Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Coburg: Kaufhof-Kreuzung zwei Tage gesperrt

Nichts geht mehr am Freitag und Samstag an der Kaufhof-Kreuzung. In der nächsten Woche kommt es in anderen Bereichen zu Behinderungen.



Zwei Tage gesperrt: Die Kaufhof-Kreuzung wird am Freitag und Samstag asphaltiert.
Zwei Tage gesperrt: Die Kaufhof-Kreuzung wird am Freitag und Samstag asphaltiert.   Foto: Christoph Scheppe

Coburg - Die wochenlange "Slalomfahrt" in der Hindenburgstraße hat bald ein Ende. Zunächst müssen Autofahrer aber noch eine Durststrecke überwinden: Die Kaufhof-Kreuzung ist wegen Asphaltierungs- und Markierungarbeiten von Freitag, 9 Uhr, bis voraussichtlich Samstag, 17 Uhr, komplett gesperrt. Nach Angaben des städtischen Ordnungsamts soll die Kreuzung aber zu Beginn der Museumsnacht am Samstag wieder befahrbar sein.

Weil Löwen-, Mohren- und Hindenburgstraße nicht passierbar sind, hat die Sperrung auch Auswirkungen auf den Stadtbusverkehr. Während des Zeitraums müssen die Busse eine große Umleitungslinie fahren. Die letzte planmäßige Abfahrt am Theaterplatz erfolgt um 8.55 Uhr.

Seit Mitte Juli wird der Verkehr durch mehrere Baustellen in der Mohren- und Hindenburgstraße beeinträchtigt. Grund dafür ist die Erneuerung von Versorgungsleitungen (Gas und Wasser). Sowohl in Richtung Hindenburg- als auch in Richtung Seifartshofstraße wurden dazu die Rohre entweder ausgetauscht oder durch das sogenannte Inline-Verfahren abgedichtet. Letzteres hat den Vorteil, dass in das alte Rohr eine neues geschoben wird, womit sich das Öffnen der Leitungs-Trassen erübrigt. Darüber hinaus wurde das Fernwärmenetz in diesem Bereich durch zusätzliche Anschlüsse - unter anderem das Parkhaus Post - erweitert.

Diese Arbeiten sind jetzt wie geplant abgeschlossen, sodass morgen mit dem Asphaltieren der Kaufhof-Kreuzung begonnen werden kann.

Damit sind allerdings die Themen Sperrung und Umleitung längst noch nicht erledigt. Wegen notwendiger Arbeiten an der Bahnstrecke wird der Bahnübergang im Kalenderweg von Dienstag, 10. September (12 Uhr), bis voraussichtlich Donnerstag, 12. September (17 Uhr), komplett geschlossen. Auch für Fußgänger und Radfahrer besteht keine Querungsmöglichkeit.

Weil im Gustav-Freytag-Weg unterhalb der Veste Coburg (zwischen Parkplatz Veste/Kiosk und Gustav-Freytag-Weg 31) Baumfällarbeiten anstehen, ist dieser vom kommenden Montag, 8 Uhr, bis Freitag, 13. September, ebenfalls gesperrt. Am Festungsberg werden die Einbahnstraßenregelungen teilweise aufgehoben. Die Umleitung zur Veste erfolgt über Pilgramsroth/Löbelstein. Die Zufahrt zum Naturkundemuseum von der Innenstadt aus ist möglich. Die Bimmelbahn verkehrt während der Sperrung nicht mehr halbstündlich, sondern jeweils ab 10 Uhr nur noch zur vollen Stunde.

Wegen Arbeiten mit einem Autokran muss der Terrassenweg im Stadtteil Creidlitz auf Höhe der Hausnummer 5b bereits ab dem heutigen Donnerstag bis voraussichtlich Freitag, 20. September, mehrmals jeweils von 12 bis 16 Uhr gesperrt werden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Fußgänger Naturkundemuseen Omnibusse Parkplätze Radfahrer Verkehr
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Heute ist es chaotisch: Wenn mehrere Lastwagen am Ahorner Berg auf die Bundesstraße 4 abbiegen wollen, müssen die dahinter wartenden Autofahrer viel Geduld mitbringen. Durch den Bau einer Ampel verspricht sich die Gemeinde eine wesentliche Verbesserung.

19.09.2019

Ahorn sieht nur Vorteile bei B4-Ausbau

Bürgermeister Finzel kann die Entscheidung des Bausenats der Stadt nicht verstehen. Verkehrssicherheit und Hochwasserschutz würden besser werden. » mehr

In der Glender Straße in Coburg, zwischen den Werksgeländen der Firma Kaeser, wird ein Fußgängerüberweg angelegt. Das hat der Verwaltungssenat des Stadtrats beschlossen. Die Kosten übernimmt Kaeser.

21.10.2019

Fußgängerüberweg für Kaeser-Mitarbeiter

In der Glender Straße in Coburg sind immer mehr Fußgänger und Fahrzeuge unterwegs. Deshalb wird dort jetzt ein Zebrastreifen angelegt. » mehr

Befestigt: Seit Montag laufen die Asphaltierungsarbeiten auf der Ortsverbindungsstraße Mönchröden/Haarbrücken. Sie soll Mitte September den Verkehr aufnehmen, der gerade noch auf der Bundenstraße 4 (links im Bild) läuft.	Fotos: Norbert Klüglein

09.09.2019

Siemenskreisel ist Ende der Woche fertig

Dafür kommt es auf der B 4 zur Sperrung der Zufahrten Haarbrücken und Thann. Das soll bis Ostern 2020 dauern. Gerade wird die neue Ortsverbindungsstraße asphaltiert. » mehr

Verkehrskadetten sind in Coburg bei vielen Veranstaltungen im Einsatz. Foto: Archiv/Henning Rosenbusch

17.05.2019

Ein Danke wäre auch mal nett!

Ein Theatergast fährt vor einer Woche eine Verkehrskadettin an und verletzt sie. Solche Fälle sind in Coburg zwar selten, doch nicht jeder am Steuer ist freundlich. » mehr

Seit Sommer ist die Heiligkreuzstraße für den Verkehr gesperrt. Die SÜC erneuert dort Versorgungsleitungen, die teilweise schon 100 Jahre alt waren.

18.10.2019

Baustelle Heiligkreuzstraße: Weiter kein Durchkommen

Viele Autofahrer fluchen, weil Heiligkreuzstraße und Hintere Kreuzgasse derzeit beide gleichzeitig gesperrt sind. Heiko Baumann von der SÜC erklärt, warum es einfach nicht anders geht. » mehr

ICE

24.10.2019

Coburg: OB will sich für Bau eines zweiten Gleises einsetzen

Das ist wichtig, um den ICE-Halt in Coburg zu stärken. Coburg kann das aber nicht alleine stemmen. Gespräche mit der Bahn sind nötig. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Viva Voce in Coburg

Viva Voce in Coburg | 15.11.2019 Coburg
» 27 Bilder ansehen

Schwerer Unfall bei Ebensfeld Ebensfeld

Schwerer Unfall in Ebensfeld | 14.11.2019 Ebensfeld
» 9 Bilder ansehen

Festakt 30 Jahre Mauerfall in Ludwigsstadt

Festakt 30 Jahre Mauerfall | 13.11.2019 Probstzella
» 25 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
05. 09. 2019
00:00 Uhr



^