Lade Login-Box.
Topthemen: NP-FirmenlaufMordfall OttingerHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

AG-Schüler als Klimaschützer

Neustadt - Die Fridays-for-future-Demonstrationen und der Schulentwicklungstag waren für die Schüler am Arnold-Gymnasium (AG) Anlass, Fragen der Nachhaltigkeit und des Umwelt-



Neustadt - Die Fridays-for-future-Demonstrationen und der Schulentwicklungstag waren für die Schüler am Arnold-Gymnasium (AG) Anlass, Fragen der Nachhaltigkeit und des Umwelt- und Klimaschutzes in den Blick zu nehmen. Die Schülermitverwaltung (SMV) hat dazu Ideen entwickelt, was man am AG verbessern könnte. Was die Lehrer und die Schulleitung angeht, ist das schon gelungen. Kurz vor den Sommerferien wird es einen Aktionstag "Tuesday for nature" geben. Außerdem überlegt die Schulleitung, wie in Lehrerzimmer und Verwaltung eine konsequentere Mülltrennung umgesetzt werden kann und lässt prüfen, ob das AG beim Kopieren auf Recyclingpapier umsteigen kann.

Auch die Eltern erhielten in diesen Tagen ein Schreiben der SMV. Geeignete Verpackungen für das Pausenbrot sind darin ein Thema. Ein Dorn im Auge sind den verantwortungsbewussten Schülern vor allem die Eltern, die ihre Kinder morgens mit dem Auto bis vor die Schulhaustür fahren. In Gesprächen zwischen SMV und Elternbeiräten hat sich gezeigt, dass sich manche Elterntaxen nicht vermeiden lassen. "Viele fahren aber aus reiner Bequemlichkeit", sind sich die Schülersprecher sicher und schlagen vor, wenigstens Fahrgemeinschaften zu bilden.

Auch in der Mensa haben die Schüler Handlungsbedarf erkannt, denn dort gibt es viele Plastikverpackungen. Der Mensabetreiber "eat & more" ist den Vorschlägen der SMV gegenüber aufgeschlossen und überlegt Alternativen. Die Schüler fassen sich aber auch an die eigene Nase, etwa bei Mülltrennung in den Klassenzimmern. Sie arbeiten an Konzepten, wie sich die Klassen selbst darum kümmern können, um zusätzliche Arbeiten nicht einfach den Reinigungskräften aufzubürden. Darüber hinaus haben die Schüler Kontakt zu Kreisrat Christian Gunsenheimer, Klimaschutzbeauftragter des Landkreises, aufgenommen. Noch im Mai wird es ein erstes Treffen geben. Elternbeiräte und Lehrer lobten das Engagement der Schüler und sagten Unterstützung zu.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
17:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Elternbeirat Klimaschutz Lehrerinnen und Lehrer Mensen Schulleitungen Schülerinnen und Schüler Umwelt
Neustadt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auf diesem Transparent sammelten die Schüler ihre Forderungen an den Coburger Stadtrat.

vor 49 Minuten

Kraftvoll für den Klimaschutz

"Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut": Coburger Schüler gehen erneut auf die Straße. Bei ihrem Streik rechnen sie auch mit der Coburger Politik ab. » mehr

Passgenaue Unterstützung von OStD Burkhard Spachmann durch StD Monty Hannusch, links, und OStR Jan Bierweiler, rechts.

25.04.2019

Neues Trio im 414. Schuljahr

Monty Hannusch wird ständiger Stellvertreter von Casi-Direktor Burkhard Spachmann. Und direkt aus Costa Rica kommt Jan Bierweiler ans Coburger Gymnasium. » mehr

Hoch konzentriert gehen die Schüler an ihre Aufgaben. Einige von ihnen stellen sich sogar den Anforderungen an die nächst höhere Klassenstufe. Fotos: Hein

Aktualisiert am 25.04.2019

Casimirianum bricht mit 415 Jahre alter Tradition

Latein als erste Fremdsprache ist künftig nicht mehr Pflicht. Stattdessen steht auch Englisch zur Wahl. » mehr

Revierförster Frank Wystrach sowie 2. Bürgermeisterin Elke Protzmann sind mit den Schülern begeistert bei der Pflanzaktion dabei. Foto: Tischer

11.04.2019

Weihnachten grüßt in grün

Neustadter Schüler beteiligen sich an einer großen Pflanzaktion der Waldarbeiterkolonne. Das macht nicht nur Spaß, sondern vermittelt auch Nachhaltigkeit. » mehr

An der Realschule Neustadt haben Schüler Programme für autonomes Fahren von Modellautos entworfen (von links): Carsten Przybylski, Lehrer für Informationstechnologie und Physik, Alex Liebenau, Nick Bauer und Leon Hübner. Foto: Mathes

10.04.2019

Roboter und smarte Autos

Beim Bildungskongress in Neustadt geht es um Leben, Lernen und Arbeiten in digitalen Welten. Etwa mit Programmen für autonomes Fahren. » mehr

Die Ampeln in Coburg sollen so geschaltet werden, dass der Verkehr in der Stadt so flüssig wie nur möglich fließen kann. Dass beantragt FDP-Stadtrat Dr. Hans-Heinrich Eidt.	Foto: Frank Wunderatsch

19.04.2019

Eidt will Ampel-Umrüstung

Der FDP-Stadtrat beantragt, die "Grüne Welle" einzuführen. Damit soll das Klima geschont werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Re: Gartenmarkt Mitwitz

Gartenmarkt in Mitwitz | 24.05.2019 Mitwitz
» 49 Bilder ansehen

"Fridays for Future" in Coburg Coburg

"Fridays for Future" in Coburg | 24.05.2019 Coburg
» 24 Bilder ansehen

Kreismusikfest und Jubiläum des Musikvereins Weißenbrunn

Kreismusikfest und Jubiläum des Musikvereins | 19.05.2019 Weißenbrunn
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
17:32 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".