Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Coburg

38-Jähriger fährt sturzbetrunken in Polizeikontrolle

Stolze 1,74 Promille zeigte der Alkomat: Ein 38-jähriger Coburger hat sich am Sonntagmorgen sturzbetrunken ans Steuer gesetzt und ist von der Polizei erwischt worden.



Wie es im Bericht der Coburger Inspektion heißt, zogen die Beamten den Mercedes-Fahrer gegen 5.40 Uhr an der Hindenburgstraße aus dem Verkehr. Bei der Überprüfung des Mannes schlug den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Er musste sich einem Alkoholtest und einer Blutentnahme im Coburger Klinikum unterziehen. Die Polizisten untersagten ihm die Weiterfahrt. Den 38-Jährigen erwartet neben einer Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ein mehrmonatiges Fahrverbot.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 01. 2020
09:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Polizei Polizeikontrollen Polizistinnen und Polizisten Trunkenheit im Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tempomat

20.01.2020

Schlangenlinien: Familienvater fährt mit zwei Promille vom Urlaub heim

Auffallend langsam und in Schlangenlinien war ein 39-Jähriger am Sonntagabend auf der A 73 bei Coburg unterwegs, bis die Polizei ihn stoppte. Der Fahrer, der gerade aus dem Urlaub zurückkehrte, hatte mehr als zwei Promil... » mehr

Pedelec

20.10.2019

Rödental: Mit 2,28 Promille auf dem E-Bike

Betrunken und in Schlangenlinien ist ein E-Bike-Fahrer durch Rödental gefahren. Als die Polizei ihn anhalten wollte, versuchte er noch zu flüchten. » mehr

kurios_blitzer

vor 3 Stunden

Coburg: Person stellt Blitzer an B 4 um

Ein Geschwindigkeits-Messgerät der Polizei stand am Mittwochvormittag an der Coburger Stadtaufobahn nicht mehr da, wo es die Polizei zuvor aufgestellt hatte. Das hatte Folgen für alle Verkehrsteilnehmer. » mehr

Das Andreaskreuz zeigt klar an: An dieser Stelle, wie hier in Neuses, hat der Zug vorfahrt. Alle anderen müssen waren. Archivbild: Klüglein

15.01.2020

Langsam, aber sicher

Am Bahnübergang in Kösfeld ereignete sich am Montag ein Unfall. Das ruft Erinnerungen an eine Reihe von Ereignissen aus dem Jahr 2017 wach. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. » mehr

Lebensmittel

10.01.2020

Mann schiebt Pizza in Ofen und schläft ein: Feuerwehreinsatz

Ein Coburger schob sich am frühen Freitagmorgen eine Pizza in den Ofen - und schlief dann ein. Während sogar seine Nachbarn den Rauchmelder hörten, schlummerte der junge Mann seelenruhig weiter. » mehr

Fußgänger im Herbst

10.01.2020

Rentnerin fährt Fußgängerin an

In Coburg hat eine 71-jährige Autofahrerin eine Fußgängerin übersehen und sie mit ihrem Fahrzeug angefahren. Die Fußgängerin fiel zu Boden und musste im Krankenhaus behandelt werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 01. 2020
09:46 Uhr



^