Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: CoronavirusVideosCotubeBlitzerwarner

Bayern

Bayerns Wissenschaftler forschen an 350 Corona-Projekten

Bayerns Wissenschaftler erforschen in 350 einzelnen Projekten die Hintergründe, Folgen und Begleiterscheinungen der Corona-Pandemie. Das gab Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) am Sonntag bekannt.



Bernd Sibler
Bernd Sibler (CSU), Kulturminister in Bayern.   Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild

Über 220 Vorhaben liefen bereits, weitere rund 130 seien geplant. "Die Corona-Pandemie stellt nicht nur unser Gesundheitssystem und die Medizin vor eine große Herausforderung. In vermutlich allen Bereichen unseres Lebens bekommen wir die Begleit- und Folgeerscheinungen zu spüren", sagte Sibler.

"Die Krise bestehen wir nicht nur mit einem Impfstoff oder neuen Behandlungsmethoden", sagte der Minister. Die Wissenschaft könne auf verschiedensten Fachgebieten wichtige Fakten und Daten für umsichtiges politisches Handeln liefern.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 05. 2020
11:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behandlungen Bernd Sibler CSU Forschung Gesundheitssystem Minister Ministerien Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Coronavirus-Kontrollen

13.04.2020

Ausgangsbeschränkung: Polizei und Ministerium loben Bürger

Das Coronavirus bescherte auch den Menschen in Bayern ein Ostern im Ausnahmezustand: keine Verwandtenbesuche, keine Urlaubsreisen, keine Gottesdienste. Polizei und Innenministerium stellten den Bürgern angesichts der Aus... » mehr

Melanie Huml

25.02.2020

Politischer Streit um Folgen des Coronavirus-Ausbruchs

Über den Brenner hat Bayern quasi eine Direktverbindung nach Italien, wo gerade das neuartige Coronavirus grassiert. Mit drastischen Folgen wie der Abriegelung ganzer Orte. Ist sowas auch im Freistaat denkbar? » mehr

Die Skulptur einer «Äskulapnatter»

28.01.2020

Coronavirus in Deutschland: Vier Leute in Bayern infiziert

Befürchtet wurde es schon seit Tagen, nun ist der Nachweis da: Das in China kursierende neue Coronavirus ist auch in Deutschland angekommen. Und es gibt gleich mehrere Infizierte. » mehr

Bernd Sibler

05.07.2020

Bayerisches Krebsforschungszentrum startet Bürgertelefon

Das Bürgertelefon «Bayern gegen Krebs» des Bayerischen Krebsforschungszentrums (BZKF) ist an den Start gegangen. Unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 85 100 80 würden Krebsexperten alle Fragen rund um die Krankheit ... » mehr

Melanie Huml spricht bei einer Pressekonferenz

vor 4 Minuten

Glücksspielsüchtige: Land startet Online-Beratungsplattform

Über die neue Beratungsplattform «PlayChange» sollen Glücksspielsüchtige künftig schnell und anonym Hilfe bekommen. «Für Glücksspielsüchtige - oder ihre Angehörigen - ist es oftmals eine große Hürde, sich professionelle ... » mehr

Coronavirus-Test

Aktualisiert am 08.05.2020

Studie zur Corona-Dunkelziffer im Landkreis Tirschenreuth

Der Landkreis Tirschenreuth ist von der Ausbreitung des Coronavirus besonders stark betroffen. Nun wollen die Universitätskliniken Regensburg und Erlangen in einer gemeinsamen Studie die Dunkelziffer der SARS-CoV-2-Infek... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Unterführung stecken

Lkw bleibt in Unterführung stecken | 09.07.2020 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Lagerhalle in Geiselwind brennt völlig aus Geiselwind

Lagerhalle brennt völlig aus | 23.06.2020 Geiselwind
» 31 Bilder ansehen

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen Redwitz an der Rodach

BMW und Motorrad stoßen auf der B 173 zusammen | 23.06.2020 Redwitz an der Rodach
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 05. 2020
11:52 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.