Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Alle Jahre wieder - aber

Heute in drei Wochen eröffnet der Coburger Weihnachtsmarkt. Den kleinen Ableger, Albertiny, wird es aber nicht geben.



Der Coburger Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten in ganz Deutschland. Am Freitag, 29. November, öffnet er wieder seine Pforten.
Der Coburger Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten in ganz Deutschland. Am Freitag, 29. November, öffnet er wieder seine Pforten.   Foto: Coburg Marketing

Coburg - Der Cowntdown läuft: Heute in drei Wochen öffnet der beliebte Coburger Weihnachtsmarkt wieder seine Pforten. Allerdings wird er in diesem Jahr ohne den Kinderweihnachtsmarkt Albertiny stattfinden. "Wir mussten diesen aus organisatorischen und finanziellen Gründen absagen", bekennt Horst Graf, Betriebsleiter von Coburg Marketing auf NP -Anfrage. 2018 hatte die Stadt zum ersten Mal einen Weihnachtsmarkt für Kinder zeitgleich auf dem Albertsplatz ins Leben gerufen. "Wir bedauern die Absage sehr, aber letztlich musste die Entscheidung nun getroffen werden", bekennt Graf. Und auch für das kommende Jahr sei ein Albertiny im Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs nicht erfasst.

Ausgewählte Programmhöhepunkte

Freitag, 29. November

17 Uhr Eröffnung durch Oberbürgermeister Norbert Tessmer; mit dabei: Christkind, Bezirksposaunenchor und der Kinderchor der Grundschule Neuses

 

Samstag, 30. November

17 Uhr Rennsteigspatzen

18 Uhr Besuch des Christkindes

 

Sonntag, 1. Dezember

14 Uhr Der Weihnachtsmann kommt

 

Montag, 2. Dezember

13 Uhr Schutzengel basteln
19 Uhr Sänger Ronny Söllner

 

Dienstag, 3. Dezember

11 Uhr Coburger Puppenmuseum bastelt mit Kindern

 

Mittwoch, 4. Dezember

13 Uhr Vorführung der Farbglashütte Lauscha,

19 Uhr Sänger Maverin

 

Donnerstag, 5. Dezember

18 Uhr Gitty Country Christmas

Freitag, 6, Dezember

14 Uhr Christkind und Nikolaus besuchen den Weihnachtsmarkt

15.30 Uhr Die Gute Tat

 

Sonntag, 8. Dezember

13 Uhr Vorführung der Porzellanmalerin Kerstin Schmidt

14 Uhr Das Christkind und der Weihnachtsmann besuchen den Markt

14.30 Uhr Kinderchornachmittag mit Coburger Schulchören

17 Uhr Glen Regnitz Pipeband

 

Montag, 9. Dezember

18 Uhr Gospelchor "Penty Go(o)d"

 

Dienstag, 10. Dezember

18 Uhr Band Glüxxritter

 

Mittwoch, 11. Dezember

19 Uhr Hochschulchor Klangfänger

 

Donnerstag, 12. Dezember

17 Uhr Laurentiuschor

 

Freitag, 13. Dezember

19.30 Uhr Benefizauktion iTV zugunsten Hartz und Herzlich

Samstag, 14. Dezember

16 Uhr Posaunenchor St. Moriz

17 Uhr Bläserkreis Ev. Gemeinschaft

 

Sonntag, 15. Dezember

14 Uhr Christkind und Weihnachtsmann besuchen den Markt.

16 Uhr Übergabe Friedenslicht des Pfadfinderförderkreis

 

Montag, 16. Dezember

18 Uhr Chor Unerhört

 

Dienstag, 17. Dezember

17 Uhr Blechbläser "Ächd Bläch"

 

Donnerstag, 19. Dezember

17.30 Uhr Band Gitty & Rainer

 

Freitag, 20. Dezember

16 Uhr Posaunenchor Ahorn

 

Sonntag, 22. Dezember

14 Uhr Christkind und Weihnachtsmann besuchen den Markt

 

Montag, 23. Dezember

15 Uhr Blechbläserensemble Tenorphonia

 

"Der Kinderweihnachtsmarkt der immer an den Wochenenden geöffnet hatte ist 2018 sehr gut angenommen worden", weiß City-Managerin Andrea Kerby. Daher sei ursprünglich geplant gewesen, das Angebot heuer auf die gesamte Vorweihnachtszeit sowie den kompletten Albertsplatz auszuweiten. Dass das nun nicht zustande kommt, trifft auch die Citymanagerin tief.

 

"Wir wollen stattdessen im nächsten Jahr das Kinderprogramm auf dem großen Weihnachtsmarkt ausbauen", verspricht Horst Graf. In diesem Jahr seien bereits verschiedene Angebote vor Ort. Welche, das weiß Frank Briesemeister, der Organisator des Weihnachtsmarktes. "Das Puppenmuseum wird an ausgewählten Terminen mit den Kindern basteln und auch das Christkind und der Weihnachtsmann sind an den Sonntagen da", so Briesemeister. 33 Beschicker werden ihre Buden beziehen. Ein besonders beliebter musste in diesen Tagen aber aus privaten Gründen absagen. "Der Händler mit der Gebrauchskeramik aus Ungarn, der seit vielen Jahren da ist, kann nicht kommen", bedauert Frank Briesemeister. Für ihn müsse Ersatz her.

