Lade Login-Box.

REGIERUNGSSPRECHER

Schlagbäume sind in Europa wieder sichtbar: Polizeibeamte kontrollieren Fahrer und Passagiere an der tschechisch-deutschen Grenze zwischen Schirnding und Pomezí nad Ohri. Tschechien hat seine Grenzen weitgehend für Ausländer aus mehreren europäischen Ländern geschlossen. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf Deutschland und den Pendlerverkehr.	Foto: Slavomír Kubeš/CTK/dpa

vor 7 Stunden

NP

Krisen-Kabinett regelt die Einreise

Wer aus dem Ausland zurückkommt, muss 14 Tage zu Hause bleiben. Für Pendler, Transport und auch Saisonarbeiter gelten Sonderregeln. » mehr

St. Thomas Hospital

vor 4 Stunden

Brennpunkte

Britischer Premierminister Johnson auf Intensivstation

Er gab sich nach seiner Corona-Infektion noch optimistisch, wirkte aber schon angeschlagen. Jetzt hat sich Boris Johnsons Zustand so stark verschlechtert, dass er auf die Intensivstation musste. » mehr

vor 7 Stunden

Brennpunkte

Merkel dringt auf Produktion im Land

In Sachen Schutzausrüstung dürfe sich Deutschland nicht in Abhängigkeit begeben. Auch eine europäische Lösung sei vorstellbar, sagte die Kanzlerin. » mehr

Markus Söder (CSU)

05.04.2020

Bayern

Söder will nach der Corona-Krise Konjunktur ankurbeln

Das Coronavirus legt die Wirtschaft im Freistaat weitgehend lahm. Ministerpräsident Söder will die Konjunktur nach der Krise wieder in Schwung bringen. Und die Pflegekräfte in Bayern sollen für ihren ... » mehr

Markus Söder (CSU)

05.04.2020

NP

Söder: 500 Euro Bonus für alle Pflegekräfte in Bayern

Für ihren oftmals aufreibenden Einsatz in der Corona-Krise will die Staatsregierung allen Pflegekräften in Bayern eine steuerfreie Bonuszahlung von 500 Euro zukommen lassen. «Wir in Bayern reden nicht... » mehr

Coronavirus - Bundeskanzlerin Merkel

03.04.2020

NP

Kanzlerin nach Corona-Quarantäne wieder im Kanzleramt

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist nach zweiwöchiger Corona-Quarantäne ins Kanzleramt zurückgekehrt. Wie Regierungssprecher Steffen Seibert sagte, hat sie ihre Geschäfte wieder persönlich in der ... » mehr

Abstand halten

03.04.2020

Brennpunkte

Wissenschaftler: Lockerung nach Osterferien denkbar

Frühlingssonne, Ostern als Familienfest, Urlaub am Meer - all das können die Menschen in Deutschland nur eingeschränkt genießen. Grund sind die Vorgaben im Kampf gegen das Coronavirus. Experten denken... » mehr

EuGH-Urteil

02.04.2020

Brennpunkte

EuGH: Drei Länder hätten Asylbewerber aufnehmen müssen

Es war vor allem ein Zeichen der Solidarität: Während der Hochphase der Flüchtlingskrise beschlossen die EU-Staaten, Griechenland und Italien Asylbewerber abzunehmen. Drei Länder beteiligten sich jedo... » mehr

Videokonferenz britisches Kabinett

01.04.2020

Computer

Johnson veröffentlicht Details von Videokonferenz

Der britische Premierminister Boris Johnson hat mit der Veröffentlichung von Details einer Kabinettssitzung Sicherheitsbedenken ausgelöst. » mehr

München

30.03.2020

Brennpunkte

Bayern und Saarland verlängern Ausgangsbeschränkungen

Die seit dem 21. März wegen des Coronavirus geltenden Ausgangsbeschränkungen in Bayern werden bis zum Ende der Osterferien am 19. April verlängert. Das sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Mo... » mehr

