Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Bayern

Söder: Nicht vorzeitig über Ende der Auflagen spekulieren

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat vor verfrühten Spekulationen über ein Ende der wegen der Corona-Krise geltenden Beschränkungen und Auflagen gewarnt. «Wenn wir erfolgreich sein wollen, und wenn wir aus dieser Krise herauskommen wollen, müssen wir diesen Weg, den wir jetzt beschritten haben, weitergehen», sagte Söder in einer am Donnerstagabend verbreiteten Videobotschaft. «Deswegen mein Tipp: Noch nicht vorzeitig darüber spekulieren, wann und wie Maßnahmen gelockert werden können. Sondern jetzt ist es wichtig, die nächste Zeit gemeinschaftlich durchzustehen.»



Markus Söder
Markus Söder (CSU) im bayerischen Landtag.   Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Söder reagierte damit möglicherweise auch auf eine Äußerung seines Stellvertreters Hubert Aiwanger (Freie Wähler). Der bayerische Wirtschaftsminister und Vize-Regierungschef hatte am Mittwochabend im BR Fernsehen gesagt, natürlich müsse man den Ausstieg «schon im Auge behalten». Schon beim Einstieg habe man gesagt, dass man die Situation nicht monatelang durchhalte. «Meine Einschätzung ist: Irgendwann ab Mitte April müssen wir die Kurve gekratzt haben.»

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, gelten in ganz Bayern seit Samstag unter anderem umfangreiche Ausgangsbeschränkungen. Das Verlassen der Wohnung ist - zunächst befristet bis einschließlich 3. April - nur noch aus triftigen Gründen erlaubt. Dazu zählen etwa der Weg zur Arbeit, notwendige Einkäufe, Arztbesuche, aber ausdrücklich auch «Sport und Bewegung an der frischen Luft» - das aber nur alleine oder mit den Menschen, mit denen man in einer Wohnung zusammenlebt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 03. 2020
19:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bayerische Ministerpräsidenten CSU Coronavirus Erfolge Freie Wähler Gefahren Hubert Aiwanger Krisen Markus Söder Ministerpräsidenten Wirtschaftsminister
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Huml und Aiwanger

27.03.2020

Debatte über Ende der Auflagen: Mehring verteidigt Aiwanger

Der Landtagsabgeordnete Fabian Mehring hat Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (beide Freie Wähler) gegen Kritik wegen dessen Spekulationen über ein Ende der Corona-Auflagen in Schutz genommen. » mehr

Mundschutzmasken

02.04.2020

Söder besucht Schutzmasken-Produktion in Niederbayern

Ein niederbayerischer Automobil-Zulieferer stellt angesichts der Corona-Krise seinen Betrieb auf die Produktion von Schutzmasken um. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wäh... » mehr

Markus Söder

Aktualisiert am 16.03.2020

Der Katastrophenfall - Bayern mobilisiert alle Kräfte gegen Corona

Die Corona-Krise in Bayern droht außer Kontrolle zu geraten. Um die Ausbreitung auszubremsen, muss der Freistaat weitgehend lahmgelegt werden. Die Regierung müht sich um ein klares Krisenmanagement. » mehr

Markus Söder (CSU)steht vor Mikrofonen

09.03.2020

Bayern: Veranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen untersagen

Im Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus will die bayerische Staatsregierung nun drastische Konsequenzen für Großveranstaltungen ziehen. Auch der hiesigen Wirtschaft soll geholfen werden. » mehr

Hubert Aiwanger (Freie Wähler)

26.03.2020

Aiwanger: Ab Mitte April muss Stillstand überwunden sein

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat ein mögliches Datum für eine Lockerung der massiven Beschränkungen in der Corona-Krise angedeutet. » mehr

Söder bei Zettl

02.04.2020

Söder: Brauchen in Deutschland Milliarden Masken

Wo normalerweise Sitzpolsterbezüge und Airbags gefertigt werden, nähen Mitarbeiterinnen nun Schutzmasken: Ein Automobilzulieferer aus Niederbayern hat seine Produktion umgestellt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Stichwahl in Coburg Coburg

Stichwahl 2020 Coburg und Kronach | 29.03.2020 Coburg
» 22 Bilder ansehen

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 03. 2020
19:53 Uhr



^