Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Bayern

Corona-Trennschutzwände für Bayerns Linienbusse

Der Einbau von schützenden Trennwänden in Linienbussen wird in Bayern ab sofort finanziell vom Freistaat unterstützt.



München - Bis zu 1500 Euro Förderung sei pro Fahrzeug möglich, teilte das Verkehrsministerium am Freitag in München mit. «Damit ermöglichen wir es, dass auch die vordere Tür wieder zum Einsteigen genutzt werden kann», erklärte Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU). «Auch der Ticketkauf im Bus ist damit wieder möglich.» Derzeit bleiben aus Infektionsschutzgründen die vorderen Bustüren meist geschlossen und Passagiere dürfen nur hinten einsteigen.
Für die Förderung stehen acht Millionen Euro zur Verfügung. Um Zuschüsse bewerben können sich sowohl öffentliche als auch private Verkehrsunternehmen, deren Busse im öffentlichen Verkehr in Bayern eingesetzt werden. Die Anträge müssen bei den jeweiligen Bezirksregierungen eingereicht werden.
 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 07. 2020
10:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CSU Coronavirus Fahrzeuge und Verkehrsmittel Omnibusse Passagiere und Fahrgäste Unternehmen im Bereich Verkehr Verkehr Verkehrsministerien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Joachim Herrmann

05.08.2020

Schon jetzt 150 Euro Bußgeld für erstmalige «Masken-Muffel»

Masken-Muffel» im öffentlichen Nahverkehr in Bayern müssen anders als in Nordrhein-Westfalen auch bei erstmaligen Verstößen schon jetzt mit einem Bußgeld von 150 Euro rechnen. «Wenn eine Minderheit meint, sich nicht an d... » mehr

Der Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla

13.07.2020

Bayern und Bahn investieren 436 Millionen ins Schienennetz

Nicht nur für den Klimaschutz ist der Schienenverkehr von zentraler Bedeutung. Auch zur Anbindung von Stadt und Land ist der Zugverkehr unverzichtbar. Doch es gibt im Freistaat noch viele offen Baustellen. » mehr

Markus Söder spricht

11.09.2020

Söder über Teststrategie: «Das hat ja voll funktioniert»

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hält die umstrittene bayerische Corona-Teststrategie für einen großen Erfolg. » mehr

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern

08.09.2020

"Winter is coming": Söder warnt vor erhöhtem Corona-Risiko

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat vor einem erhöhten Corona-Infektionsgeschehen in den nächsten Wochen gewarnt. "Winter is coming", sagte Söder am Dienstag mit Blick auf die bevorstehende kältere Jahreszei... » mehr

Gewohntes Bild

Aktualisiert am 08.09.2020

Die neuen Corona-Lockerungen im Überblick

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat vor einem erhöhten Corona-Infektionsgeschehen in den nächsten Wochen gewarnt. Gleichzeitig wurden einige Lockerungen und Änderungen angekündigt. » mehr

Kabinett Bayern

03.09.2020

Minister verteilen Schultüten mit Masken an Erstklässler

Zum Schulstart in der Corona-Krise bekommen am Dienstag die Abc-Schützen an einer Münchner Grundschule von der Staatsregierung Schultüten mit Schutzmasken geschenkt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

ICE kollidiert mit Schafherde Sonneberg

ICE kollidiert mit Schafherde | 23.09.2020 Sonneberg
» 23 Bilder ansehen

Parking Day in Coburg

Parking Day in Coburg | 18.09.2020 Coburg
» 23 Bilder ansehen

Schaeffler Aktionstag in Eltmann Eltmann

Schaeffler Aktionstag in Eltmann | 16.09.2020 Eltmann
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 07. 2020
10:14 Uhr



^