Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusVideosCoburger OB-Kandidaten vor der KameraCotubeBlitzerwarner

Bayern

Spieler schlägt Gegner auf Fußballplatz - fast 10.000 Euro Strafe

Nach einem gewalttätigen Ausraster auf dem Fußballplatz muss ein Spieler nahezu 10.000 Euro Geldstrafe zahlen.



Augsburg - Das Augsburger Amtsgericht verurteilte den 30-Jährigen am Dienstag zu einer Strafe von 150 Tagessätzen zu je 65 Euro. Laut Anklage hatte der Mann bei einem Spiel in Augsburg zunächst seinen Gegenspieler geohrfeigt und war dann noch mit Faustschlägen auf zwei weitere Opfer losgegangen. Der Kicker bekam deswegen eine Anklage wegen Körperverletzung. Wie das Gericht berichtete, ist das Urteil noch nicht rechtskräftig.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 01. 2020
17:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Anklage Fußballfelder Fußballspieler Geldstrafen Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit Strafarten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Richterhammer

23.03.2020

Nachbarschaftsstreit: Prozess um versuchten Totschlag

Eskalation eines Nachbarschaftsstreits: Mit einem Hammer soll ein Mann auf einen gerade mal erwachsenen Nachbarn und dessen Freunde losgegangen sein. Jetzt steht er wegen versuchten Totschlags vor Gericht. » mehr

Polizei Blaulicht

26.03.2020

Angespuckt und geschlagen: Mann in Neu-Ulm verletzt

Erst recht in Zeiten von Corona will wohl niemand angespuckt werden - einem Mann in Schwaben ist genau das jedoch passiert. Der Täter habe dem Mann in Neu-Ulm von hinten den Mundschutz heruntergerissen, ihm ins Gesicht g... » mehr

Coronavirus - Mitterteich

24.03.2020

Anzeige wegen Mitterteicher Starkbierfest

Wegen der hohen Zahl an Corona-Infizierten in Mitterteich im Landkreis Tirschenreuth rückt in öffentlichen Diskussionen und in den sozialen Medien auch immer wieder das Starkbierfest in den Mittelpunkt. » mehr

Blaulicht der Polizei

23.03.2020

Menschen halten Ausgangsbeschränkungen weitgehend ein

«Daheim bleiben!» lautet das Motto für die Menschen im Freistaat - und die allermeisten halten sich an die seit dem Wochenende geltenden Ausgangsbeschränkungen wegen des Coronavirus. Die Polizei zieht eine überwiegend po... » mehr

Justitia-Statue

23.03.2020

Mehr als drei Jahre Haft im Prozess um Trennungsstreit

Nach einem Trennungsstreit muss ein Mann für drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Hof verurteilte ihn wegen gefährlicher Körperverletzung, wie ein Justizsprecher am Montag mitteilte. Die Staatsanwalt... » mehr

Justizzentrum München

23.03.2020

Corona-Angst: Münchner Gerichte messen Verhandlungssäle aus

Die Münchner Justiz kämpft mit dem Maßband gegen den rasanten Ausbruch des neuartigen Coronavirus. «Die Verwaltung hat den Zuschauerbereich der Sitzungssäle der Landgerichte München I und München II vergangene Woche ausm... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rad-Reisebericht

Ehepaar aus den Haßbergen erkundet Jerusalem mit Rad | 24.03.2020 Jerusalem
» 15 Bilder ansehen

SPD-Wahlparty in der Loreley Coburg

Kommunalwahl 2020 Coburg | 15.03.2020 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Hochwasser in Kronach

Hochwasser in Kronach | 12.03.2020 Kronach
» 13 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 01. 2020
17:25 Uhr



^