Lade Login-Box.
Topthemen: Loewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerHSC 2000 CoburgStromtrasse

Coburg

Antrag auf Strafbefehl für zwei Wohnbau-Mitarbeiter

Anfang Februar wurde eine Rentnerin bei Baumfällarbeiten der Wohnbau Stadt Coburg im Gustav-Hirschfeld-Ring so schwer verletzt, dass sie wochenlang im Klinikum und noch immer in der Reha behandelt werden muss.



Die Lärche traf die Seniorin am Kopf.
Die Lärche traf die Seniorin am Kopf.  

Die 84-Jährige war auf dem Nachhauseweg von einer Lärche getroffen worden, die Arbeiter direkt vor ihrer Wohnung fällten. Die Kriminalpolizei Coburg nahm daraufhin Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung auf, die jetzt abgeschlossen sind. Die Staatsanwaltschaft Coburg hat aufgrund der Ermittlungsergebnisse Strafbefehl gegen die zwei Mitarbeiter der Wohnbau beantragt. Die Anträge sind in dieser Woche beim Amtsgericht Coburg eingegangen, bestätigt Daniel Kolk, Pressesprecher am Landgericht, der Neuen Presse . "Sie müssen nun von der zuständigen Richterin geprüft werden", so Kolk weiter. Entscheidet das Gericht, dass die Strafbefehle zulässig sind, haben die Beschuldigten zwei Wochen Zeit, dagegen Einspruch einzulegen; ansonsten gelten die Strafen als angenommen.

Die schwer verletzte Rentnerin, die sich aktuell noch immer in der Reha befindet, soll in naher Zukunft nach Hause dürfen - allerdings wegen ihres gebrochenen Beines mit einem Rollstuhl. Laut Auskunft ihres Sohnes wird sie dann auf Unterstützung durch einen Pflegedienst angewiesen sein. Gegen Behauptungen in sozialen Netzwerken, nach denen die Seniorin sich absichtlich vom Baum hat treffen lassen, ist ihr Sohn vorgegangen. "Es gab eine Anzeige", bestätigte er. sw

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 05. 2019
20:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amtsgericht Coburg Amtsgerichte Angeklagte Ermittlungsergebnisse Krankenhäuser und Kliniken Pflegedienste Richter (Beruf) Staatsanwaltschaft Staatsanwaltschaft Coburg Stadt Coburg
Gleußen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Raffaele Trotta

23.05.2019

Raffaele Trotta wird Direktor des Amtsgerichts

Der Bayerische Staatsminister der Justiz, Georg Eisenreich, hat Raffaele Trotta mit Wirkung vom 1. Juni 2019 zum Direktor des Amtsgerichts Coburg ernannt. » mehr

Totenkopf-Flagge ruft die Justiz auf den Plan

03.06.2019

Totenkopf-Flagge ruft die Justiz auf den Plan

Wegen Verwendung verfassungswidriger Symbole steht ein junger Mann vor Gericht. Er kommt mit Bewährung davon. » mehr

Der Regiomed-Aufsichtsrat des Regiomed geht davon aus, dass sich das kommunale Unternehmen mit seinen rund 5400 Beschäftigten "voraussichtlich selbstständig aus der angespannten Finanzlage befreien kann".	Foto: Archiv Rosenbusch

15.05.2019

Regiomed unterstützt Staatsanwaltschaft

Der Aufsichtsrat betont, mit den Ermittlern kooperieren zu wollen. Anlass ist eine Anzeige wegen des Verdachts der Untreue. » mehr

In wirtschaftlicher Schieflage: der Regiomed-Klinikverbund. Dazu beigetragen haben teilweise exorbitant hohe Honorare für Berater. Einige der Verträge werden jetzt daraufhin überprüft, ob sie eventuell strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen könnten.	Foto: Archiv Henning Rosenbusch

06.05.2019

Anzeige gegen Ex-Manager von Regiomed

Bei Regiomed sind offenbar Millionen von Euro regelrecht "verbrannt" worden. Wegen des Verdachts der Untreue ist jetzt Strafanzeige gestellt worden. » mehr

Alkoholtest bei Polizeikontrolle

13.04.2019

Untersiemau: Mann fährt mit mehr als zwei Promille auf die Arbeit

Mehr als zwei Promille Alkohol intus hatte am Freitagmorgen ein 49-jähriger Autofahrer in Untersiemau. » mehr

Ein Bild der Lärche von vor zwei Jahren. Fotos: Steffi Wolf/privat

15.03.2019

Fäll-Unfall beschäftigt weiter die Kripo

Anfang Februar wurde eine Seniorin bei Baumfällarbeiten im Gustav-Hirschfeld-Ring schwer verletzt. Mitarbeiter der Wohnbau Stadt Coburg hatten dort vor einem Mehrfamilienhaus eine Lärche gefällt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo Loewe Kronach

Demo Loewe Kronach | 25.06.2019 Kronach
» 64 Bilder ansehen

Burgfest in Lauenstein Lauenstein

Burgfest in Lauenstein | 23.06.2019 Lauenstein
» 59 Bilder ansehen

Picknick im Schlossgarten Rosenau

Picknick im Schlossgarten Rosenau | 23.06.2019 Unterwohlsbach
» 14 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 05. 2019
20:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".