsten Jahren bewegen. Dafür sollen Millionen fließen. » mehr

Der Gemeinderat Lautertal ist sich einig: Im Gebiet "Gaisäcker" sollen neue Bauplätze entstehen.

04.09.2015

Region

Lautertal will mehr Häuslebauer

Der Gemeinderat spricht sich für die Ausweisung neuer Eigenheim-Plätze im Gebiet "Gaisäcker" aus. Die Bezirksregierung hat grundsätzliche Bedenken. » mehr

Start in Runde zwei des Bürgerenergiepreises Oberfranken (von links): Bayernwerk-Manager Christoph Henzel, die Vorjahressieger Uwe und Susanne Fickenscher und Regierungspräsident Wilhelm Wenning.	Foto: Michael Giegold

21.05.2015

FP/NP

Die Sonne schickt keine Rechnung

Im Hofer "Sonnenhaus", das weltweit Beachtung findet, loben Bayernwerk und Bezirksregierung den Bürgerenergiepreis 2015 aus. Es geht um pfiffige Energiespar-Projekte. » mehr

05.03.2015

Region

Bürgerspital als Zufluchtsort

Aus baulicher Sicht ist das ehemalige Seniorenheim als Quartier für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge geeignet. Etwa 20 junge Menschen könnten dort für drei Jahre unterkommen. Die endgültige Entsch... » mehr

Betten statt Ballsport: In der Turnhalle der Lichtenfelser Berufsschule könnten demnächst bis zu 130 Menschen mehrere Wochen lang leben. 	Foto: Miriam Hegner

25.02.2015

Region

Schlafen hier bald Flüchtlinge ?

Ein Notfallplan verpflichtet den Landkreis, kurzfristig Unterkünfte für Asylbewerber bereit zu halten.Der Notfall könnte bald eintreten – dann würden bis zu 130 Menschen in die Turnhalle der Lichtenfe... » mehr

10.12.2014

Region

Raum für Pflanzen und Tiere

Die Bezirksregierung legt ein neues Konzept vor, wie seltene oder bedrohte Tier- und Pflanzenarten in der Region und im Landkreis besser geschützt werden können. » mehr

18.11.2014

Region

Flugplatz: Neue Beschwerde

Drei Beiersdorfer wenden sich an die Bezirksregierung. Sie sind der Ansicht, die Stadt dürfe sich nicht an der Projektgesellschaft beteiligten. » mehr

Der Bahnübergang am Bahnhof Creidlitz soll einem Tunnel weichen.

31.10.2014

Region

Bezirksregierung weist auf Baugesetzbuch hin

In Sachen Unterführung am Creidlitzer Bahnhof ist die Stadt "Herr des Verfahrens". Dennoch meldet sich die Regierung von Oberfranken zu Wort. Im Amt nimmt man's gelassen. » mehr

Syrische Flüchtlinge auf dem Weg in die Türkei. Aus dem Bürgerkriegsgebiet kommen in den letzten Wochen die meisten Asylbewerber nach Coburg.

01.10.2014

Region

Container für Asylbewerber

Coburg muss voraussichtlich Notunterkünfte bereit stellen. Sie haben allerdings die gleichen Voraussetzungen zu erfüllen wie andere Unterkünfte auch. » mehr

Interview: mit Harald Ehm,   Geschäftsführer der Euregio Egrensis

20.09.2014

Oberfranken

"Gutes für die Menschen tun"

Die Euregio Egrensis hat in den vergangenen sechs Jahren zahlreiche Projekte gefördert. Auch in den kommenden Jahren fließt wieder Geld von der EU in die Region. » mehr

16.09.2014

Oberfranken

Grüne Hoffnung auf eine "neue CSU"

Ludwig Hartmann hat es bei seiner Bahn-Anreise zum Redaktionsgespräch mit der Frankenpost ganz unmittelbar erfahren, was man unter einer "abgehängten" Region verstehen muss. » mehr

Hier im Redoutenhaus neben dem Markgräflichen Opernhaus soll das Weltkulturerbe-Zentrum mit Opernhausmuseum untergebracht werden. Das Operncafé muss deshalb schließen.	Foto: Fuchs

12.06.2014

Oberfranken

Schlussakkord für eine Institution

Generationen von Wagnerianern haben sich hier die Köpfe heiß geredet. Bald ist dies alles Geschichte. Das Bayreuther Operncafé muss schließen. » mehr

15.05.2014

Region

Abschied von Altbürgermeister Richard Zöller

Pfarrweisach - Richard Zöller, früherer Bürgermeister der Gemeinde Pfarrweisach, ist verstorben. Er wurde 75 Jahre alt. Das Begräbnis findet am Freitag, 16. Mai, um 14. » mehr

15.03.2014

FP/NP

Stadt Kronach darf Loewe helfen

Die Rettung von Loewe macht weiter Fortschritte: Die Regierung von Oberfranken hält es für grundsätzlich möglich, dass die Stadt Kronach dem angeschlagenen Fernsehgeräte-Hersteller finanziell unter di... » mehr

14.03.2014

NP

Loewe-Rettung macht leichte Fortschritte

Die Regierung von Oberfranken hält es für grundsätzlich möglich, dass die Stadt Kronach Loewe finanziell unter die Arme greift, obwohl die klamme Kommune selbst auf Finanzhilfe angewiesen ist. » mehr

Ist sein Wettbüro in Burgkunstadt legal? Ertan Peker kann sich nicht sicher sein.

