Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Bayern

Falscher "Polizeiporsche" gehört nicht zur Polizei

Ein ganz spezieller Porsche sorgt in München für Gesprächsstoff. Der Grund: Der Flitzer sieht auf den ersten Blick aus wie ein Polizeiauto.



Das falsche Polizeiauto
Ein Porsche mit der Beschriftung «Police» steht in München am Max-Joseph-Platz. Das Auto sorgt in München für Gesprächsstoff.   Foto: Marie Schneider/Mucbook/dpa/Archivbild

Erst bei genauem Hinsehen wird klar: Das PS-starke Gefährt ist kein Dienstfahrzeug, sondern wie ein Streifenwagen in neongelb und blau eingefärbt; auf der Motorhaube und an den Seiten prangt jeweils der Schriftzug «Police». Eine Journalistin des Münchner Stadtmagazins «Mucbook» hatte das Fahrzeug fotografiert; das Bild verbreitete sich in den sozialen Netzwerken.

Der Münchner Polizei selbst ist das Auto seit längerem bekannt. «Der Porsche fährt unseres Wissens nach schon seit ein paar Jahren durch die Stadt - früher noch in dem typischen grün/weiß», sagte ein Sprecher am Dienstag. Von polizeilicher Seite sei grundsätzlich nichts einzuwenden. Bezüglich Farbe und Motive auf einem Auto gebe es keine direkten Vorschriften - solange weder der Schriftzug «Polizei» noch das bayerische Staatswappen abgebildet seien. «Das würde sonst unter Missbrauch von Amtstiteln fallen», sagte der Sprecher. Aus Sicherheitsgründen dürften aber die Neonstreifen nicht großflächig reflektieren, um andere Autofahrer nicht zu blenden.

Auch wenn der Fake-Polizei-Flitzer, über den auch der Bayerische Rundfunk berichtet hatte, für Schmunzler sorgt, sieht der Sprecher polizeiähnliche Autos mit gemischten Gefühlen. «Wir sehen auch immer wieder Fahrzeuge, auf denen "Pozilei" steht. Rechtlich ist das schon in Ordnung - aber wenn jemand wirklich Hilfe braucht und so ein Fahrzeug an ihm vorbeifährt, kann das auch kontraproduktiv sein.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2020
14:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Bayerischer Rundfunk Emotion und Gefühl Fahrzeuge und Verkehrsmittel Journalisten Polizei Polizeiautos Porsche Rundfunk Streifenwagen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ausgangsbeschränkung in Kulmbach Kulmbach/Fichtelgebirge

31.03.2020

Grundrechtsschutz findet Corona-Einschränkungen angemessen

Susanne Breit-Keßler vom Dreierrat Grundrechtsschutz in Bayern stuft die Einschränkungen im Freistaat wegen der Corona-Pandemie in der aktuellen Situation als angemessen ein. » mehr

Hubert Aiwanger (Freie Wähler)

26.03.2020

Aiwanger: Ab Mitte April muss Stillstand überwunden sein

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat ein mögliches Datum für eine Lockerung der massiven Beschränkungen in der Corona-Krise angedeutet. » mehr

Joachim Herrmann (CSU), bayerischer Innenminister

16.03.2020

Herrmann: Wegen Corona womöglich Stichwahl nur per Brief

Die in rund zwei Wochen angesetzte Stichwahl in vielen bayerischen Kommunen findet wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus womöglich ausschließlich als Briefwahl statt. «Bei der Abhaltung der Stichwahlen in Bayer... » mehr

Automechaniker Andreas Lemmer schraubt einen Reifen ab

01.04.2020

Corona-Krise macht den Reifenwechsel schwierig

Von Oktober bis Ostern sollen die Winterreifen eigentlich am Auto bleiben. Dieses Jahr dürfte es deutlich länger werden. » mehr

Warteschlange vor Corona-Ambulanz in Dresden

17.03.2020

Deutschland im Corona-Stresstest - Wie das Virus den Alltag verändert

Es sind Einschränkungen, wie sie die Menschen in der Bundesrepublik noch nicht erlebt haben. Kein Lebensbereich ist von der Coronakrise ausgenommen. Was bedeutet das konkret? » mehr

Ein Blaulicht leuchtet an einem Streifenwagen

01.04.2020

Polizist fährt bei Rot über Ampel und verursacht Unfall

Ein Polizist hat an einer Ampel zu früh auf's Gas seines Dienstwagens gedrückt und dadurch im unterfränkischen Marktheidenfeld einen Unfall verursacht. Der Beamte habe an einer Kreuzung an der roten Ampel gestanden, sei ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2020
14:32 Uhr



^