Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 30 Jahre WiedervereinigungCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Coburg: Rentnerin rutscht ab, Bus überrollt ihren Fuß

Eine 74-jährige Frau ist am Coburger Busbahnhof mit einem Fuß unter einen Busreifen geraten.



Coburg - Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 13 Uhr. Eine 74-jährige Frau wartete am Busbahnhof auf ihren Bus und stand dabei auf einem Bordstein. Als der Bus losfuhr, rutschte die Dame mit ihrem Fuß vom hohen Bordstein ab und kam dabei mit ihrem linken Fuß unter den Hinterreifen des Busses.

Mehrere Passanten stoppten den Bus und halfen der Frau auf. Anschließend stieg sie in den Bus ein. Während der Fahrt wurde die 74-Jährige auf ihre stark blutende Verletzung am Fuß von Zeugen angesprochen. An der Bushaltestelle am Theaterplatz wurde die Rentnerin medizinisch versorgt und in das Klinikum nach Coburg gebracht.

Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 zu melden.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2020
12:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Busbahnhöfe Debakel Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit Polizei Polizeiinspektionen Verkehrsunfälle Zeugen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Prozess in Coburg

22.09.2020

Schlägerei am Goldbergsee: Wer hat gegen den Kopf getreten?

Im Prozess um eine Schlägerei am Goldbergsee bringen auch die Zeugen kaum Licht ins Dunkel. » mehr

Ladendiebstahl

17.10.2020

Zeugen gesucht: Parfümdieb flüchtet mit Fahrrad

Ein Mann hat am Freitagnachmittag einer Drogerie in der Eisfelder Straße in Neustadt besucht. Als er das Geschäft gegen 14 Uhr verließ, ging die Diebstahlwarnanlage an. » mehr

Bei Schlägereien in Hof und Selb werden die Opfer zum Teil mit Fäusten und Füßen traktiert. In beide Taten verwickelt war ein junger Mann aus Hof, der sich mit weiteren Angeklagten vor dem Hofer Jugendschöffengericht verantworten musste.	Foto: ©nito - stock.adobe.com

17.03.2020

Coburger schlägt 73-Jährigen zu Boden und flüchtet

Ein 73-Jähriger stößt am Montagabend auf der Heiligkreuzbrücke versehentlich mit einem 45-jährigen Coburger zusammen. Er geht dem Senior hinterher und attackiert ihn. » mehr

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen

16.10.2020

Nach Zahnarztbesuch: Unter Betäubung Unfall gebaut

Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs führt die Polizei Coburg gegen eine 47-jährige Autofahrerin, die am Donnerstagnachmittag nach einer Zahnbehandlung unter Betäubung einen Verkehrsunfall verursachte. » mehr

06.03.2020

21-Jähriger missachtet Vorfahrt und kracht in Jeep

Im Coburger Ortsteil Ketschendorf hat am Donnerstag es gekracht. Die Folgen sind rund 8000 Euro Schaden und eine Leichtverletzte. » mehr

Blaulicht

12.10.2020

A 73 bei Ebersdorf: Sturzbetrunkener knallt in Leitplanke

Ein 26-jähriger Autofahrer verliert am Sonntag gegen 15 Uhr die Kontrolle über sein Auto. Die Polizei rätselt zunächst, wie es zu dem Unfall kam. Denn es ist hell und die Straße ist trocken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Tödlicher Bahnunfall in Kronach Kronach

Tödlicher Bahnunfall in Kronach | 24.10.2020 Kronach
» 4 Bilder ansehen

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf Ebersdorf

Lastwagen-Unfall auf der B 303 bei Ebersdorf | 20.10.2020 Ebersdorf
» 9 Bilder ansehen

Unfall bei Eschenau

Unfall bei Eschenau | 20.10.2020 Ebern
» 6 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2020
12:58 Uhr



^