Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Betrunken am Steuer: Spritztour endet im Straßengraben

Im Graben gelandet ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein 37-Jähriger mit einem Mercedes in Mönchröden.



Rödental - Der Mann hatte gegen 23 Uhr offensichtlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und kam nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend landete er in einer Hecke. Nach dem Unfall ging er zu Fuß nach Hause, um einen Bekannten zu holen. Gemeinsam wollten sie den Wagen wieder aus dem Graben ziehen. Die mittlerweile alarmierte Polizei stellte an der Unfallstelle fest, dass sich der 37-jährige Fahrer den Mercedes unerlaubt von seinem Bekannten zu einer Spritztour ausgeliehen hatte. Auf dieser Fahrt ereignete sich dann der Unfall. Schnell konnten die Beamten auch den Grund für den Verkehrsunfall feststellen. Ein freiwilliger Alkotest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 1,58 Promille, zudem besitzt er keine Fahrerlaubnis. Der 37-Jährige musste die Beamten zur Blutentnahme begleiten und wird sich nun strafrechtlich verantworten müssen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 02. 2019
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Mönchröden Polizei Strafrecht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Faust, Symbolbild

07.10.2018

Mann schlägt Kontrahenten Schneidezahn aus

Im Rödentaler Ortsteil Mönchröden ist ein Mann in der Nacht zum Sonntag bei einer Kneipenschlägerei verletzt worden. Der Grund für die Auseinandersetzung ist bislang unklar. » mehr

19.09.2018

Rödental: Lkw soll Bahnschranke abgefahren haben

Eine Frau beobachtet am Dienstag in Mönchröden, wie ein Mann mit seinem Lkw am Bahnübergang eine Schranke abfährt. Der Lkw-Fahrer meint, er habe die Schranke nicht bemerkt. » mehr

Mit einem Großaufgebot schlagen die Beamten Dienstagvormittag gleichzeitig an mehreren Orten im Stadtgebiet von Sonneberg zu. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

29.01.2019

Thüringer Polizei jagt Einbrecher

14 leer stehende Häuser in Sonneberg werden am Dienstag durchsucht. 90 Beamte ermitteln wegen verschiedener Einbrüche. Festgenommen wird aber niemand. » mehr

Polizeiauto

25.05.2018

Rödental: 31-Jähriger schürt Lagerfeuer in Gartenhaus

Ein 31-Jähriger hat in der Nacht zum Donnerstag in einem Gartenhaus in Mönchröden ein Lagerfeuer geschürt. Dank eines Augenzeugen konnte die Polizei den Täter rasch fassen. » mehr

Links die neue SFP9, rechts das alte Modell P7 als Rotwaffe. Dabei handelt es sich um eine Nachbildung, die ausschließlich zu Übungszwecken genutzt wird.

11.01.2019

Sieben Schuss mehr Sicherheit

Am Montag startet die Polizei Coburg mit der Ausgabe der künftigen Dienstwaffen. 441 Beamte werden bis Jahresende im Umgang mit der neuen Pistole geschult. » mehr

Silvester in Coburg Coburg

01.01.2019

Coburg: Neujahrsnacht hält Polizei auf Trab

Die Coburger Polizei zieht eine erste Bilanz der Silvesternacht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand in Tettau Tettau

Brand in Tettau | 15.02.2019 Tettau
» 6 Bilder ansehen

Großbrand in Ebensfeld Ebensfeld

Großbrand in Ebensfeld | 12.02.2019 Ebensfeld
» 21 Bilder ansehen

Kinderbüttennachmittag Steinwiesen

Kinderbüttennachmittag Steinwiesen | 11.02.2019 Steinwiesen
» 20 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 02. 2019
17:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".