Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

16 Häuslebauer können bald loslegen

Die Investition für die Gemeinde hat sich gelohnt: Fast alle Grundstücke im "Breiten Stück" in Obersiemau sind bereits verkauft.



Ingenieur Andreas Ziener (Mitte) erläutert die Maßnahmen im Baugebiet "Breites Stück" in Obersiemau, rechts daneben Bürgermeister Rolf Rosenbauer.
Ingenieur Andreas Ziener (Mitte) erläutert die Maßnahmen im Baugebiet "Breites Stück" in Obersiemau, rechts daneben Bürgermeister Rolf Rosenbauer.  

Untersiemau - Der Untersiemauer Ausschuss für Infrastruktur, Bauen und Umwelt (IBU) hat Obersiemau besichtigt. Dort informierte Ingenieur Andreas Ziener vom Ingenieurbüro Koenig + Kühnel das Gremium vor Ort über die Erschließungsmaßnahme Baugebiet "Breites Stück II". Derzeit entstehen dort 16 Baugrundstücke - 15 sind bereits verkauft, eines reserviert - bei einer Kostenprognose von 778 000 Euro. Der Preis pro erschlossener Quadratmeter beläuft sich auf 61,50 Euro. Die Fertigstellung ist für Mitte September geplant. Mit den Arbeiten habe man am 9. März begonnen.

Im Anschluss ging es in der Sitzung um das Feuerwehrhaus in Haarth. Es sei das einzige aller Untersiemauer Gemeindeteile, das noch nicht auf dem neuesten Stand sei. Bürgermeister Rolf Rosenbauer (CSU) stellte den Vorentwurf und die Kostenschätzung dem Gremium vor. Der Ausschuss entschied daraufhin einstimmig, dem Gemeinderat vorzuschlagen, dem Neubau eines Feuerwehrgerätehauses zuzustimmen. Neben der KFZ- und Gerätehalle sollen ein neuer Schulungsraum, ein Lagerraum, Sanitäranlagen, Umkleideräume und Parkplätze entstehen. Die Kostenschätzung belaufe sich laut Architekturbüro Höfner etwa auf 567 000 Euro ohne Inneneinrichtung und Gewerke. Ein Zuschuss der Regierung von 47 000 Euro sei zugesagt. Der Bürgermeister wurde beauftragt, mit dem Feuerwehrverein eine Vereinbarung zur Aufteilung der Kosten und Festlegung der zu erbringenden Leistungen vorzubereiten.

Weit kostengünstiger kommt dagegen das nächste Projekt: Etwa 2500 Euro sollen für die Anlegung von zwei Zweirad-Parkflächen am gemeindlichen Wohnhaus Hintere Steineller 14 ausgegeben werden.

Autor

Norbert Karbach
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 07. 2020
18:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Architekturbüros Auto Bauherren CSU Feuerwehrvereine Haarth Ingenieurbüros Ingenieure Obersiemau Parkplätze und ruhender Verkehr Wohnhäuser
Untersiemau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Während der Verkehr auf dem Kreisel bereits seit geraumer Zeit rollt, steht der Anschluss nach Meschenbach kurz vor der Fertigstellung.	Foto: Karbach

12.06.2020

Verbindungsstraße wird saniert

Die Untersiemauer Räte beschlossen nun, die Arbeiten baldmöglichst auszuschreiben. Noch in diesem Jahr soll die Fahrbahn fertig sein. » mehr

Nicht alltäglicher Durchblick zur Moritzkirche inmitten des Sonnefelder Friedhofs. Mittels Bagger wird das Gelände vor der Friedhofsmauer begradigt.

04.05.2020

Neuer Weg zur letzten Ruhestätte

Mit der Stille ist es erst einmal vorbei. Rund um den Sonnefelder Friedhof wird derzeit für eine Zufahrt und 25 Parkplätze gebaggert. » mehr

polizei hubschrauber

09.06.2020

Suche nach 81-Jähriger bisher ohne Erfolg

Ein weißes Kleid, einen schwarzen und einen weißen Schuh - das trug Frigga Margit Schempershofe-Mannweiler aus dem Untersiemauer Ortsteil Haarth, als sie am 19. Mai verschwand. » mehr

Bereits seit längerem wünschen sich Eltern und Schüler, dass die Bushaltestelle in Richtung Obersiemau sicherer ausgebaut wird.	Foto Karbach

16.10.2019

Mehr Sicherheit an der Haltestelle

Der Bus-Stop "Steineller" in Untersiemau gilt als Gefahrenpunkt. Das soll sich jedoch bald ändern. » mehr

Die neue Führungsriege der Aktiven Wehr und des Feuerwehrvereins: Bürgermeister Rolf Rosenbauer, KBM Krischa Heym, Sascha Walsch, Maximilian Packert, Julian Henkel, Christoph Paschold, Reinhard Hartung. Fotos: Michael Stelzner

06.08.2020

Feuerwehr unter neuer Führung

Maximilian Packert steht künftig dem Untersiemauer Feuerwehrverein vor, Julian Henkel wird Kommandant. Sie übernehmen eine gut ausgebildete Wehr. » mehr

parkplatzschild

17.09.2020

Blockade der Parkplätze sorgt für Ärger

Der Hausarzt Dr. Scheller sieht den Betrieb seiner Praxis mit Blick auf ältere Patienten gefährdet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bilder Lemgo

Lemgo Lippe gegen HSC 2000 Coburg | 01.10.2020 Lemgo
» 102 Bilder ansehen

Coburg

Auto macht sich selbstständig | 30.09.2020 Coburg
» 7 Bilder ansehen

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg

"It'z Jazz around the Globe" in Coburg | 26.09.2020 Coburg
» 111 Bilder ansehen

Autor

Norbert Karbach

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 07. 2020
18:12 Uhr



^