Ebenfalls wieder auf dem Coburger Weihnachtsmarkt präsent ist die Farbglashütte Lauscha. "Auch dort wird es Vorführungen geben. Zum Beispiel Glasschmuck herstellen oder Namensherzen bemalen", informiert der Organisator. Musikalisch orientiert sich das Programm am Vorjahr. Auftreten werden unter anderem der Coburger Sänger Maverin, Ronny Söllner, der Hochschulchor Die Klangfänger und der Chor Unerhört.

Ein Höhepunkt wird der Nikolaustag am 6. Dezember. "Das Citymanagement wiederholt die ‚Die gute Tat-Aktion‘ des vergangenen Jahres", so Andrea Kerby. Zwischen 15.30 und 18.30 Uhr können Kinder auf dem Coburger Weihnachtsmarkt in der Christkindls-Postamts-Bude ein Geschenk, zum Beispiel ein gut erhaltenes Spielzeug, etwas Selbstgebasteltes oder einfach nur einen guten Wunsch für ein anderes Kind, das vielleicht nicht so viel hat, abgeben.

Vom Nikolaus und dem Citymanagementteam gibt es für diese gute Tat eine kleine Belohnung: ein Sackerl mit Apfel, Nuss und Mandelkern, ein Gutschein für eine Karussellfahrt und eine Kleinigkeit vom Weihnachtsmarkt. Die erhaltenen Geschenke gehen dann an den Verein Hartz und Herzlich.

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2019
16:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Blechbläser Christkind Chöre Coburger Puppenmuseum Coburger Weihnachtsmarkt Kinder und Jugendliche Kinderchöre Norbert Tessmer Puppenmuseen Sänger Vorweihnachtszeit Weihnachtsmärkte
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Geheimnisvolle Lichtwesen waren bei der Winterzaubernacht in Coburg unterwegs. Sie wurden von den Tausenden Besuchern bestaunt.

01.12.2019

Lichtwesen und Detektive

Die Winterzaubernacht lockt Tausende Besucher in die Coburger Innenstadt. Ihre Augen funkeln mit unzähligen Lichtern um die Wette. » mehr

Bei der Winterzaubernacht 2018 waren fabelhafte Lichtwesen in der Innenstadt unterwegs. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto "Licht und Schatten" und es wird unter anderem eine LED-Show und einen Lichtweg geben. Foto: Archiv Frank Wunderatsch

28.11.2019

Shoppen mit viel Show

Am Samstag lockt erneut die Winterzaubernacht in die Stadt. Unter dem Motto Licht und Schatten gibt‘s Aktionen der Händler und viel Programm. » mehr

Ein bisschen Lampenfieber: Der Chor der Grundschule Neuses begleitete erst das Christkind und sang dann vor großem Publikum. Bilder: Henning Rosenbusch

29.11.2019

Engel sind überall

Wie immer am Freitag vor dem ersten Advent wurde der Weihnachtsmarkt eröffnet. Norbert Tessmer erinnerte an die Schwachen der Gesellschaft. » mehr

Kulturbürgermeister Martin Stingl und Mitarbeiterin Leonie Fischer bringen das große Plakat über dem Haupteingang des Nikolausmarkts an. Foto: Tischer

05.12.2019

Bald kommt der Nikolaus

Das Banner hängt, die Pläne stehen: Der Nikolausmarkt kann beginnen. Es gibt heuer ein paar Änderungen, wie Martin Stingl erklärt. » mehr

Das Busfahren ist in Stadt und Landkreis an den Adventssamstagen heuer kostenlos für alle Bürger.

12.11.2019

Gratisbusse zur Weihnachtszeit

Wie Umweltschutz und wirtschaftliche Interessen Hand in Hand gehen können, wollen die Stadt und der Landkreis heuer zeigen. Mit einem kleinen Adventsgeschenk. » mehr

Alter Christbaumschmuck ist besonders gefragt.

vor 5 Stunden

Zwischen Maronen und Glühweinduft

Maronen und alter Christbaumschmuck: Der Spaziergang über den Coburger Weihnachtsmarkt wird zur Entdeckungsreise. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Küpser Markt-Weihnacht

Küpser Markt-Weihnacht | 09.12.2019 Küps
» 20 Bilder ansehen

Kunstvolle Weihnacht Kronach

Kunstvolle Weihnacht in Kronach | 08.12.2019 Kronach
» 18 Bilder ansehen

Heim-Wettkampf SG Coburg Schützen

Heim-Wettkampf SG Coburg Schützen | 08.12.2019 Coburg
» 15 Bilder ansehen

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 11. 2019
16:52 Uhr



^