Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Bayern

Betrügerisches Duo prellt Onlinehändler: Haftstrafen

Weil er in großem Stil Waren ohne Bezahlung bestellt und nach Rumänien weiterverkauft hat, ist ein Mann am Mittwoch in Aschaffenburg zu zwei Jahren und vier Monaten verurteilt worden. Das Amtsgericht befand den 32-Jährigen für schuldig, den Online-Händler in 196 Einzelfällen geprellt zu haben. Insgesamt entstand ein Schaden von fast 14 000 Euro.



Justitia
Eine Bronzestatue der römischen Göttin der Gerechtigkeit, Justitia.    Foto: Arne Dedert/Archivbild

Die 27 Jahre alte Partnerin des Mannes wurde zu einer Strafe von 22 Monaten Haft verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Die beiden hatten unter Verwendung verschiedner Decknamen die Waren, vor allem Bekleidung, ergaunert. Die gelieferten Gegenstände verkauften sie dann in ihr Heimatland Rumänien weiter. Den Wert müssen sie nun zusätzlich zu den Gefängnisstrafen ersetzen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
16:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amtsgerichte Gegenstände Haftstrafen Kleidung Schäden und Verluste Stil
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Justitia

14.08.2019

Onlinehändler geprellt?: Schnelles Urteil erwartet

Eine Zeit lang hat die Masche funktioniert, doch nun steht er vor Gericht: 196 mal soll ein Mann bei einem Onlineversand Kleidung und andere Waren bestellt haben, ohne für diese zu bezahlen. Dazu nutze er verschiedene Na... » mehr

Feuerwehr

vor 9 Stunden

Sauna in Einfamilienhaus brennt: 100 000 Euro Schaden

Bei einem Brand einer Sauna in einem Einfamilienhaus ist ein Schaden in Höhe von rund 100 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Sauna im Keller des Hauses in Seeshaupt (La... » mehr

Feuerwehrwagen

vor 11 Stunden

«Explosionsartige Verpuffung»: Feuer an einem Supermarkt

Im Außenbereich eines Supermarktes im Landkreis Rottal-Inn sind Grillkohle und Grillanzünder in Brand geraten. Das Feuer verursachte in der Nacht zum Samstag hohen Schaden an dem Gebäude in Simbach am Inn. Verletzt wurde... » mehr

Leoni

14.08.2019

Autozulieferer Leoni schreibt schwere Verluste

Die Automobilbranche ist in der Flaute, die Zulieferer leiden doppelt. Den Nürnberger Kabelhersteller Leoni hat es besonders getroffen. Das Unternehmen ist tief in den roten Zahlen. » mehr

Einzelnes Polizei-Blaulicht

28.05.2019

Mit Tempo 200 erwischt: Mann will Blitzer anzünden

Um ein Bußgeld wegen zu schnellen Fahrens zu vermeiden, hat ein Autofahrer eine Blitzeranlage mit einem Akkubohrer bearbeitet und wollte sie anschließend in Brand setzen. » mehr

Sprengung eines Blindgängers in Nürnberg

19.02.2019

Nach Bomben-Sprengung keine Anzeichen für große Schäden

Die erfolgreiche Sprengung einer Fliegerbombe in Nürnberg lässt die Betroffenen aufatmen. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen, Straßen wurden gesperrt, Hunderte Kräfte waren im Einsatz. Langsam stellt sich wi... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Freizeitsportler verunglücken Landkreis Lichtenfels

Freizeitsportler verunglücken | 16.08.2019 Landkreis Lichtenfels
» 5 Bilder ansehen

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019

Pur beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 | 16.08.2019 Coburg
» 48 Bilder ansehen

eröffnung biergarten zeilberg

Biergarten-Eröffnung Zeilberg | 16.08.2019 Zeilberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 08. 2019
16:23 Uhr



^