Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Bayern

Bayern erlaubt wieder normales Fußball-Training mit Kontakt

In Bayern dürfen von Mittwoch an wieder alle Männer, Frauen, Buben und Mädchen Fußball spielen und das volle Trainingsprogramm absolvieren. Das Kabinett beschloss am Dienstag, dass Sport mit Körperkontakt wieder erlaubt ist. Bislang durften nur Profis auf dem Platz mit Zweikämpfen trainieren. Amateure, Jugendliche und Kinder mussten sich auf kontaktlose Übungen beschränken.



Fußball
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld.   Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

Die Lockerung betrifft auch andere Teamsportarten wie Handball. Eine Voraussetzung für die Maßnahme in der Corona-Zeit aber ist, dass in den Trainingsgruppen möglichst nicht durchgewechselt wird und sie nicht zu groß sind, um eine Kontaktverfolgung im Falle einer Infektion möglich zu machen. Auch geht es bei den Maßnahmen nur um Training, Freundschaftsspiele bleiben verboten.

«Insbesondere während der Ferienzeit wollen wir Kindern und Jugendlichen ermöglichen, im Mannschaftssport das spielerische Moment auszuleben und wieder sportarttypische Inhalte aufzunehmen», sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Der Bayerische Fußball-Verband will seinen Leitfaden für die Hobby-Kicker anpassen. «Das sind sehr gute Nachrichten für unsere Amateurfußballer, die sich lange Zeit in Geduld üben mussten. Das ist ein ganz großer Schritt für unsere über 4500 Vereine», sagte der für den Spielbetrieb zuständige BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher. Beim Verband steigt durch die Entscheidung die Hoffnung, die Saison am 1. September fortsetzen zu können.

Zudem dürfen Wettkämpfe in kontaktfreien Sportarten von Mittwoch nicht nur im Freien, sondern auch im Indoor-Bereich stattfinden. Darüber hinaus können Wettkampfsportler künftig in Gruppen mit maximal fünf Person wieder regulär trainieren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 07. 2020
15:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayerischer Fußball-Verband CSU Coronavirus Fußball Fußball-Verbände Innenminister Innenministerien Joachim Herrmann Joachim Herrmann (CSU) Kinder und Jugendliche Mädchen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Joachim Hermann spricht auf einer Pressekonferenz

02.09.2020

Amateurfußball-Liga: Bayerns Verband denkt an Klage

Wie geht es im Amateurfußball weiter? Diese Frage beschäftigt intensiv auch den Bayerischen Fußball-Verband. BFV-Präsident Rainer Koch erhöht nun den Druck. » mehr

Feuerwehr

18.09.2020

Bayerns Feuerwehren 2019 in 245 000 Einsätzen

Die bayerischen Feuerwehren sind im vergangenen Jahr zu 245 000 Einsätzen ausgerückt. Dies entspreche etwa 670 Einsätzen am Tag oder einem Einsatz alle zwei bis zweieinhalb Minuten, wie das Bayerische Staatsministerium d... » mehr

Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern

10.09.2020

Drohbrief mit Patrone ging auch an Innenminister Herrmann

Auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat ein Drohschreiben mit einer Patrone erhalten. Das bestätigte ein Sprecher des Innenministeriums am Donnerstag. Die Verfasser bezeichnen sich demnach in dem im Mai ein... » mehr

Joachim Herrmann

05.08.2020

Schon jetzt 150 Euro Bußgeld für erstmalige «Masken-Muffel»

Masken-Muffel» im öffentlichen Nahverkehr in Bayern müssen anders als in Nordrhein-Westfalen auch bei erstmaligen Verstößen schon jetzt mit einem Bußgeld von 150 Euro rechnen. «Wenn eine Minderheit meint, sich nicht an d... » mehr

Joachim Herrmann

04.08.2020

Herrmann: Extremisten instrumentalisieren Corona

Im Internet und auf Hygiene-Demos wird deutlich: Verschwörungsmythen haben in der Corona-Pandemie Hochkonjunktur. Nun warnt der bayerische Innenminister, Extremisten wollten die Krise für sich ausnutzen. » mehr

Asyl in Europa

29.08.2020

Herrmann: 17 Corona-Infizierte in Asylunterkünften

17 Menschen aus bayerischen Asylunterkünften sind nach jüngsten Angaben mit dem Coronavirus infiziert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

WG: Totschlags-Prozess Coburg

Gerichtsprozess in Coburg | 14.09.2020 Coburg
» 16 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 07. 2020
15:44 Uhr



^