Lade Login-Box.
Corona Ticker zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Bayern

Bayerns Kabinett beschließt 60-Milliarden-Rettungspaket

Das bayerische Kabinett hat zur Bewältigung der Corona-Krise ein 60-Milliarden-Euro-Rettungspaket beschlossen.



Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat eine enge Verzahnung der Corona-Hilfsprogramme von Freistaat und Bund für die Wirtschaft zugesichert. Als zentralen bayerischen Baustein nannte er nach einer Kabinettssitzung am Dienstag den nun endgültig beschlossenen Bayern-Schirm in Höhe von 60 Milliarden Euro. 20 Milliarden Euro umfassten ein «Beteiligungspaket», 40 Milliarden Euro seien für ein Paket aus Bürgschaften und Krediten vorgesehen. Damit und mit Steuerstundungen und Soforthilfen glaube man, das richtige Instrumentarium entwickelt zu haben, um auf die Krise zu reagieren.

«Das Motto ist: überbrücken, überleben, und dann wieder voll durchstarten», sagte Söder. Das Kabinett hatte zuvor gemeinsam mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) über die Krise beraten.
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 03. 2020
23:01 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU Coronavirus Markus Söder Olaf Scholz SPD
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Markus Söder (CSU)

18.05.2020

Söder will «Urlaub daheim» fördern und Soli abschaffen

Dass Coronavirus macht vielen Urlaubsplanungen einen Strich durch die Rechnung. Viele hoffen wenigstens auf Ferien bei den europäischen Nachbarn. Die CSU will für «Urlaub daheim» werben - auch mit Geld. » mehr

Markus Söder

22.05.2020

Corona: CSU setzt auf Investitionen und Schulden-Obergrenze

Die Corona-Krise stresst. Dessen ist sich CSU-Chef Söder sicher. Um die Krise auch wirtschaftlich zu überstehen, beschließt die CSU einen seitenlangen Wunschzettel. Was das kostet, bleibt aber offen. » mehr

Markus Söder

26.05.2020

Söder kritisiert Länder-Wettlauf: Mehr Macht für den Bund

Die Länder driften im Kampf gegen Corona immer weiter auseinander - zum Ärger von Markus Söder. Ausgerechnet vom bayerischen Ministerpräsidenten kommt deshalb eine ungewöhnliche Forderung. » mehr

Markus Söder schaut in die Runde

Aktualisiert am 26.05.2020

Bayern beschließt weitere Lockerungen und Reihentests für Sozialberufe

Theater und Kinos dürfen ab 15. Juni wieder öffnen, Fitnessstudios und Freibäder bereits ab 8. Juni. Für den Pflegebereich kündigt Söder mehr Corona-Tests an. » mehr

Markus Söder

Aktualisiert am 13.05.2020

Söder mahnt bei Grenzöffnungen zu Besonnenheit

Angesichts der Lockerungen der Grenzkontrollen mahnt der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) zu Besonnenheit. » mehr

Hubert Aiwanger nimmt an einer Pressekonferenz teil

Aktualisiert am 12.05.2020

Konkrete Restaurant-Regeln und Corona-Konzept für Versammlungen

Zwei Familien an einem Tisch, ansonsten immer 1,50 Meter Abstand: Für Biergarten- und Restaurant-Besuche gibt es künftig klare Regeln. Nach den ausufernden Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen will die Staatsregier... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bauerndemo in Coburg

Bauerndemo in Coburg | 28.05.2020 Coburg
» 4 Bilder ansehen

Frontal-Crash mit Oldtimer Dippach

Frontal-Crash mit Oldtimer | 22.05.2020 Dippach
» 10 Bilder ansehen

Jan Gorr wird HSC-Geschäftsführer

Jan Gorr wird Geschäftsführer | 22.05.2020 Coburg
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
30. 03. 2020
23:01 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.