Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Bayern

New York: Keine Auszeichnung für Gloria von Thurn und Taxis

Umstrittene Äußerungen holen Gloria von Thurn und Taxis ein. Ein New Yorker Museum will ihr nun doch keine Auszeichnung verleihen.



Gloria von Thurn und Taxis
Gloria Fürstin von Thurn und Taxis spricht während einer Veranstaltung.   Foto: Armin Weigel/Archiv

Gloria Fürstin von Thurn und Taxis (59) hat Ärger wegen ihrer erzkonservativen Ansichten. Ein New Yorker Museum will sie nun doch nicht für ihre Verdienste um die Kunst ehren. «Als kulturelle Institution, die auf den Prinzipien von Inklusion, Bürgerrechten und Vielfalt gegründet wurde, will das Museo del Barrio Menschen ehren, die diese Prinzipien hochhalten», teilte das Museum mit. «Im Ergebnis haben wir entschieden, dass sich die Wege von uns und Gloria Fürstin von Thurn und Taxis trennen.» Von Thurn und Taxis reagierte gegenüber der «New York Times» betroffen.

Nach scharfer Kritik habe sich das Museum, das sich vor allem mit lateinamerikanischer und karibischer Kunst befasst, entschieden, die 59-Jährige bei seiner anstehenden Gala zum 50. Jubiläum des Ausstellungshauses nicht zu würdigen, berichtete die «New York Times» am Freitag (Ortszeit).

Die Kritik drehte sich vor allem um die öffentlich geäußerten konservativen Ansichten der Fürstin. Unter anderem hatte sie im Jahr 2001 in der Talkshow «Friedman» im Zusammenhang mit Aids-Erkrankungen in Afrika gesagt: «Da sterben die Leute an Aids, weil sie zu viel schnackseln. Der Schwarze schnackselt gerne.» Das Wort «schnackseln» ist im bayerischen Dialekt ein Ausdruck für Sex.

Im Jahr 2012 hatte die überzeugte Katholikin den früheren Papst Johannes Paul II. als «Vorreiter für Frauenrechte» bezeichnet. Vor zwei Jahren hatte sie in Äußerungen den Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen relativiert. Gloria von Thurn und Taxis hat unter anderem auch Kontakt mit dem rechtskonservativen früheren Chefstrategen von US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon.

Die Fürstin, die sich schon lange in der Kunstwelt engagiert, äußerte sich in der «New York Times» betroffen. «Ich bin enttäuscht, wie sehr unsere Gesellschaft gespalten ist und dass es überhaupt keinen Raum für Toleranz zu geben scheint. Meine konservativen religiösen Ansichten haben überhaupt keinen Einfluss auf meine Offenheit gegenüber kultureller Vielfalt und Inklusion.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 01. 2019
14:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auszeichnung Donald Trump Fürstinnen und Fürsten Johannes Paul Johannes Paul II. Museen und Galerien New York Times Regensburger Domspatzen Steve Bannon Thurn und Taxis
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kuka

12.01.2019

Kuka-Chef: Jobabbau bricht kein Versprechen der Eigner

Der Interims-Chef des Roboterherstellers Kuka sieht sich bei dem angekündigten Jobabbau nicht an die Beschäftigungsgarantie gebunden, die der chinesische Eigentümer Midea bei der Übernahme abgegeben hat. » mehr

Cem Özdemir

18.02.2018

„Terrorist“ Özdemir braucht verstärkten Polizeischutz

Auch nach der Freilassung von Denis Yücel gibt es kein Tauwetter zwischen Berlin und Ankara. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Fasching Meeder Meeder

Faschingssitzung in Meeder | 12.01.2019 Meeder
» 15 Bilder ansehen

Faschingssitzung des TSV Scherneck Scherneck

Faschingssitzung des TSV Scherneck | 13.01.2019 Scherneck
» 43 Bilder ansehen

Dr.-Schneider-Cup für Betriebsfußballmannschaften Kronach

Dr.-Schneider-Cup für Betriebsfußballmannschaften | 13.01.2019 Kronach
» 70 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 01. 2019
14:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".