19.01.2014

NP

Wettbüro wird zum Politikum

Die Stadt Burgkunstadt will das Tipico-Wettbüro gewähren lassen. Aber aus Bayreuth kommt Widerstand. "Es gibt in Oberfranken keine genehmigte Sportwettenvermittlung", erklärt die Bezirksregierung. » mehr

14.11.2013

Oberfranken

Stadtjugend erhält Integrations-Preis

Als eine von drei Einrichtungen in Oberfranken hat die Stadtjugend Münchberg den 6. Integrationspreis der Bezirksregierung erhalten. » mehr

Der Begriff "Volksschule" wird verschwinden. Stattdessen heißt etwa die Luther-Volksschule dann Luther-Grundschule.	Foto und Bearbeitung: C. Winter

24.09.2013

Region

Neuer Name auf Anordnung

Der Kultur- und Schulsenat lehnt nach wie vor die Umbenennung der Volksschulen in Coburg ab. Jetzt setzt sich die Bezirksregierung mit einer Rechtsverordnung durch. Die Kosten bleiben bei der Stadt hä... » mehr

03.07.2013

Region

Vier Klagen gegen die 2205

Über den Straßenausbau zwischen Coburg und Bad Rodach muss zunächst das Gericht entscheiden. Der Zeitplan für die Fortführung der Maßnahme ist nicht mehr einzuhalten. » mehr

Trügerische Idylle am Ortsrand: Unter den Bäumen und Sträuchern des Schwürbitzer "Hühnerbergs" lagern 500 Tonnen Giftmüll. 	Foto: Mathias H. Walther

24.05.2013

Oberfranken

Das Giftgrab unter sattem Frühlingsgrün

Rund 500 Tonnen Giftmüll lagern direkt neben einem Wohngebiet. Es ist eine über 40 Jahre alte Altlast. Die Behörden stützen sich auf ein Gutachten und sehen keine Notwendigkeit zu handeln. » mehr

Trügerische Idylle am Ortsrand: Unter den Bäumen und Sträuchern des Schwürbitzer "Hühnerbergs" lagern 500 Tonnen mit Schwermetallen kontaminierter Galvanikabfälle. 	Foto: Mathias H. Walther

18.05.2013

NP

Giftgrab unter Frühlingsgrün

Rund 500 Tonnen Giftmüll lagern direkt neben einem Wohngebiet. Es ist eine über 40 Jahre alte Altlast. Die Behörden stützen sich auf ein Gutachten und sehen keine Notwendigkeit zu handeln. » mehr

Hat nicht nur den Flüchtlingsrat gegen sich: Christine Haderthauer.

28.03.2013

NP

Haderthauer beim Asyl erneut in Bedrängnis

München/Würzburg - Die Sanktionen bayerischer Behörden gegen unkooperative Asylbewerber bringen Sozialministerin Christine Haderthauer, CSU, neuen Ärger ein. » mehr

Lehrer und Eltern der Lutherschule sind gegen die vom Kultusministerium verfolgte Umbenennung in Luther-Grundschule. Neben neuen Schildern wären auch neue Dienstsiegel nötig. Der Kultur- und Schulsenat sprach sich am Dienstag bis auf Schulreferent und Bürgermeister Norbert Tessmer gegen neue Namen aus.	Foto und Montage: C. Winter

21.11.2012

Region

Schulsenat legt sich quer

Das Gremium spricht sich mit großer Mehrheit gegen neue Namen für die Coburger Grundschulen aus. Denn die Frage nach dem Sinn des Ganzen sieht keiner beantwortet. » mehr

So soll die neue Waldorf-Kinderkrippe aussehen. "Auch bei uns gibt es rechte Winkel", sagt Architekt Johannes Göbell.

17.07.2012

Region

Kampf um jeden Zentimeter

Der Bau der neuen Waldorf-Kinderkrippe kann endlich in Angriff genommen werden. Die Mittel reichen nicht für Architekturbesonderheiten. Die Waldorf-Philosophie soll aber trotzdem spürbar sein. » mehr

Die SPD-Politiker Christa Naaß, Christoph Rubenstein, Volkmar Halbleit und Helga Schmitt-Bussinger hielten am 2. Juli 2009 vor dem Bayerischen Landtag in München eine fränkische Fahne hoch. Nach dem historischen Votum des Landtags droht die Flaggen-Revolte jetzt an den Städten zu scheitern.

13.06.2012

Oberfranken

Die Flaggen-Revolte bleibt aus

Der Frankentag findet weitgehend ohne den "Rechen" statt. Viele Kommunen hissen nur die Bezirksflagge. » mehr

21.04.2012

Region

Rücklagen für schlechte Zeiten

Die Fraktionen des Stadtrates bewerten die Kritik aus Bayreuth unterschiedlich. Der Freistaat saniert sich auf Kosten der Kommunen, stellen Stadträte fest. » mehr

21.04.2012

Region

Günstige und nachhaltige Alternative

Die Kreisräte Harald Pascher und Günter Freß von der FDP/Freie Bürger-Fraktion kritisieren die Bezirksregierung. Für die beiden kommt beim Hallenbad Ebern nur ein Neubau infrage. » mehr

Zwischen dem Coburger Norden und dem Meederer Ortsteil Wiesenfeld soll die Staatsstraße 2005 entstehen. 	Foto: Hans Blischke

30.03.2012

Region

Planfeststellungsbeschluss noch bis Ende 2012

Michael Busch betont, wie dringend Bad Rodach eine leistungsfähige Anbindung brauche. Die Vorwürfe, er setze sich zu wenig für den Bau der Staatsstraße 2205 ein, lässt der Landrat nicht durchgehen. » mehr

^