Kramp-Karrenbauer

30.03.2020

Brennpunkte

Regierung: Noch keine Lockerung der Corona-Einschränkungen

Millionen im Homeoffice, Rausgehen maximal zu zweit - das wird sich so schnell nicht ändern. Die gute Nachricht: Auch für eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen sieht die Bundesregierung keinen Grund ... » mehr

Boris Johnson

27.03.2020

Brennpunkte

Boris Johnson positiv auf das Coronavirus getestet

Er habe nur milde Symptome, sagt Premier Johnson in einer Videobotschaft. Von zu Hause aus will er jetzt den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie in seinem Land weiter anführen. Auch Gesundheitsminist... » mehr

Bundeskanzlerin Merkel spricht während einer Sitzung

25.03.2020

NP

Auch zweiter Corona-Test bei Kanzlerin Merkel negativ

Angela Merkel kann etwas aufatmen, doch für eine komplette Entwarnung ist es noch zu früh: Auch bei einem zweiten Corona-Test wurde keine Infektion festgestellt. Die Arbeit im Homeoffice geht weiter. » mehr

Lange Warteschlange

25.03.2020

NP

Corona-Krisenmaßnahmen: Vorerst keine Lockerung

Noch immer heißt das oberste Ziel der Bundesregierung die Virus-Ausbreitung zu verlangsamen und Auswirkungen auf das Gesundheitssystem abzufedern. Einen Anlass für Lockerungen der umfassenden Corona-K... » mehr

Mike Pompeo

23.03.2020

Brennpunkte

US-Außenminister fliegt überraschend nach Afghanistan

Mitten in der Corona-Krise fliegt Mike Pompeo nach Kabul. Dort trifft er sich mit Präsident Ghani und dessen Wahlrivalen Abdullah, die bis heute über den Ausgang der Präsidentenwahl streiten. Doch eig... » mehr

Leere bestimmt die öffentlichen Plätze und Straßen: In der Fußgängerzone Hof bleiben die Spielgeräte für Kinder ungenutzt, die Läden sind geschlossen, trotz strahlendem Wetter verirren sich kaum

Aktualisiert am 22.03.2020

Oberfranken

Das Leben steht still

Das erste eingeschränkte Wochenende in Bayern ist gelaufen. Die meisten Menschen hielten sich an die strengen Auflagen. Im Kreis Tirschenreuth entwickelt sich ein Hotspot neuer Corona-Infektionen. » mehr

Walk-through-Teststation

20.03.2020

Deutschland & Welt

Corona: Immer mehr Länder schränken öffentliches Leben ein

Bayern prescht vor: Im Ringen um die Eindämmung der Corona-Pandemie schränkt der Freistaat die Bewegungsfreiheit seiner Bürger ein. Auch andere Ländern ziehen die Zügel an. Ergebnis: ein Flickenteppic... » mehr

Schutzmaßnahmen

19.03.2020

Deutschland & Welt

Regierung und Parlament bringen Corona-Notpaket auf den Weg

Der Staat bleibt in der Corona-Krise handlungsfähig: Die Regierung schiebt umfassende Notprogramme an - und Minister und Parlament gehen dabei ungewöhnliche Wege. » mehr

Touristen am Strand

Aktualisiert am 16.03.2020

Deutschland & Welt

Alle norddeutschen Inseln werden für Touristen gesperrt

Ob Sylt, Amrum, Föhr, Nordstrand, ob Fehmarn oder Rügen, Usedom, Hiddensee und Poel oder Wangerooge, Spiekeroog und Baltrum: Urlaub auf den norddeutschen Inseln ist ab Montag für unbestimmte Zeit nich... » mehr

Rundfunkbeitrag

12.03.2020

Deutschland & Welt

Entwurf für höheren Rundfunkbeitrag beschlossen

Die Länderchefs haben den Anstoß für die Debatte in den Bundesländern gegeben, ob der Rundfunkbeitrag erhöht wird. Sie stimmten für 18,36 Euro - bis auf ein Bundesland. » mehr

Aschraf Ghani

11.03.2020

Deutschland & Welt

Afghanistan will 5000 Taliban-Gefangene freilassen

Am 29. Februar unterschrieben die USA mit den Taliban ein Abkommen, das Hoffnung auf ein Ende des langen Konflikts in Afghanistan weckte. Streitpunkt war ein im Deal vorgesehener Gefangenenaustausch. ... » mehr

