Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Bagger an Coburgs großem Loch

An der Baugrube am Judenberg wird nach Jahren des Stillstands gearbeitet. Dort sollen neue Wohnhäuser entstehen.



An der Baustelle am Judenberg tut sich nach zwei Jahren wieder etwas. Eine Baufirma setzt gegenwärtig zwei Bagger für Erdarbeiten ein.	Foto: Braunschmidt
An der Baustelle am Judenberg tut sich nach zwei Jahren wieder etwas. Eine Baufirma setzt gegenwärtig zwei Bagger für Erdarbeiten ein. Foto: Braunschmidt  

Coburg - Vor zwei Jahren ist an der Ecke Judenberg/Stettiner Straße in Coburg, gegenüber der Heinrich-Schaumberger-Schule, eine Baugrube ausgehoben worden. Dort sollen laut einer Genehmigung, die die Stadt Coburg im März 2017 ausgestellt hat, sechs Mehrfamilienhäuser mit Flachdach entstehen (Neue Presse vom 20. Mai). Jetzt hat eine Baufirma aus dem Landkreis Lichtenfels mit Erdarbeiten an Coburgs großem Loch begonnen.

Die Firma miet-konzept-coburg: mkc-Wohnungsbaugenossenschaft e.G. Coburg wirbt im Internet für das Wohnungsbaugebiet, "die Stettiner Straße - neu erschlossen zwischen Judenberg und Himmelsacker". Es entstünden 32 Wohnungen, "modern und mit weiteren ökologischen und wirtschaftlichen Feinheiten". Die Wohnungen seien sozial gefördert und stünden ab Herbst 2021 zur Anmietung bereit.

Die Baugenehmigung gilt bis zum März 2021. Bis dahin könnte sich der Bauherr Zeit lassen, um mit der Umsetzung des Projekts zu beginnen.

Ob die jetzt laufenden Erdarbeiten tatsächlich der Startschuss für den bei Anwohnern umstrittenen Wohnungsbau sind, blieb am Dienstag offen. Bis Redaktionsschluss war kein Verantwortlicher des Immobilienunternehmens, das die Wohnungen am Judenberg vermarktet, telefonisch oder per E-Mail zu erreichen.

Autor
Wolfgang Braunschmidt

Wolfgang Braunschmidt

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 06. 2020
15:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauherren Bauunternehmen Heinrich-Schaumberger-Schule Immobilienfirmen Internet Neue Presse Stadt Coburg Wohnhäuser Wohnungsbau
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
So sollen die Häuser aussehen, die jetzt am Judenberg entstehen. Entwurf: mkc Coburg e. G.

03.07.2020

Sozialer Wohnungsbau am Judenberg

Eigentlich sollte im neuen Baugebiet westlich der Pommernstraße ein Haus für drei Familien entstehen. Doch jetzt kommt es ganz anders. » mehr

Im Mai 2018 wurde die Baugrube am Judenberg in Coburg ausgehoben, obwohl Anlieger gegen das dort geplante Wohnungsbauprojekt Sturm gelaufen sind und die Stadt den Bebauungsplan wegen rechtlicher Fehler mehrfach anpassen musste. Wie es mit dem geplanten Wohnungsbau weiter geht, steht in den Sternen.	Foto: Steffen Ittig

19.05.2020

Coburgs großes Loch

Vor zwei Jahren ist am Judenberg eine Grube für den Bau von Wohnhäusern ausgehoben worden. Seitdem ruht das Projekt. Auch in der Stadtverwaltung weiß man nicht, wie es weiter geht. » mehr

Gras, Büsche, ein paar Holzbretter und ein Metallzaun: Mehr tut sich nicht in der Baugrube am Judenberg in Coburg, die zu einem Schandfleck am Stadtrand geworden ist. Foto: Braunschmidt

14.06.2019

Tristesse am Judenberg

Im Baugebiet "Westlich der Pommernstraße" in Coburg klafft weiter ein großes Loch. Statt Wohnhäusern wachsen dort Gras und Büsche. » mehr

Wolfgang Bauersachs, Frank Rebhan und Michael Busch wurden von Landrat Sebastian Straubel (Mitte) für ihre Verdienste um den Verein Sonderpädagogik für Kinder im Coburger Land geehrt, Dominik Sauerteig, Karl Kolb und Marco Steiner beginnen ihre Amtsperiode mit Elan (von links). Foto: Gertrud Pechmann

22.06.2020

Ein Herz für Kinder

Der Verein Sonderpädagogik für Kinder im Coburger Land hat einen neuen Vorstand. Auch Ehrungen standen bei der Mitgliederversammlung auf der Tagesordnung. » mehr

In weiteren Gebieten von Coburg könnte der Ausbau des Glasfasernetzes in Kürze beginnen. Symbolbild: Archiv

22.07.2020

Neue Glasfaserstrecken für Coburg

Ein Telekommunikationsanbieter hat angekündigt, schnelles Internet für mehr Firmen bereit zu stellen. Ob überhaupt Bedarf besteht, darüber gehen die Meinungen auseinander. » mehr

Ingenieur Andreas Ziener (Mitte) erläutert die Maßnahmen im Baugebiet "Breites Stück" in Obersiemau, rechts daneben Bürgermeister Rolf Rosenbauer.

15.07.2020

16 Häuslebauer können bald loslegen

Die Investition für die Gemeinde hat sich gelohnt: Fast alle Grundstücke im "Breiten Stück" in Obersiemau sind bereits verkauft. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg Coburg

Fridays for Future und Critical Mass in Coburg | Coburg
» 32 Bilder ansehen

Repatatur des Windrades bei Untermerzbach

Reparatur des Windrads bei Untermerzbach |
» 7 Bilder ansehen

Autor
Wolfgang Braunschmidt

Wolfgang Braunschmidt

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 06. 2020
15:58 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.