Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerLoewe-InsolvenzNP-FirmenlaufGlobe-TheaterMordfall OttingerStromtrasse

Coburg

Bedenken gegen Fotovoltaikanlage

Ebersdorf erhebt Einwendungen gegen den Bebauungsplan für das Projekt der Stadt Lichtenfels. Dabei geht es um Wege.



Ebersdorf/C. - Die Gemeinde Ebersdorf hat Bedenken wegen der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Fotovoltaikanlage Lichtenfels Nord". In der Gemeinderatssitzung wurde einstimmig beschlossen, Einwendungen zu erheben, auch gegen die Änderung des Flächennutzungsplanes. Das zu verplanende Gebiet der Stadt Lichtenfels befindet sich unmittelbar südlich der Gemarkung Ebersdorf und der Bahnlinie Coburg-Lichtenfels im Gemeindegebiet Buch am Forst und umfasste rund zehn Hektar.

Der Einwand der Gemeinde wurde damit begründet, dass angesichts der Planungsfläche davon ausgegangen werden müsse, dass private und öffentliche Wege im Gemeindegebiet in Ebersdorf in Anspruch genommen werden. Allerdings - und das wurde bedauert - sind aus den vorgelegten Bauleitplanunterlagen keine genauen Angaben ersichtlich. Sollten Wege im Gemeindegebiet Ebersdorf benutzt werden müssen, bedarf es einer Sondernutzungserlaubnis, wurde festgelegt. Ansonsten wurden gegen weitere drei Anfragen der Stadt Lichtenfels keine Bedenken erhoben. Dies waren "Fotovoltaikanlage am Weiler "Bohnberg", "Änderung des Bebauungsplanes und Flächennutzungsplanes "Gustav-Heinemann/Scheffel-Straße" und Aufstellung desgleichen im Bereich "Akazienweg". Kommentar des Bürgermeisters Bernd Reisenweber dazu: "In Lichtenfels tut sich was."

Die Gemeinde sucht Unterstützer für das Crowdfundingprojekt der Grund- und Mittelschule Ebersdorf unter dem Motto "Mehr Bewegung in der Pause", das von Lehrern, Schülern und dem Elternbeirat initiiert wird. Zunächst sollen in der Finanzierungsphase 5000 Euro gesammelt werden, die VR-Bank gibt nochmals 25 Prozent dazu. Nähere Informationen im Internet: vrbank-coburg.viele-schaffen-mehr.de.

Nach Würdigung der Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und deren Einzelbeschlüssen zum Bebauungsplan und Flächennutzungsplan für den Bereich "Lange Maase" in Großgarnstadt wurden die Entwürfe gebilligt und eine erneute öffentliche Auslegung beschlossen.

Autor

Lothar Weidner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Elternbeirat Grund- und Mittelschulen Lehrerinnen und Lehrer Mittelschulen Schülerinnen und Schüler Stadt Lichtenfels Städte
Ebersdorf
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Als beste Absolventen der Heiligkreuzschule wurden ausgezeichnet (von links): Quentin Kräupl, Nick Wanzowitsch, Selina Büchner, Meike Erler, Peter Motschmann, Philipp Friedrich, Uwe Dörfer, Katsiaryna Patsko, Jochen Großmann und Katrin Frühmorgen.	Fotos: Meissinger

19.07.2019

Den ersten Gipfel erklommen

Die Heiligkreuzschule verabschiedet Absolventen mit dem mittleren Bildungsabschluss. Auch Schulleiter Jochen Großmann sagt Ade. » mehr

Stolz präsentieren Rektorin Kerstin Meyer sowie die Schülersprecherinnen der 10 M, Ana Moore und Emily Schumann, die Auszeichnung "Schule ohne Rassismus". Foto: Karbach

14.07.2019

"Stolz wie Oskar"

Die Grund- und Mittelschule Untersiemau erhält das Siegel "Schule ohne Rassismus". Toleranz ist hier das Oberste Gebot. » mehr

Freude über die erfolgreichen Absolventen der Mittelschule Ebersdorf (vorne, von links): Elternbeiratsvorsitzender Christian Fenske, Lara-Michelle Pfeiffer, Luise Hopf, Rektorin Iris Metzner sowie (hinten, von links) Oliver Popp-Wiche, Grubs Bürgermeister Jürgen Wittmann, Ebersdorfs 3. Bürgermeister Jürgen Heymann und Klassenleiter Thomas Fehn. Foto: Schmidt

vor 17 Stunden

Alle haben es gepackt

19 Absolventen der M10 an der Mittelschule Ebersdorf haben die Mittlere Reife. Zwei haben besonderen Grund zur Freude. » mehr

Für die Klassenbesten gab es zum Abschluss eine kleine Anerkennung. Im Bild (von links): Daniel Hammer und Emily Schumann (beide 10M), Angelique Albrecht und Sofia-Maria Mele (beide 9. Klasse); dahinter: Armin Ries, Rektorin Kerstin Meyer und Konrektorin Monika Gunsenheimer. Foto: Norbert Karbach

vor 17 Stunden

Die erste Hürde ist geschafft

Für 37 Mittelschüler aus Untersiemau beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Das nötige Rüstzeug dafür haben sie erhalten. » mehr

Feuerwehrkommandant Bernd Lemser (links) und 2. Bürgermeister Joachim Hassel (rechts) dankten Bernd Reisenweber für 40 Jahre Feuerwehrdienst.

10.04.2019

Turnhalle soll saniert werden

Der Gemeinderat Ebersdorf nimmt die Schulturnhalle ins Visier. Ziel ist mehr Energieeffizienz. Einen Beschluss gibt es aber noch nicht. » mehr

Ein besonderes Lob erfuhren die Klassenbesten (vorne v.l.) Moritz Hartel, Leonie Görs und Finn Deichmann. Foto: Weidner

19.07.2019

Ihr Abschluss ist eine Erfolgsgeschichte

74 Prozent der Schüler der Mittelschule "Am Lauterberg" haben den Quali geschafft. Damit endet für sie das Lernen nicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Skapulierfest in Lahm

Skapulierfest in Lahm | 22.07.2019 Lahm
» 16 Bilder ansehen

Bunter Nachmittag der Lucas-Cranach-Grundschule

Bunter Nachmittag Lucas-Cranach-Grundschule | 22.07.2019 Kronach
» 11 Bilder ansehen

Abschluss RS 1 in Kronach

Abschluss RS 1 in Kronach | 22.07.2019 Kronach
» 5 Bilder ansehen

Autor

Lothar Weidner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 05. 2019
17:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".