Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Coburg/Eisfeld: A 73 nach Karambolage voll gesperrt

Am Freitagabend ist es gegen 17 Uhr auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld zu einem Verkehrsunfall gekommen.



Meeder/A73 - Ein 18-jähriger Autofahrer geriet auf der schneeglatten Fahrbahn mit seinem Wagen ins Schlingern. Das teilt die Coburger Polizei am späten Freitagabend mit. Der Mann kam daher nach rechts von der Fahrbahn und krachte in die Schutzplanke. Eine 42-jährige Frau wollte mit ihren Auto noch ausweichen, konnte eine Kollision aber nicht mehr verhindern. Sie knallte zudem mit ihrem Wagen gegen die Mittelschutzplanke. Ihr Auto kam auf der linken Fahrspur zum Stehen. Gerade als sie ihr beschädigtes Fahrzeug verlassen hatte, kam von hinten ein Lastkraftwagen angefahren. Er konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Der 47-jährige Trucker fuhr von hinten auf den Wagen der Frau auf. Anschließend brachte der Trucker sein Gespann zum Stehen.

11.01.2019 - Unfall bei Eisregen auf der A 73 - Foto: Steffen Ittig

Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73
Unfall bei Eisregen auf der A 73 zwischen Coburg und Eisfeld A73

Nun folgte ein 36-jähriger Autofahrer. Er  konnte zwar dem Lkw noch ausweichen, krachte aber gegen einen vorausfahrenden Kleintransporter. Laut Polizeibericht wurden alle Insassen der Autos leicht verletzt. Sie kamen zur ambulanten Behandlung in unterschiedliche Krankenhäuser. Bis auf den Lkw waren alle Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro. Die Feuerwehren aus Ebersdorf, Dörfles-Esbach, Lautertal und Meeder waren mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Die A 73 war zwischen den Anschlussstellen Coburg und Eisfeld-Süd für die Unfallaufnahme drei Stunden vollständig gesperrt, teilt die Polizei weiter mit.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
19:31 Uhr

Aktualisiert am:
11. 01. 2019
22:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Blitzeis
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der letzte Rest: Etwa 1300 Tonnen Streusalz haben Winterdienstchef Bernd Löhnert und seine Mitarbeiter vom CEB verstreut. Foto: Katja Diedler

04.04.2018

Winter, ade!

Die kalte Jahreszeit ist endlich vorbei. Zeit, eine Bilanz zu ziehen. Sowohl die Verkehrspolizei als auch der Winterdienst sind zufrieden. » mehr

Heinz Rembor (Mitte) ist bundesweit zum ASB-Freiwilligen des Monats Februar gekürt worden. Das stimmt die neue Führungsriege des ASB Coburg-Land natürlich stolz. Foto: Tischer

26.02.2018

ASB übt scharfe Kritik an der Politik

Geschäftsführer Rainer Schreier platzt der Kragen. Noch allerdings steht sein Sozialverband sehr gut da, wie Elke Protzmann sagt. » mehr

Kerstin Hutterer von der psychosozialen Notfallversorgung trainiert die Evakuierung einer Person im Rollstuhl im Ernstfall. Foto: Tischer

21.04.2017

ASB ist auf Kurs

Der Kreisverband Coburg-Land zieht eine positive Bilanz des vergangenen Jahres. Allerdings ist die Zahl der Mitglieder zuletzt rückläufig. » mehr

Glatteis in Ostbayern

Aktualisiert am 02.02.2017

Blitzeis: Sogar der Streudienst bleibt hängen

Vor allem Nebenstraßen haben sich am frühen Donnerstagmorgen in der Stadt und im Landkreis Coburg in gefährliche Rutschbahnen verwandelt. Viele Zeitungsausträger der Neuen Presse mussten deshalb die Zustellung abbrechen. » mehr

Blitzeis

31.01.2017

Gut vorbereitet aufs Blitzeis

Wegen des Blitzeises hat es im Berich Coburg lediglich zwei Verkehrsunfälle gegeben. » mehr

Vorsicht Glatteis: Fußgänger kamen am Freitagmorgen nur mühsam voran.

23.12.2016

Glatteis: Eine heftige Nacht

Anhaltender Regen sorgt in der Nacht zum Freitag für spiegelglatte Straßen. Der Winterdienst mobilisiert alle verfügbaren Fahrzeuge. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang des HSC Coburg

Neujahrsempfang des HSC Coburg | 18.01.2019 Coburg
» 30 Bilder ansehen

Eschenbach: Traktor fängt Feuer Eschenbach

Eschenbach: Traktor fängt Feuer | 17.01.2019 Eschenbach
» 18 Bilder ansehen

Fasching Meeder Meeder

Faschingssitzung in Meeder | 12.01.2019 Meeder
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 01. 2019
19:31 Uhr

Aktualisiert am:
11. 01. 2019
22:18 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".