Ursula von der Leyen

11.03.2020

Deutschland & Welt

EU: 25 Milliarden Euro sollen Wirtschaft gegen Virus helfen

Die Ausbreitung des Coronavirus bremsen, nach Impfstoffen suchen, medizinisches Material besorgen. In einer Videokonferenz geben Europas Spitzenpolitiker eine Antwort auf die Krise - und versprechen H... » mehr

Im Gespräch

10.03.2020

Deutschland & Welt

Lage an türkisch-griechischer Grenze ruhiger

Mehr als 40.000 Grenzübertritte will Griechenland verhindert haben, seitdem Tausende Migranten an der türkischen EU-Grenze auf Chancen zur Einreise warten. Zu Wochenbeginn hat sich die Situation beruh... » mehr

Griechisch-türkische Grenze

09.03.2020

Tagesthema

Deutschland nimmt geflüchtete Kinder auf

Seit Monaten gibt es Diskussionen, ob andere EU-Staaten Kinder aufnehmen sollten, die in den heillos überfüllten Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln leben. Jetzt sollen Taten folgen. » mehr

Solidaritätszuschlag

09.03.2020

Deutschland & Welt

Kritik an Union wegen harter Haltung bei Soli-Streichung

Der Koalitionsausschuss beschließt in der Nacht Hilfsmaßnahmen für Unternehmen, um sie vor den Auswirkungen der Corona-Epidemie zu schützen. In einem Punkt gibt es keine Vereinbarung. Das bringt der U... » mehr

Michel und Erdogan in Brüssel

09.03.2020

Deutschland & Welt

Erdogan in Brüssel: EU hält am Flüchtlingsabkommen fest

Gerettet ist das EU-Türkei-Abkommen nach dem Treffen zwischen Erdogan und den EU-Spitzen nicht. Kommissionschefin von der Leyen sprach dennoch von konstruktiven Gesprächen. Nach knapp zwei Stunden war... » mehr

Angela Merkel

05.03.2020

Deutschland & Welt

Spitzentreffen abgesagt: Handwerk verärgert über Merkel

Einmal im Jahr trifft Kanzlerin Merkel die Spitzenverbände der Wirtschaft in München - oft unerfreulich für die Regierungschefin, da es regelmäßig Kritik gibt. Doch dass dieses Treffen nun wegen der C... » mehr

In der Kälte

04.03.2020

Deutschland & Welt

Spannung an griechisch-türkischer Grenze wächst

Es soll Verletzte gegeben haben an der Grenze, sogar einen Toten. Griechenland und die Türkei überziehen sich gegenseitig mit Vorwürfen. Die EU-Innenminister verkünden eine harte Linie. » mehr

Migranten an Grenze zu Griechenland

02.03.2020

Deutschland & Welt

Erdogan droht EU mit Massenandrang von Flüchtlingen

Ankara setzt ganz offen Migranten als Druckmittel ein. Griechenland zeigt sich entschlossen, einen massenhaften Andrang von Flüchtlingen in die EU abzublocken. Kann sich das Jahr 2015 wiederholen? » mehr

Migranten

01.03.2020

Deutschland & Welt

Türkei lässt Zehntausende Migranten Richtung EU durch

Die Lage an der griechischen Grenze zur Türkei bleibt angespannt. Migranten, so weit das Auge reicht. Ein Ansturm blieb aber vorerst aus. Alle wollen nach Westeuropa. Auch in der Ägäis sind Boote auf ... » mehr

Migranten in der Türkei

Aktualisiert am 29.02.2020

Deutschland & Welt

Krise in Syrien: EU-Grenze zur Türkei wird zum Brennpunkt

Die Türkei greift laut Erdogan zahlreiche Ziele in Syrien an und lässt Tausende Migranten in Richtung EU passieren. Griechenland will illegale Übertritte verhindern und beantragt eine Sondersitzung de... » mehr

