Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Besser, breiter, sicherer

Im Itzgrund geht es voran. Unter anderem wird eine neue Unterführung in Kaltenbrunn gebaut. Auch andere Ortsstraßen sollen saniert werden.



Kaltenbrunn - Der Gemeinderat Itzgrund stimmte in seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch einer "Vereinbarung zur Änderung der höhenungleichen Kreuzung zwischen der Bundesstraße B 4 und der Freiberger Straße in Kaltenbrunn", einer Gemeindeverbindungsstraße, zu. Im Klartext bedeutet dies, dass die Unterführung für die Freiberger Straße künftig eine Fahrbahnbreite von sechs Metern haben soll. Der Tunnel soll dann auch um fünf Meter nach Norden verschoben werden.

Zu den Nebenarbeiten gehört eine Erneuerung der Gewässerverrohrung oder zum Beispiel auch landschaftspflegerische Ausgleichs- und Ersatzarbeiten. Über die Freiberger Straße werden die neuen Baugrundstücke im Kapellenfeld, also östlich der B 4, an das übrige Kaltenbrunn angeschlossen. Dort sollen in etwa zwei Wochen 27 neue Baugrundstücke vergeben werden.

Die Baukosten werden derzeit auf rund zwei Millionen Euro geschätzt. Die Kosten sollen geteilt werden, rund 58 Prozent sollte der Bund als Eigentümer der B 4 übernehmen, also 1 152 600 Euro. Dann blieben für die Gemeinde Itzgrund 847 400 Euro. Aber so tief muss die Gemeinde Itzgrund nicht in ihre Tasche greifen. Bürgermeister Werner Thomas und Geschäftsleiter Dieter Scherbel hoffen auf Förderungen in Höhe von 70 bis 80 Prozent der Gesamtkosten. Dann müsste die Gemeinde im günstigen Fall vielleicht nur noch 270 000 Euro aufbringen. Bürgermeister Thomas kündigte an: "Es wird eine große Umleitung geben."

Der Gemeinde stehen in diesem Jahr rund 140 000 Euro für den laufenden Straßenbau zur Verfügung. An vier Stellen im Gemeindegebiet sollen kurzfristig Verbesserungsarbeiten beginnen. Es handelt sich zunächst um die Ortsstraße "Am Wiesengrund" in Kaltenbrunn, dann um die Gemeindeverbindungsstraße vom Gemeindeteil Herreth in Richtung des Bad Staffelsteiner Gemeindeteils Stadel und um einen Teil der Gemeindeverbindungsstraße von Schottenstein nach Gleußen sowie um das westliche Teilstück der Verbindung von der B 4 nach Lohhof. Die vier Maßnahmen sollen etwa rund 35 000 Euro kosten. Wo es möglich ist, soll ein Asphalt-Splitt-Belag verwendet werden.

Die Herrether Aussiedler, also zwischen Herreth und Püchitz, sind unzufrieden mit dem zu ihnen führenden Kernweg "Da besteht dringender Handlungsbedarf", gab auch Bürgermeister Thomas zu. Das Flurbereinigungsverfahren verzögere sich aber. Der Gemeinderat stimme jetzt einem Antrag auf vorzeitige Baufreigabe zu.

Der Breitbandanschluss Richtung Bodelstadt und damit auch Richtung Oskar-Schramm-Schule verzögert sich. Das liegt nicht (nur) an der Auslastung der ausführenden Unternehmen. Die Gemeinde erwartet auch neue Förderrichtlinien.

Die Feuerwehr Welsberg möchte ihre Sanitäranlagen an die öffentliche Abwasserentsorgung anschließen. Bürgermeister Thomas stellte die Einrichtung eine Bürgersprechstunde in Aussicht.

Autor

Martin Koch
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2019
17:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Baukosten Bundesstraßen Bürgermeister und Oberbürgermeister Feuerwehren Gesamtkosten Stadträte und Gemeinderäte Straßenbau Tunnel
Kaltenbrunn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Kongresshaus Rosengarten. Michael Stoschek, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Brose-Gruppe, bittet den Stadtrat, ein Gutachten über dessen Zukunft einzuholen. Der Unternehmer bietet an, die dafür anfallenden Kosten zu tragen.	Foto: Archiv NP

01.07.2019

Stoschek will Kongresshaus Chance geben

Der Unternehmer bittet den Stadtrat, keinen übereilten Beschluss über die Zukunft des Gebäudes zu fassen. Er bietet an, ein Gutachten zu finanzieren, bei dem ein Hotel eine zentrale Rolle spielt. » mehr

Wolfgang Weiß

16.08.2019

"Widersinniger Straßenbau"

Zum geplantem vierspurigem Ausbau der B 4 im Weichengereuth Der geplante vierspurige Ausbau der Bundesstraße 4 im innerstädtischen Bereich von Weichengereuth hat offenbar eine weitere Hürde genommen: Das Staatliche Bauam... » mehr

Vor allem Straßenbauprojekte hat sich die Gemeinde Itzgrund für 2019 vorgenommen.	Foto: Arno Burgi

07.02.2019

Itzgrund will reichlich Schotter investieren

600 000 Euro plant die Gemeinde 2019 in den Straßenbau zu stecken. Gut, dass sich zumindest beim Kernwegenetz neue Geldquellen auftun. » mehr

Dennis Lindner (links) und Stefanier Hofmann wurden von Bürgermeister Wittmann für 25-maliges Blutspenden geehrt.	Foto: Beuerlein

16.07.2019

Sanierung der B 303 verzögert sich

Sperrung der Bundesstraße erfolgt wohl erst nach den Sommerferien. Kirche soll Bau des Kindergartens in Grub übernehmen. » mehr

Das alte Sheddach bereitet der Gemeinde besondere Sorgen.

16.07.2019

Kein BER im Itzgrund

Für Kaltenbrunner ist die Instandsetzung ihrer Itzgrundhalle ein richtiges Großprojekt. So teuer, wie manch einer befürchtet, wird die Baustelle jedoch definitiv nicht. » mehr

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde der Startschuss für die Umbau- und Sanierungsarbeiten am "Elsicher Dorfhaus" gegeben. Ende dieses Jahres sollen die umfangreichen Arbeiten abgeschlossen sein. Foto: Martin Rebhan

28.07.2019

Der erste Schritt zum neuen Gemeindehaus

Die Menschen in Elsa wollen ihren Ort lebendig halten. Deswegen erhalten Bürger und Vereine einen neuen Treffpunkt. Damit erfüllt sich ein Wunsch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jubiläum Fallschirmspringer Haßfurt

Jubiläum Fallschirmspringer Haßfurt | 18.08.2019 Haßfurt
» 12 Bilder ansehen

Michael Patrick Kelly beim HUK Coburg Open-Air

Michael Patrick Kelly beim HUK Coburg Open-Air-Sommer 2019 | 19.08.2019 Coburg
» 38 Bilder ansehen

Kronacher Freischießen: Proklamation der Schützenkönige

Kronacher Freischießen: Proklamation der Schützenkönige | 19.08.2019 Kronach
» 22 Bilder ansehen

Autor

Martin Koch

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2019
17:06 Uhr



^