Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Coburg

B 303: Muldenlader kippt um - Straßensperrung

Ein umgekippter Muldenlader hat am Donnerstagnachmittag erhebliche Störungen im Berufsverkehr zwischen Coburg und Ebersdorf verursacht.



Ein umgekippter Muldenlader hat am Donnerstagnachmittag erhebliche Störungen im Berufsverkehr zwischen Coburg und Ebersdorf verursacht.   Foto: Redaktion

12.12.2019 - Unfall auf der B 303 - Foto: Redaktion

Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Unfall auf der B 303 Ebersdorf
Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Ebersdorf/B 303 - Mindestens 100.000 Euro Schaden und ein verletzter Lkw-Fahrer sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr auf der B 303 ereignet hat. Der 64-jährige Lkw-Fahrer, der Erde transportierte, verließ die Autobahn an der Anschlussstelle Ebersdorf bei Coburg und wollte nach rechts auf die Bundesstraße in Richtung Kronach abbiegen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit im Kurvenbereich kippte der Lkw auf die linke Seite und die Ladung entleerte sich auf die Fahrbahn.

Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Fahrzeug befreien. Es kam über mehrere Stunden zu massiven Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße in beide Fahrtrichtungen, da die Straße teilweise komplett gesperrt werden musste. Ein Kran musste den umgekippten Sattelzug wieder aufstellen und im Anschluss abschleppen. Die Straßenmeisterei übernahm die Reinigung der Fahrbahn. Erst gegen 20 Uhr konnte die Bundesstraße in beide Richtungen wieder freigegeben werden.

Die Coburger Polizei ermittelt gegen den Unfallverursacher wegen einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 12. 2019
15:26 Uhr

Aktualisiert am:
13. 12. 2019
10:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrer Fahrzeuge und Verkehrsmittel Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Andreaskreuz zeigt klar an: An dieser Stelle, wie hier in Neuses, hat der Zug vorfahrt. Alle anderen müssen waren. Archivbild: Klüglein

15.01.2020

Langsam, aber sicher

Am Bahnübergang in Kösfeld ereignete sich am Montag ein Unfall. Das ruft Erinnerungen an eine Reihe von Ereignissen aus dem Jahr 2017 wach. Die Polizei mahnt zur Vorsicht. » mehr

Unfall-16.12.2019%20(002).jpg

16.12.2019

Wagen überschlägt sich und brennt aus: Ersthelfer retten Autofahrer

Schwerer Verkehrsunfall am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr an der Kreisstraße im Bereich Lahm/Itzgrund: Ein Auto wird durch die Luft geschleudert und brennt aus. » mehr

Bremsspuren im Winter

12.12.2019

Schnee und Eis: Vier Unfälle am Mittwochabend

In der Stadt und im Landkreis Coburg ist der Winter eingebrochen. Das wirkt sich auch auf den Straßenverkehr aus. Am Mittwochabend hat es mehrmals gekracht. » mehr

Hamburger zerlegt Luxus-Flitzer

09.12.2019

100.000 Euro Schaden: Sportwagen landet im Graben

Ein verletzter Autofahrer und mindestens 100.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der am Sonntag gegen 16.30 Uhr am Ortsrand von Roßfeld bei Bad Rodach passiert ist. » mehr

Biber sind zwar niedlich, richten aber gewaltige Schäden an.

vor 1 Stunde

23 Babys und ein Biber mit Familie

Im Itzgrund hat sich im vergangenen Jahr so einiges getan. Bei der Gemeinderatssitzung zieht dann auch der Bürgermeister eine durchaus positive Bilanz. » mehr

Unfall-Symbolfoto

05.12.2019

Crash in Coburg: Zweimal grüne Ampel?

Im Bereich der Coburger Mohrenkreuzung stoßen am Dienstag zwei Fahrzeuge zusammen. Beide Fahrer behaupten, sie seien bei grüner Ampel gefahren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 12. 2019
15:26 Uhr

Aktualisiert am:
13. 12. 2019
10:14 Uhr



^