Konflikt in Syrien

27.02.2020

Deutschland & Welt

Putin dämpft Hoffnung auf Syrien-Gipfel

Die Lage in der letzten großen Rebellenhochburg Idlib wird immer dramatischer. Fast einen Million Menschen sind auf der Flucht. Mit Hilfe der Türkei versetzen Rebellen der Regierung einen Schlag. » mehr

In der Region sind derzeit drei Hausarzt-Stellen nicht besetzt. Die Kassenärztliche Vereinigung versucht, das Problem zu lösen. Ins Auge gefasst ist auch eine Stiftungspraxis, bei der der Arzt und sein Personal zunächst angestellt sind. Im Raum Ilmenau wurden mit diesem Modell gute Erfahrungen gemacht. Foto: dpa

Aktualisiert am 26.02.2020

Oberfranken

Oberfrankens Hausärzte rüsten sich für Corona

Bereits in den Praxen am Ort sollen Isolierräume eingerichtet werden. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Schutz des medizinischen Personals. Unterdessen sind weitere Infektionen in Deutschland aufgetreten. » mehr

Brexit

25.02.2020

Deutschland & Welt

EU erwartet «sehr schwierige» Verhandlungen mit Briten

Die EU erklärt, was sie von Großbritannien nach dem Brexit erwartet. Die Briten sind mit dem Verhandlungsmandat aus Brüssel unzufrieden. Noch bevor EU-Verhandlungsführer Barnier die erste Runde einläu... » mehr

Tokio 2020

21.02.2020

Überregional

Japan setzt trotz Coronavirus Olympia-Vorbereitungen fort

Japan setzt trotz der Sorge um das neuartige Coronavirus die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in rund fünf Monaten fort. » mehr

### Titel ###

20.02.2020

Deutschland & Welt

Die Nacht im Protokoll

Ein 43-jähriger Deutscher hat im hessischen Hanau neun Menschen erschossen. Später werden seine Leiche und die seiner Mutter gefunden. » mehr

Abtransport Hanau

20.02.2020

Deutschland & Welt

43-jähriger Sportschütze erschießt zehn Menschen

Ein 43-jähriger Deutscher schießt in zwei Shisha-Bars und einem Kiosk in Hanau um sich und tötet neun Menschen. Viele Opfer sollen ausländische Wurzeln haben. Die Ermittler vermuten rechten Terror. De... » mehr

Tote durch Schüsse in Hanau Hanau

Aktualisiert am 20.02.2020

Deutschland & Welt

Rassistischer Anschlag in Hanau: Deutscher erschießt zehn Menschen

Mehr als vier Monate nach dem Anschlag von Halle erschüttert Deutschland ein weiteres blutiges Attentat. Ein Deutscher tötet in Hanau neun Menschen. Anschließend erschießt er wohl seine Mutter und sic... » mehr

Britische Regierung

18.02.2020

Deutschland & Welt

Rassistische Sprüche: Johnson-Berater zurückgetreten

Um die Berater, die der britische Premier Boris Johnson um sich schart, gibt es immer wieder Querelen. Einer von ihnen muss nun seinen Hut nehmen - er soll sich unter anderem über Afroamerikaner und a... » mehr

Tesla-Gelände

16.02.2020

Deutschland & Welt

Rodung gestoppt: Rückschlag für Tesla in Brandenburg

Zu Wochenbeginn wird auf dem künftigen Tesla-Fabrikgelände nahe Berlin kein Kreischen der Sägen oder Krachen umfallender Bäume zu hören sein. Denn vorerst ruhen die Arbeiten. Wie lange, ist unklar. » mehr

Künftiges Gelände der Tesla-Fabrik

13.02.2020

Deutschland & Welt

Umweltministerium: Tesla darf für neues Werk roden

Der Plan des US-Elektrobauers Tesla, eine Fabrik in Brandenburg zu bauen, stößt bei Umweltschützern auf Kritik. Jetzt gibt das Brandenburger Umweltministerium grünes Licht für die Rodung eines knapp 9... » mehr

