Topthemen: Vermissten-SucheLandestheaterStromtrasseVerkehrslandeplatzHSC 2000 Coburg

Coburg

Bad Rodach: Michael Amthor übernimmt das Kurhotel

Der bisherige Tourismus- Chef der Stadt Coburg kehrt zurück zu seinen Wurzeln. Interims-Direktor Dieter Weil verlässt Bad Rodach im Januar.



Das Kurhotel in Bad Rodach steht von Januar an unter der Führung von Michael Amthor.	Archivbild
Das Kurhotel in Bad Rodach steht von Januar an unter der Führung von Michael Amthor. Archivbild   » zu den Bildern

Bad Rodach - Michael Amthor, der bisherige Leiter von "Tourist Coburg", dem touristischen Eigenbetriebs der Stadt Coburg, übernimmt im Januar 2018 das Kurhotel in Bad Rodach. Das bestätigte Amthor gegenüber der Neuen Presse.

Der gelernte Hotelfachmann, der in zahlreichen Häusern in Deutschland tätig war, und in der Hotelbranche zuletzt das Arcadia-Hotel in Coburg und das Ring-Hotel in Suhl geleitet hat, freut sich, wieder direkt mit den Gästen in Kontakt zu kommen. In den letzten fünf Jahren, in denen er an der Spitze der Tourismusorganisation der Stadt Coburg gestanden hatte, waren seine Aufgaben weitgehend administrativer Art.

Michael Amthor löst in Bad Rodach Dieter Weil ab, den es nach einer zweimonatigen Interimszeit im Kurhotel wieder zurück in die USA zieht, wo er seine zweite Heimat gefunden hat. Weil gehört zu den Urgesteinen unter den Gastronomen in Bad Rodach. Über 25 Jahre stand er an der Spitze des Vier-Sterne-Hauses, das keinen Steinwurf von der Therme Natur entfernt liegt. In all den Jahren, die gute und auch nicht so gute Zeiten im Tourismus kannten, entstand eine enge Verbindung mit dem Haus und mit Bad Rodach

Das war auch der Grund für Weil, an seine einstige Wirkungsstätte zurückzukehren, als Johannes und Katharina Butz im Herbst die Hotelleitung abgegeben hatten. Die "unendliche Geschichte", wie Dieter Weil sein Engagement in Bad Rodach scherzhaft nennt, wollte er allerdings nur so lange verlängern, wie es wirklich hatte sein müssen.

Deshalb freut sich Dieter Weil, dass mit Michael Amthor ein erfahrener Hotel-Fachmann das Haus in Bad Rodach übernimmt. Das Kurhotel ist das einzige Hotel im Landkreis Coburg, das sich seit langem in der Vier-Sterne-Kategorie etabliert hat. Es verfügt über 49 Zimmer in drei unterschiedlichen Kategorien. Ferner stehen das Restaurant "Maximilians" mit 65 Sitzplätzen und ein Café mit 30 Sitzplätzen zur Verfügung. Auch über einen Tagungsraum können die Gäste verfügen. nk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2017
13:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Amthor Hotels Kurhotels Stadt Coburg Tourismusorganisationen
Bad Rodach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Amend und Herdan weisen Kritik zurück

30.11.2017

Amend und Herdan weisen Kritik zurück

Die Stadträte halten dem Coburger Tourismuschef und dem Citymanager vor, einen Antrag wahrheitswidrig zu kommentieren. Beide hatten den Vorstoß als unsinnig bezeichnet. » mehr

Katrin Bratner (rechts) übernimmt im Februar die Leitung von "Tourist Coburg". Bürgermeisterin Dr. Birigt Weber und der scheidende Fremdenverkehrs-Chef Michael Amthor hießen die 35-Jährige willkommen.	Foto: Henning Rosenbusch

23.11.2017

Neue Chefin für das Tourismusgeschäft

Katrin Bratner übernimmt im Februar den Coburger Touristik-Betrieb. Erfahrungen hat sie in Thüringen gesammelt. » mehr

Die beiden Chöre (links San Francesco) erhellen zum Adventskonzert und bei den weiteren Auftritten mit ihren Stimmen die Kirchen. Foto: Tischer

04.12.2017

Mallorca lässt grüßen

Beim traditionellen Adventskonzert des Arnold-Gymnasium singt diesmal auch ein Chor von den Baleareninseln mit. Ein P-Seminar macht es möglich. » mehr

Frisches Design in der Coburger Südstadt

30.11.2017

Frisches Design in der Coburger Südstadt

Im Hotel Vienna House Easy Coburg sind die Renovierungsarbeiten abgeschlossen. Damit ist das elfte von insgesamt zwölf Häusern der Gruppe in Deutschland fertig gestellt. "Wir sind mit der Marke am Expandieren. » mehr

Zu zweit einmal so richtig schön entspannen. Das geht in der ThermeNatur bereits jetzt prima. Doch auch rundum muss es passen, damit künftig noch mehr Gäste den Weg nach Bad Rodach finden.

18.01.2017

Verjüngungskur für die Wohlfühlstadt

Der Tourismus in Bad Rodach ist auf einem guten Weg. Dennoch sei noch einiges verbesserungswürdig, sagt der Thermen-Geschäftsführer. » mehr

Was ist los in Coburg? Michael Amthor befragt die Info-Säule vor der Tourist-Information in der Herrngasse. Der Coburger Tourismus-Chef verlässt die Vestestadt Ende des Jahres nach fünfjähriger Amtszeit. Foto: Norbert Klüglein

17.11.2017

Amthor checkt aus

Der Coburger Tourismus- Chef verlässt Coburg nach fünf Jahren. Seine Bilanz fällt positiv aus. "Wir sollten aber in größeren Dimensionen denken" rät er. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC - Nordhorn-Lingen Coburg

HSC - Nordhorn-Lingen | 09.12.2017 Coburg
» 44 Bilder ansehen

Jugend turnt und spielt Steinwiesen Steinwiesen

Jugend turnt und spielt in Steinwiesen | 10.12.2017 Steinwiesen
» 17 Bilder ansehen

Erster planmäßiger ICE in Coburg Coburg

Erster planmäßiger ICE-Halt in Coburg | 10.12.2017 Coburg
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 12. 2017
13:27 Uhr



^