Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Bayern

Seehofer über seinen größten Fehler und seine Liebe zur CSU

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat es als seinen größten politischen Fehler bezeichnet, schon nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten im Jahr 2013 gesagt zu haben, bei der nächsten Wahl nicht mehr kandidieren zu wollen.



Horst Seehofer
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister für Inneres, Heimat und Bau.   Foto: Michael Kappeler

Der «Welt am Sonntag» sagte der 69-Jährige kurz vor seinem Rückzug als CSU-Parteivorsitzender, seine damalige Ankündigung habe zu pausenlosen Personaldiskussionen geführt. «Das lähmte die inhaltliche Arbeit.»

Er habe den personellen Übergang anders gestalten wollen und sei eines Besseren belehrt worden, sagte Seehofer. «Man darf als Politiker nicht ankündigen, dass man aufhören will.» Zum angekündigten Rückzug von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte der 69-Jährige, die Personaldiskussion in der CDU laufe recht geordnet, sei jetzt aber eigentlich vollkommen überflüssig.

Sein Verhältnis zur CSU bezeichnete Seehofer, der der Partei zehn Jahre lang vorstand, als uneingeschränkte Liebe. Bestimmt werde dieses Verhältnis von der Verantwortung für die Gemeinschaft. «Wie bei einem Familienoberhaupt.» Als er das Amt übernommen habe, sei die Partei am Boden gewesen und er «als Retter in der Not» aus Berlin geholt worden. Man brauchte «eine Art politisches Helfersyndrom, um diese Herkulesaufgabe zu übernehmen».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
15:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundeskanzlerin Angela Merkel CDU CSU Fehler Horst Seehofer Liebe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Winter in Bayern

vor 8 Stunden

Kampf gegen den Schnee geht weiter: Entspannung in Sicht

Das Wetterchaos in Bayern: Tausende Helfer waren tagelang im Schneeeinsatz. Noch ist das nicht vorbei, noch immer wird auf den Dächern geschaufelt, um die Schneelast wegzubringen. Doch es wird nun ruhiger. » mehr

Winterklausur CSU-Landtagsfraktion

vor 12 Stunden

Söder: Große Koalition muss 2019 Ergebnisse liefern

Ende der Woche wird der CSU-Vorsitzende Markus Söder heißen. Der macht auf einer Fraktionsklausur schon einmal klar, wie er sich die inhaltliche Arbeit in der großen Koalition in Berlin vorstellt. » mehr

Schnee in Südbayern

11.01.2019

Südbayern im Ausnahmezustand: Neues Schneechaos droht

Tausende Helfer in Bayern sind im Dauereinsatz: Dächer und Straßen räumen, eingeschlossene Bewohner versorgen. Die Bundesregierung kündigt an, die Zahl der Soldaten im Notfall aufzustocken - und die Wetterlage hat sich n... » mehr

Markus Söder

11.01.2019

Söder kondoliert zum Tod des Neunjährigen in Aying

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat nach dem tödlichen Schnee-Unfall eines neunjährigen Buben in Aying bei München der Familie sein Beileid ausgesprochen. » mehr

Markus Söder

16.12.2017

Söder nennt Fortsetzung der Alleinregierung als Wunschziel

Der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat seine Partei nach dem Krisenjahr 2017 auf den Kampf um die Verteidigung der absoluten Mehrheit in Bayern eingeschworen. » mehr

Einsatzkräfte schaufeln Schnee von einem Hausdach

vor 18 Stunden

Schneefall in Bayern lässt nach

Leichtes Aufatmen in den Schneeregionen Bayerns: Bis Dienstagmittag erwarten Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) nur noch rund fünf Zentimeter Neuschnee im bayerischen Alpenraum, nachdem dort » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Fasching Meeder Meeder

Faschingssitzung in Meeder | 12.01.2019 Meeder
» 15 Bilder ansehen

Faschingssitzung des TSV Scherneck Scherneck

Faschingssitzung des TSV Scherneck | 13.01.2019 Scherneck
» 43 Bilder ansehen

Dr.-Schneider-Cup für Betriebsfußballmannschaften Kronach

Dr.-Schneider-Cup für Betriebsfußballmannschaften | 13.01.2019 Kronach
» 70 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
15:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".