Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Coburg

Absturz in Baugrube: Arbeiter schwer verletzt

Arbeitsunfall auf der Baustelle am Sportplatz in Neuensorg: Ein Arbeiter stürzte in die fünf Meter tiefe Baugrube und verletzte sich schwer.



Ein Notarztwagen mit Blaulicht
Ein Notarztwagen mit Blaulicht.   Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Am Sportplatz in Neuensorg wird derzeit eine neue Flutlichtanlage gebaut. Dazu hat eine Firma Baugruben mit einer Tiefe von fünf Metern ausgehoben. Aus Beton wird darin das Fundament gegossen. Am Mittwochvormittag kam ein Lkw zur Anlieferung von Beton, berichtet die Polizei am Donnerstag. Der Beton-Laster fuhr rückwärts an die Grube heran und wurde dabei von einem 58-jährigen Arbeiter eingewiesen. Beim Öffnen der Ladeklappe trat dann der 58-Jährige nochmals einen Schritt zurück und verlor dabei den Halt. Er stürzte in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen an beiden Beinen zu. Die Feuerwehr musste anrücken, um den Verletzten

zu befreien. Im Anschluss brachte ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus Lichtenfels.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
07:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsunfälle Baustellen Beton Feuerwehren Polizei Schwerverletzte Verletzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
unfall1.jpg

Aktualisiert am 03.06.2019

Auto überschlägt sich in Neustadt: vier Verletzte

Schwerer Unfall am Sonntagabend in Neustadt bei Coburg: Ein betrunkener Autofahrer ist mit seinem Wagen in ein geparktes Auto und in den Gegenverkehr gekracht. Er sowie der andere Autofahrer wurden schwer, zwei Mädchen l... » mehr

Im Oktober vergangenen Jahres ereignete sich im Kalenderweg eine Bluttat. Am 17. Mai beginnt nun der Prozess.

10.05.2019

Mutmaßlicher Messerstecher vor Gericht

Im Oktober 2018 finden Passanten einen schwer verletzten Unbekannten im Kalenderweg. Er stirbt. Nun beginnt der Prozess. » mehr

Ein Rettungshubschrauber

14.05.2019

Arbeitsunfall: 31-Jähriger kommt in Maschine

Schwerer Arbeitsunfall in Neustadt bei Coburg: Ein 31-Jähriger hat sich erheblich am Arm verletzt. » mehr

Ende Mai wurden 15 Beton- und Stahlproben den tragenden Teilen der Mohrenbrücke entnommen. Den Laboruntersuchungen zufolge gibt es keine Beanstandungen an der Beschaffenheit des Materials.	Fotos: Christoph Scheppe

05.07.2019

Werte wie vor 90 Jahren

Beton-und Stahlproben der Mohrenbrücke sind analysiert. Das Ergebnis stimmt optimistisch. Der eigentliche "Stresstest" steht noch aus. » mehr

Riesige Blutlache widerlegt Aussage des Angeklagten

10.06.2019

Riesige Blutlache widerlegt Aussage des Angeklagten

Polnischer Leiharbeiter will Saufkumpanen aus Versehen mit dem Messer verletzt haben. Gerichtsmediziner hält das aber für unglaubwürdig. » mehr

Rettungswagen

03.06.2019

Mopedfahrer kracht gegen Baum: zwei 16-Jährige verletzt

Zwei Verletzte und ein demoliertes Moped sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag 1 Uhr, auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Scherneck und Buchenrod ereignet hat. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlossplatzfest 2019 - Samstag

Schlossplatzfest 2019 - Samstag | 20.07.2019 Coburg
» 13 Bilder ansehen

Outside-Rodeo-Festival am Güterbahnhof

Outside Rodeo- Festival am Güterbahnhof | 20.07.2019 Coburg
» 18 Bilder ansehen

Kronacher Afrikafest

Kronacher Afrikafest | 20.07.2019 Kronach
» 41 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 07. 2019
07:53 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".