Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Blaualgen am Goldbergsee sterben

Seit Wochen warnen Hinweisschilder am Goldbergsee Besucher davor, mit dem Wasser in Kontakt zu kommen. Grund sind giftige Blaualgen, die dort in den warmen Monaten prächtig gediehen sind.



Seit Wochen warnen Hinweisschilder am Goldbergsee Besucher davor, mit dem Wasser in Kontakt zu kommen. Grund sind giftige Blaualgen, die dort in den warmen Monaten prächtig gediehen sind. Weil die Temperaturen nun jedoch stark fallen und auch weniger Licht zu den Pflanzen vordringt, nimmt der Wuchs stark ab. "Vollends sind sie noch nicht weg, aber die Tendenz ist stark fallend", so Joachim Rost, stellvertretender Behördenleiter im Wasserwirtschaftsamt Kronach, das für den Goldbergsee zuständig ist. Regelmäßig nehmen Mitarbeiter Wasserproben und untersuchen Sauerstoffgehalt und Inhaltsstoffe. "Die Vermehrung der Blaualgen findet nicht mehr statt, sie sind am Absterben", weiß Rost. Die Warnschilder am Ufer wurden bereits abgebaut. css

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
15:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Behördenleiter Pflanzen und Pflanzenwelt Wasser Wasserwirtschaftsämter
Gleußen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Tiefe Risse in der Erde: Die vergangenen Tage ohne Regen und großer Hitze haben bereits wieder Spuren auf den Äckern hinterlassen. Aber längst nicht nur dort. Symbolbild: Sebastian Gollnow (dpa Archiv)

14.08.2020

Sinkende Pegel: Wasserwirtschaftsamt alarmiert

Sinkende Wasserpegel in Bächen und Flüssen, hohe Wasserrechnungen für Hobbygärtner und Tiere, die unter der Hitze leiden: Die vergangenen Tage ohne Niederschlag hatten es in sich. » mehr

Das Waldbad in Bad Rodach hat inzwischen einen guten Wasserstand erreicht. Foto: Steffi Nickmann

05.04.2020

Gewässer sind bereit für den Sommer

Viele Regentage haben in den vergangenen Wochen dafür gesorgt, dass die Wasserreserven aufgefüllt wurden. So blickt die Landwirtschaft positiv auf den Frühling. » mehr

Das Wehr unter der Brücke in der Rodacher Straße ist fertig. Am Dienstag kommender Woche beginnen die Betonierungsarbeiten für die Fahrbahn.	Fotos: Klüglein

16.10.2020

Ende Dezember soll der Verkehr rollen

An Gerüchten, dass sich die Baustelle Rodacher Straße verlängert, ist nichts dran. Der CEB plant eine Fertigstellung noch vor Weihnachten. » mehr

Das Büdchen am Goldbergsee. Seit gut einer Woche gibt es hier Eis und Getränke.	Fotos: Henning Rosenbusch

23.08.2020

Büdchen am Goldbergsee

Im Naherholungsgebiet gibt es jetzt eine kleine Gastronomie. Entstanden ist sie ganz still und leise. » mehr

Mit Schildern warnen Wasserwirtschaftsamt Kronach und Ordnungsamt Coburg vor Blaualgen im Goldbergsee	Foto: Martin Fleischmann

21.08.2020

Warnung vor Blaualgen am Goldbergsee

Der Goldbergsee kann einmal mehr nicht zum Schwimmen genutzt werden. Hoher Nährstoffgehalt, Wärme und Sonne begünstigen das Algen-Wachstum. » mehr

Ein Naherholungsgebiet und Naturparadies ist der Goldbergsee. Für eine Freizeit-Infrastruktur oder Gastronomie hat die Stadt kein Geld. Foto: Wunderatsch

06.09.2019

Im Goldbergsee tut sich was

Seit dem Frühling laufen im Goldbergsee zwei Pumpen. Sie wälzen das Wasser von unten nach oben um und sollen so dafür sorgen, dass mehr Sauerstoff in der Tiefe vorhanden ist. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Flensburg - HSC 2000 Coburg

Flensburg - HSC 2000 Coburg | 25.10.2020 Flensburg
» 114 Bilder ansehen

BBC vs. Oberhaching

BBC - Oberhaching | 25.10.2020 Coburg
» 32 Bilder ansehen

Tödlicher Bahnunfall in Kronach Kronach

Tödlicher Bahnunfall in Kronach | 24.10.2020 Kronach
» 4 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 10. 2020
15:22 Uhr



^