Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Abmarsch ins Buch der Rekorde

180 kleine Floriansjünger haben es geschafft. In Meilschnitz stellen sie den größten Kinderfeuerwehrchor der Welt.



Der Feuerwehrkinderchor schaffte es mit dem Löschi-Song ins Guinness-Buch der Rekorde.	Foto: Tischer
Der Feuerwehrkinderchor schaffte es mit dem Löschi-Song ins Guinness-Buch der Rekorde. Foto: Tischer  

Meilschnitz - "Wasser marsch": So hieß es gleich zwei Mal im Rahmen des dritten Kinderfeuerwehrtags im Neustadter Stadtteil Meilschnitz. Zum einen goss es wie aus Kübeln, als sich die Kinderfeuerwehren des Landkreises an einen Weltrekordversuch wagten. Zum anderen sangen 180 kleine Löschmeister den Löschi-Song "Wasser marsch", der vom Heldritter Feuerwehrmann Marcel Wagner komponiert wurde.

Unter tosendem Applaus der Eltern, Feuerwehrleute und Anwohner ließen sich die kleinen Löschmeister aber auch vom prasselnden Regen nicht schrecken und sangen aus den Kehlen, was das Zeug hielt. Und so geht die Veranstaltung in die Annalen der Feuerwehren ein. Schließlich hatte man damit den größten Kinderfeuerwehrchor der Welt auf die Beine gestellt. "Das finde ich drachenstark", lobte dann auch Kreisbrandrat Manfred Lorenz die Kids und spielte damit auf Löschi, den kleinen Drachen an, der als Maskottchen weit über die Landkreisgrenzen für Furore sorgt. Neben dem Löschi-Song findet sich die Kultfigur in einem Kinderbuch wieder, ist als Plüschfigur zu haben und thront auf Base-Caps. "Sogar ein Video wird produziert", berichteten Lorenz und Co. über den Hype um Löschi, mit dem man unter anderem auch die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren der Öffentlichkeit näher bringen will.

Mittlerweile gebe es 21 Kinderfeuerwehren im Landkreis und mit Meeder Elsa und Untersiemau würden bald drei weitere dazustoßen, freute sich dann auch Detlef Schoder, Beauftragter für die Kinderfeuerwehren im Landkreis. "Aufgrund des demografischen Wandels und der Personalenge sind die Kinderfeuerwehren unsere Feuerwehren der Zukunft", betonte Lorenz. Das Erlernen von Sozialkompetenz, Brandschutzerziehung und Gerätekunde sowie eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung seien zudem Argumente, die auch viele Eltern davon überzeugen, dass ihr Kind bei einer Feuerwehr gut aufgehoben sei.

Kreisbrandinspektor Stefan Zapf sieht die Kinderfeuerwehren ebenfalls auf Erfolgskurs: "Ich war zugegebenermaßen anfangs etwas skeptisch, ob das mit den Kinderfeuerwehren so klappt. Aber nun bin ich davon überzeugt und freue mich, dass wir so viele Kinder begeistern können und so etwas für die Nachwuchsarbeit tun", betonte er.

Landrat Sebastian Straubel und Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan zollten den kleinen Feuerwehrlern ebenfalls höchsten Respekt: "Bei Sonnenschein kann ja das jeder", gratulierten sie den neuen Weltrekordhaltern.

Autor

Peter Tischer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Demographie Feuerwehren Feuerwehrleute Frank Rebhan Freiwillige Feuerwehr Kinder und Jugendliche Kreisbrandinspektoren Kreisbrandräte Meilschnitz Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Stabwechsel im Landratsamt (von links): Sebastian Straubel Florian Gräbner, Helmut Halboth, Timo Sommerluksch, Helmut Halboth und Manfred Lorenz.

07.11.2019

Kreisbrandmeister reicht Flamme weiter

Mit 65 Jahren ist für Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Schluss. Deshalb scheidet auch Kreisbrandmeister Helmut Halboth nun aus dem Dienst aus. Seine Nachfolge steht schon fest. » mehr

Mit speziellen, auf Schienen geführten Tragen werden Verletzte aus dem ICE-Tunnel herausgebracht.

23.06.2019

Menschenrettung aus ICE-Tunnel

Hunderte Mitglieder von Hilfsorganisationen haben am Samstag für den Ernstfall geprobt. Dabei wurden auch Nachwuchskräfte eingesetzt. » mehr

Wie auf einer Mars-Mission: Am Freitagabend übernahmen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ebersdorf für kurze Zeit die Aldi-Filiale in ihrer Gemeinde. Dabei traten die Wehrleute mit voller Ausrüstung nebst Atemschutz an. Mit der ungewöhnlichen Aktion wollte die Feuerwehr auf sich aufmerksam machen und darüber hinaus um Nachwuchskräfte werben.	Foto: Kemnitzer

20.10.2019

Mitgliederwerbung in voller Montur

Eine ungewöhnliche Aktion hat sich die Ebersdorfer Feuerwehr einfallen lassen. Ihre Atemschutzgeräteträger helfen im Supermarkt. Und zwar in Ausrüstung. » mehr

Die Löscharbeiten mittels Drehleiter verliefen planmäßig. Foto: Tischer

24.09.2019

Turm steht, Wetterhahn gerettet

Es war knifflig. Doch die Wehren aus Bergdorf, Ebersdorf, Meilschnitz, Wildenheid und Neustadt behielten bei der Schauübung an der Kirche den Überblick. Somit lief alles wie am Schnürchen. » mehr

Erinnerungen wurden bei der Feuerwehrspritze aus dem Jahr 1964 wach, für die sich Bürgermeister Martin Finzel sehr interessierte.

30.07.2019

Seit 150 Jahren im Einsatz

Mit einer Old-Timer-Show und einem Fest hat die Feuerwehr Witzmannsberg ihr Jubiläum gefeiert. Dabei hätten sich die Organisatoren mehr Besucher gewünscht. » mehr

Die Feuerwehrkids aus Dietersdorf, Niederfüllbach und Rossach haben den Löschi-Song nach kurzer Zeit "drauf". Franziska Lorenz (rechts) hat ihn mit den Kindern für die Löschi-Olympiade einstudiert. Mit dem Lied wollen die Kinder ins Guiness-Buch der Rekorde kommen.

08.08.2019

Löschdrache auf Rekordkurs

Mit einem eigens für sie komponierten Lied wollen die Feuerwehr-Kinder aus der Region ins Guinness-Buch der Rekorde. Sie präsentieren es zur "Löschi-Olympiade" im September. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Neugestaltung Bahnhof Coburg

Neugestaltung Bahnhof Coburg | 13.11.2019 Coburg
» 6 Bilder ansehen

Queen of Sand in der NP

Queen of Sand in der NP | 13.11.2019 Coburg
» 11 Bilder ansehen

Autor

Peter Tischer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 09. 2019
17:24 Uhr



^