Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Bayern

Aldi Süd setzt wegen Corona auf digitale Zutrittskontrollen

Der Discounter Aldi Süd will in der Corona-Krise mit digitalen Zutrittskontrollen die Zahl der Kunden in seinen Filialen begrenzen.



Sensoren an den Ein- und Ausgängen sollen dabei die Kundenzahl im Laden in Echtzeit überwachen. "Das Zugangssystem gewährleistet, dass die Auslastungshöchstgrenzen in unseren Filialen nicht überschritten werden", berichtete Aldi-Manager Malte Kuhn am Montag.

Insgesamt will der Discounter die Hälfte seiner 1930 Filialen mit den Sensoren ausstatten. Die Filialmitarbeiter werden dabei automatisch über eine App, per SMS oder Anrufe über die Auslastung informiert. In einzelnen Filialen soll ein Ampelsystem oder eine Bildschirmanzeige getestet werden, die die Kunden über die Auslastung der Filiale informiert und so den Zugang steuert.
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 04. 2020
15:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aldi Gruppe Aldi Süd Coronavirus Digitaltechnik Discounter Filialen Kunden Kundenzahl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Einkauf in Supermarkt

21.03.2020

Märkte machen von längeren Öffnungszeiten keinen Gebrauch

Der Plan war: Längere Öffnungszeiten gleich weniger Menschen zur selben Zeit im Supermarkt. Dieses Vorhaben der Staatsregierung im Kampf gegen die Corona-Pandemie wird bislang nicht umgesetzt. Dafür ergreifen die Superma... » mehr

Markus Söder (CSU)steht vor Mikrofonen

09.03.2020

Bayern: Veranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen untersagen

Im Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus will die bayerische Staatsregierung nun drastische Konsequenzen für Großveranstaltungen ziehen. Auch der hiesigen Wirtschaft soll geholfen werden. » mehr

Rewe-Lager in Bayern

18.03.2020

Rewe-Süd will Kassierer mit Plexiglaswänden schützen

Zum Schutz vor dem Coronavirus sitzen die Kassierer in bayerischen Rewe-Filialen künftig hinter Plexiglasscheiben. » mehr

FDP Plakat

03.05.2020

FDP: Schulen schrittweise stärker öffnen

In einem Dringlichkeitsantrag fordert die FDP-Fraktion im Landtag eine Perspektive für eine weitere kontrollierte Öffnung von Bayerns Schulen. In dem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Papier heißt es, über die be... » mehr

Erster Spargel sprießt auf beheizten Feldern

12.06.2020

Fast 100 Corona-Infizierte auf Spargelhof in Schwaben

Auf einem Spargelhof in Landkreis Aichach-Friedberg sind inzwischen 95 Menschen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. » mehr

Medizinischer Mundschutz

19.04.2020

Freie Wähler fordern Maskenpflicht

Die Koalitionspartei prescht mit einem Positionspapier und einigen Details zu einer Exit-Strategie vor. Damit setzt sie den Partner CSU im Anti-Corona-Kampf unter Zugzwang. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 04. 2020
15:56 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.