Lade Login-Box.
Topthemen: Autonomes Fahren in OberfrankenDie Videos der WocheDer BachelorCotubeBlitzerwarner

Coburg

Bewaffneter 14-Jähriger am Bahnhof Oeslau

Ein 14-Jähriger war mit einer Waffe unterwegs, als ihn die Polizei am Sonntagmittag am Bahnhof Oeslau kontrollierte.



Wie die Polizei am Montag mitteilt, entdeckten die Beamten im Rucksack des 14-Jährigen eine Softair-Pistole, die einer echten Waffe zum Verwechseln ähnlich sah. Dafür erhält er eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz. Im Anschluss stellte sich noch heraus, dass der 14-Jährige und sein Vater bereits seit Monaten in Rödental wohnen, dort aber noch nicht gemeldet sind. Dafür erhält der 37-jährige Vater eine Anzeige nach dem Bundesmeldegesetz.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 12. 2019
09:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesmeldegesetz Oeslau Polizei Waffen Waffengesetze
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Schreckschusswaffe

29.08.2019

Polizei greift 19-Jährigen mit Schreckschusswaffe auf

Im Naturschutzgebiet am Esbacher See hantiert ein 19-Jähriger am Mittwochnachmittag mit einer Schreckschusswaffe. Die Polizei ist vor Ort und greift ein. » mehr

Polizei

16.03.2019

Beziehungsstreit: Polizei findet Drogen und Waffen

Am Freitagvormittag kam es bei einem amtsbekannten Pärchen in Oeslau zu einem so heftigen Streit, dass die Polizei eingreifen musste. » mehr

In der Turnhalle der Einberger Grundschule informierte Architekt Matthias Hanstein (rechts) die Mitglieder des Rödentaler Bau- und Umweltsenats über den Baufortschritt. Bürgermeister Marco Steiner (Zweiter von rechts) und die Räte zeigten sich zufrieden mit dem Ablauf der Großbaumaßnahme. Foto: www

22.01.2020

In Einbergs Schule geht's voran

Der Rödentaler Bau- und Umweltsenat informiert sich über die Sanierung der Einrichtung. Mit den Fortschritten zeigt man sich zufrieden. » mehr

Die Freien Wähler in Rödental gehen wieder mit dem amtierenden Bürgermeister Marco Steiner (Mitte) bei der Kommunalwahl 2020 ins Rennen. Zur Nominierung gratulierten: Jens Blümig (links) und FW-Kreisvorsitzender Christian Gunsenheimer.	Foto: Rebhan

17.11.2019

100 Prozent für Marco Steiner

Die FW Rödental setzen im Hinblick auf die Wahl 2020 weiter auf den Rathauschef. Auch die Kandidaten für den Stadtrat werden nominiert. » mehr

Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Landrat Sebastian Straubel und Rödentals Bürgermeister Marco Steiner (von links) weihen die neue Stadtbusverlängerung der Linie 3 am Bahnhof Rödental ein. Foto: Andreas Wolfger

05.11.2019

Endstation Bahnhof Oeslau

Stadt und Landkreis Coburg wollen künftig enger zusammenwachsen. Das soll unter anderem durch eine gemeinsame Buslinie gelingen. » mehr

Fahrradfahrer. Symbolfoto.

19.08.2019

Unter Drogen und Alkohol: Mann nach Fahrrad-Crash schwer verletzt

Ein 33-jähriger Rödentaler überholt auf seinem Fahrrad einen 34-jährigen Radler. Beide stoßen gegeneinander und stürzen. Beide sind unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol unterwegs. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Joseph Hannesschläger

Diese Prominenten sind 2020 schon gestorben |
» 7 Bilder ansehen

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft

Büttensitzung Zeiler Narrenzunft | 20.01.2020 Ralf Naumann
» 12 Bilder ansehen

Büttenabend Wallenfels

Büttenabend in Wallenfels | 20.01.2020 Wallenfels
» 30 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 12. 2019
09:12 Uhr



^