Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Coburg: Aus für Sexshop im Lohgraben

Der Sexshop im Lohgraben in Coburg schließt zum 31. Oktober. Derzeit läuft ein Räumungsverkauf.



Der Sexshop im Coburger Lohgraben schließt zum 31. Oktober.
Der Sexshop im Coburger Lohgraben schließt zum 31. Oktober.   Foto: Martin Fleischmann

Geschäftsführer Baldur Hickl nennt als Hauptgrund, dass der Mietvertrag seitens der Wohnbau gekündigt wurde. Die Wohnbau verweist in ihrer Kündigung darauf, dass das Areal rund um den Lohgraben saniert werden soll. Hickl betreibt den Sexshop seit fast 30 Jahren, Kunden kommen nicht nur aus dem Raum Coburg, sondern auch aus dem Frankenwald, dem Raum Lichtenfels und aus Thüringen. - Mehr dazu lesen Sie hier >>>

Autor

Martin Fleischmann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 09. 2020
17:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Geschäftsführer Kunden Mietverträge Sexshops Wohnbau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Sexshop im Coburger Lohgraben schließt zum 31. Oktober.

24.09.2020

Coburg: Aus für den Sexshop im Lohgraben

Die Wohnbau hat den Mietvertrag gekündigt. Aber es gibt noch andere Gründe für die Schließung. » mehr

70 Bäume sollen zwischen Garden-City-Straße und Fortbildungszentrum in Verlängerung der Niorter Straße gepflanzt werden. Foto: Frank Wunderatsch

15.10.2020

Ein Park für die Lauterer Höhe

Das Baugebiet soll grüner werden: Neben einer Allee soll auch ein Grünzug mit vielen Arten entstehen. Für einige Stadträte kommen die Pläne zur Unzeit. » mehr

70 Bäume sollen zwischen Garden-City-Straße und Fortbildungszentrum in Verlängerung der Niorter Straße gepflanzt werden. Foto: Frank Wunderatsch

14.10.2020

Ein Park für die Lauterer Höhe

Das Baugebiet soll grüner werden: Neben einer Allee soll auch ein Grünzug mit vielen Arten entstehen. Für einige Stadträte kommen die Pläne zur Unzeit. » mehr

Noch im Juni war lediglich das Erdgeschoss des Baus im Max-Böhme-Ring abgeschlossen. Seither hat sich viel getan.	Foto: Raab

14.09.2020

Bald auf eigenen Beinen

Seit 2014 arbeitet eine Gruppe Eltern an einem Wohnprojekt für ihre besonderen Kinder. Bald können die Jugendlichen in das Gebäude einziehen. » mehr

Von diesem gefällten Baum wurde die Seniorin im Januar 2019 getroffen. Foto: Wolf

09.09.2020

Geldstrafen für Baumfäller

Wegen fahrlässiger Körperverletzung sind zwei Mitarbeiter der Wohnbau verurteilt worden. Sie fällten im Gustav- Hirschfeld-Ring ohne Absperrung. » mehr

Zum 1. Juli hat die von Caritas und Diakonie in Coburg eingerichtete Fachstelle Wohnungserhalt&Wohnungslosenhilfe ihre Arbeit aufgenommen. Ansprechpartner sind Teresa Falter (links) und Katharina Koch.	Foto: Christoph Scheppe

08.09.2020

Vermittler bei Miet-Problemen

Wer den Wohnzins nicht aufbringen kann, dem droht die Zwangsräumung. Betroffenen bietet die Fachstelle Wohnungserhalt von Caritas und Diakonie Hilfe und Beratung an. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Bahnunfall in Kronach Kronach

Tödlicher Bahnunfall in Kronach | 24.10.2020 Kronach
» 4 Bilder ansehen

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf Ebersdorf

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf | 20.10.2020 Ebersdorf
» 9 Bilder ansehen

Unfall bei Eschenau

Unfall bei Eschenau | 20.10.2020 Ebern
» 6 Bilder ansehen

Autor

Martin Fleischmann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 09. 2020
17:19 Uhr



^