Seehofer und Wanderwitz

11.02.2020

Deutschland & Welt

Marco Wanderwitz soll neuer Ost-Beauftragter werden

Der bisherige Ost-Beauftragte der Bundesregierung wurde nach einem umstrittenen Tweet zur Ministerpräsidentenwahl in Thüringen entlassen. Sein Nachfolger kommt aus Sachsen. » mehr

Ost-Beauftragter Hirte

08.02.2020

Deutschland & Welt

Ost-Beauftragter muss nach Lob für Thüringer Wahl gehen

Es ist bereits der dritte angekündigte Rücktritt in der Thüringen-Krise: Der Ost-Beauftragte der Bundesregierung nimmt seinen Hut - auf Druck der Kanzlerin. Grund ist ein umstrittener Tweet. » mehr

Julia Klöckner gibt ein Pressestatement

31.01.2020

Deutschland & Welt

Handel kämpft an vielen Fronten

Mit einem Vorstoß gegen Billiglebensmittel geht Ministerin Klöckner auf Konfrontationskurs mit dem Handel. Der kämpft daneben mit den üblichen Herausforderungen - und blickt dennoch zufrieden aufs ver... » mehr

5G-Ausbau

29.01.2020

Deutschland & Welt

Brüssel lässt Tür für Huawei bei 5G-Ausbau offen

Europa will Huawei beim Zukunfts-Mobilfunk 5G nicht von vornherein ausschließen. Doch die Chinesen müssen sich auf deutliche Beschränkungen einstellen - und Berlin droht auch mit hohen Strafen. » mehr

Flaggen

28.01.2020

Deutschland & Welt

EU-Brexit-Chefunterhändler sieht «neue Uhr» ticken

Nach dem Brexit soll bis Ende 2020 ein Abkommen zwischen der EU und Großbritannien zur Ausgestaltung der Beziehungen stehen. EU-Brexit-Unterhändler Michel Barnier sieht das als Problem: Die Frist sei ... » mehr

Merkel zu Besuch in Istanbul

24.01.2020

Topthemen

Merkel bei Erdogan - mit einem Sack voll strittiger Themen

Flüchtlinge, Libyen, inhaftierter Botschaftsanwalt: Die Liste der Themen für den Besuch der Kanzlerin Merkel beim türkischen Präsidenten Erdogan ist lang - und oft konfliktbeladen. » mehr

Strompreis

22.01.2020

Deutschland & Welt

Kritik am Kohleausstieg - Altmaier macht ein Angebot

Schon kommende Woche soll das Bundeskabinett den Plan für den Kohleausstieg verabschieden. Kritik kommt aber nicht nur von Umweltschützern, sondern auch aus der Industrie. Minister Altmaier macht ein ... » mehr

Steuern

20.01.2020

Deutschland & Welt

Immer mehr Arbeitnehmer zahlen Spitzensteuersatz

Man muss nicht zu den Reichen zählen, um in Deutschland den Spitzensteuersatz zu zahlen. Neue Zahlen werfen die Frage auf: Belastet unser Steuersystem die Falschen? In Berlin sorgt das für eine ungewö... » mehr

Tesla plant Fabrik in Brandenburg

19.01.2020

Deutschland & Welt

Staatskanzlei: Tesla stimmt Grundstückskauf zu

Darauf hatte Brandenburg gewartet: Nun hat Tesla den Kaufvertrag mit dem Land für das Gelände gebilligt, auf dem der US-Elektroautobauer eine Fabrik bauen will. Nicht alle sind mit dem Vorhaben einver... » mehr

Big Ben

18.01.2020

Deutschland & Welt

Bimmeln für den Brexit: Streit um Big Ben weitet sich aus

Ober-Brexiteer Nigel Farage fürchtet eine internationale Blamage, wenn Big Ben zum Brexit nicht läutet. Premierminister Boris Johnson will hingegen die Wunden der Spaltung heilen. » mehr

Flugzeugabschuss im Iran

14.01.2020

Deutschland & Welt

Verhaftungen nach Flugzeugabschuss im Iran

Der Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine hat im Iran eine politische Krise ausgelöst. Und das ausgerechnet wenige Wochen vor dem 41. Jahrestag der Revolution und der Parlamentswahl. » mehr

^