Topthemen: NP-FirmenlaufSerie: Mein CoburgVerkehrslandeplatzStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

24 neue Wohnungen für sozial Bedürftige an der Lauterer Straße

Die Brandruine soll komplett neu aufgebaut werden. Die Ursache für das Feuer im Coburger Stadtgebiet ist noch unklar.



Auf ihn wartet noch viel Arbeit: Horst Molter vor der Brandruine, wo immer noch sechs Einkaufswagen (rechts) herumstehen.	Foto: Frank Wunderatsch
Auf ihn wartet noch viel Arbeit: Horst Molter vor der Brandruine, wo immer noch sechs Einkaufswagen (rechts) herumstehen. Foto: Frank Wunderatsch  

Coburg - "Wir machen da wieder Wohnungen rein": Horst Molter steht inmitten des Brandschutts. Der Verwalter des alten Backstein-Gebäudes in der Lauterer Straße, das in der Nacht zum vergangen Freitag lichterloh in Flammen stand, hatte am Dienstagvormittag ein Treffen mit Sachverständigen der Brandversicherung, die sich eine Übersicht über die Schäden machen wollten. "Genaues", sagt der 69-jährige, "steht zwar noch nicht fest. Aber eines ist klar: Das muss alles entkernt und völlig neu aufgebaut werden." Die Grundsanierung, schätzt Molter, werde sich auf mindestens 700.000 bis 800.000 Euro belaufen.

An der Art der Nutzung werde sich nicht viel ändern. "Wir", damit meint er auch seinen Sohn, den Eigentümer, "wollen 24 Ein-Zimmer-Appartements errichten". Eine Luxus-Sanierung sei ausgeschlossen. Der Wohnraum werde wie bisher Bedürftigen zur Verfügung gestellt.

Die Brandursache ist nach wie vor unklar. Laut Jürgen Stadter, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Oberfranken, werde in alle Richtungen ermittelt. Brandstiftung kann nicht ganz ausgeschlossen werden.

Vor dem Haus standen gestern noch sechs Einkaufswagen unterschiedlicher Discounter, mit denen sich die Bewohner untereinander abwechselnd versorgt hatten. Horst Molter muss jetzt herausfinden, wo sie überhaupt hingehören.

Autor

Volker Friedrich

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
16:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Brandruinen Die Armen Feuer Sozialbereich Wohnungen
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Gähnende Leere im Pfandring in der Ketschengasse. Er ist der letzte, der nach der Versuchsphase übrig geblieben ist.	Foto: Ines Helbich

05.09.2018

Pfandringe floppen

Eigentlich waren die Sammelstellen an Mülleimern eine gute Idee. Doch die Passanten in Coburg konnten damit offenbar nichts anfangen. » mehr

Der Verein "Hilfe für Nachbarn" und das Hilfswerk Deutscher Lions für das Projekt "Wasser ist Leben" freuen sich über eine Spende von insgesamt 2500 Euro von Dieter Ritz (von links): die Pressesprecherin der Sparkasse Coburg-Lichtenfels, Jana Lindner-Okrusch, Vorstandsvorsitzender Dr. Martin Faber, der Spender, das ehemalige Sparkassenvorstandsmitglied Dieter Ritz, sowie die Präsidentin des Lions-Clubs Coburg-Veste, Ingrid Nassios. Foto: Desombre

13.08.2018

Jubilar spendet 2500 Euro

Zu seinem 70. Geburtstag hat Dieter Ritz um Geld für soziale Projekte gebeten. Davon profitieren der Verein "Hilfe für Nachbarn" und das Hilfswerk Deutscher Lions. » mehr

24-Jähriger quält Frau über Stunden

31.08.2018

24-Jähriger quält Frau über Stunden

In der gemeinsamen Wohnung hat er sie unter anderem mit einem Messer bedroht. Der Täter muss nun ins Gefängnis. » mehr

Oberschützenmeister Hans-Herbert Hartan (rechts) und die Könige der Schützengesellschaft Coburg des Jahres 2017 waren zur Fahnenabholung am Sonntag auf dem Coburger Marktplatz angetreten.	Fotos: Wolfgang Desombre

29.07.2018

Schützen eine Säule des Gemeinwesens

Oberbürgermeister Norbert Tessmer würdigt bei der Fahnenabholung im Rathaus die Leistung der Gesellschaft für das soziale Miteinander. Dies trage zur Identität Coburgs bei. » mehr

Die Krone sitzt. Zum Richtfest sind (von links) Oberbürgermeister Norbert Tessmer, 3. Bürgermeister Thomas Nowak, WSCO-Geschäftsführer Christian Meyer und 2. Bürgermeisterin Birgit Weber schon einmal in das künftige erste Stockwerk gekraxelt. Foto: Henning Rosenbusch

27.07.2018

Wüstenahorn feiert Etappensieg

Der Rohbau des Bürgertreff am Wolfgangsee steht. Zehn Jahren vergingen, bis es soweit war. Dafür freuen sich Bürger und Politiker jetzt umso mehr. » mehr

Wer in Coburg nach einer Unterkunft bei Airbnb sucht, bekommt zahlreiche Ergebnisse angezeigt. Foto: Henning Rosenbusch

24.08.2018

Die neue Konkurrenz für Mieter

Auf der Plattform Airbnb bieten Privatleute ihre Wohnung für Urlauber an. Sehr zum Ärger mancher Städte. In Coburg sieht man es gelassen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verabschiedung Pfarrer Hans Körner

Verabschiedung Pfarrer Hans Körner | 23.09.2018 Rentweinsdorf
» 10 Bilder ansehen

Kerwa in Weißenbrunn

Kerwa in Weißenbrunn | 23.09.2018
» 8 Bilder ansehen

HSC 2000 Coburg - TSV Bayer Dormagen

HSC 2000 Coburg - TSV Bayer Dormagen 37:21 | 23.09.2018
» 65 Bilder ansehen

Autor

Volker Friedrich

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
16:46 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".