Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Bakterien: Gestungshausen muss Wasser abkochen

Eine Routinekontrolle brachte es ans Licht: Im Trinkwasser von Gestungshausen, Gemeinde Sonnefeld, wurden Bakterien gefunden.Die Keime können laut Mitteilung Durchfälle und andere Erkrankungen hervorrufen.



Die Gemeinde Sonnefeld empfiehlt deshalb, das Leitungswasser abzukochen. In dem Abkochgebot, das an alle Haushalte am Dienstag verteilt wurde, heißt es:

- Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht.

- Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens zehn Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.

- Nehmen Sie für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser.

- Sie können das Leitungswasser für die Toilettenspülung oder andere Zwecke ohne Einschränkungen nutzen.

 

Die Gemeinde informiert die Einwohner von Gestungshausen, sobald keine Bakterien mehr gefunden wurden.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
09:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Leitungswasser Trinkwasser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Trinkwasser ist heute eine Selbstverständlichkeit. Das war nicht immer so.

25.10.2019

Wasser für das Coburger Land

Vor 40 Jahren hat eine Leitung einen Notstand in der Region beseitigt. Daran erinnert die Fernwasserversorgung Oberfranken. » mehr

Zarte Pflänzchen haben im Moment ein besonders hartes Leben. Die Böden sind total ausgetrocknet.

17.07.2019

Es ist viel zu trocken in und um Coburg

Landwirte gehen von ähnlichen Verlusten aus wie im Hitzesommer 2018. Der Grundwasserpegel fällt immer weiter. Zum Glück gibt es im Landkreis 13 Tiefbrunnen. » mehr

Auch Wurzeln der Uferbäume hängen in der Luft.

03.12.2018

Niedrigwasser stresst Tiere und Pflanzen

Die anhaltende Trockenheit lässt Bäche und Flüsse leiden. Besonders Muscheln sind vom Aussterben bedroht, Bäume könnten bei Sturm umstürzen. » mehr

So einfach kann's gehen: Hahn aufdrehen, Wasser in Krug füllen, fertig ist der perfekte Durstlöscher. Zumindest sieht das Pfarrer Heinrich Arnold so. Auf seine Initiative hin gibt es in den evangelischen Kindergärten in Untersiemau kein Mineralwasser aus Flaschen mehr. Die Jungen und Mädchen trinken dort seit Jahresanfang Wasser aus der Leitung. Foto: Henning Rosenbusch

08.02.2018

Leitungswasser statt Selters

Zwei evangelische Kindergärten in Untersiemau gehen neue Wege. Der Umwelt zuliebe. Die Reaktionen sind bislang positiv. » mehr

Wasserwart Rainer Gretzbach und Gas-Wasser-Monteur Andreas Arnold inspizieren eine der beiden Wasserkammern mit einem Fassungsvermögen von jeweils 1500 Kubikmetern des Hochbehälters am Muppberg. Fotos: P. Tischer

04.09.2018

Kostbares Lebenselixier aus der Tiefe

Die Wasserversorgung in Neustadt geht auf das 16. Jahrhundert zurück. Obwohl sich technisch einiges getan hat, hat sich eines nicht verändert: die Qualität. » mehr

Momentan eine Einbahnstraße: der Kanonenweg im Bereich des neuen Einkaufszentrums.	Foto: Volker Friedrich

14.08.2018

Sperrung stadteinwärts bis 25. August

Arbeiten nach Rohrbruch im Kanonenweg laufen auf Hochtouren. Einige Anwohner hatten kurzfristig kein Trinkwasser. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC 2000 Coburg - DJK Rimpar Wölfe Coburg

HSC 2000 Coburg - DJK Rimpar Wölfe | 14.12.2019 Coburg
» 9 Bilder ansehen

Tödlicher Unfall bei Gleisenau Gleisenau

Tödlicher Unfall bei Gleisenau | 12.12.2019 Gleisenau
» 5 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Unfall auf der B 303 | 12.12.2019 Ebersdorf
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
03. 12. 2019
09:37 Uhr



^