Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimCoronavirusBlitzerwarnerVideosCotube

Coburg

Coburg: Samba-Festival findet online statt

Das Internationale Samba-Festival Coburg wird in diesem Jahr online ausgestrahlt.



Samba-Trommler mit OB Dominik Sauerteig, Veranstalter Rolf Beyersdorf, Nini Beyersdorf (Künstlerische Leitung) und Norbert Schug (VR Bank Coburg)   Foto: Internationales Samba-Festival Coburg

 Nach der Absage des Festivals  wegen der Corona-Pandemie haben sich die Veranstalter entschieden, den Samba-Fans das brasilianische Feeling nach Hause zu übertragen. Vom 10. bis 12. Juli wird es über den YouTube- und Facebook-Kanal des Festivals täglich gut eine Stunde Programm geben, verspricht Veranstalter Rolf Beyersdorf in einer Pressemeldung von diesem Donnerstag: "Wir werden am Freitag, Samstag und Sonntag ab 20 Uhr Samba-Gruppen, Samba-Königinnen, Tänzerinnen und Tänzer, Bands und Shows präsentieren." Die Aufzeichnung werde ausschließlich im Internet zu sehen sein. Eine Produktion mit Publikum sei aufgrund der Corona-Regelungen nicht möglich gewesen.

Allerdings hätten die Verantwortlichen, mit Coburger Sambistas, Coburgs Oberbürgermeister Dominik Sauerteig und weiteren Partnern und Sponsoren, eine Sequenz auf dem Coburger Marktplatz gedreht, die auch in der Online-Produktion zu sehen sein werde. "Wir haben in den letzten Wochen so viele Wünsche und Anfragen bekommen, den Samba-Fans trotz Corona etwas zu bieten - wir wollen diese Energie, den Rhythmus und die Lebensenergie zumindest online übertragen", wird Beyersdorf weiter in der Pressemeldung zitiert.

Das Online-Festival werde am zweiten Wochenende im Juli, dem eigentlichen Festival-Termin, ausgestrahlt. Täglich ab 20 Uhr erscheine auf Facebook und dem YouTube Kanal ein gut einstündiges Video mit Samba-Highlights, aber auch Rückblicken der vergangenen Festivals. Coburgs Oberbürgermeister Dominik Sauerteig stehe voll hinter der Idee, auch in diesem Jahr ein Samba-Zeichen aus Coburg in die Welt zu senden: "Ich finde es schade, dass in diesem Jahr kein Samba-Festival mit Besuchern in Coburg stattfinden kann. Umso mehr freue ich mich, dass im kommenden Jahr wieder brasilianische Tänzerinnen und Tänzer Lebensflair nach Coburg bringen", wird der OB in der Meldung zitiert.

14.07.2019 - Samba-Festival Coburg - Foto: Frank Wunderatsch

Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg
Samba-Festival 2019 Coburg

Bereits Anfang April hatten die Festival-Veranstalter das diesjährige Samba-Festival auf Grund der Corona-Pandemie frühzeitig abgesagt. Das Internationale Samba-Festival ist seit dem Jahr seiner Gründung 1992 nicht mehr aus dem Coburger Veranstaltungskalender wegzudenken. Zuletzt kamen rund 200.000 Besucher, immer am zweiten Wochenende im Juli, nach Coburg um zu tanzen, zu feiern und die brasilianisch-fränkische Lebensfreude zu genießen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2020
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Coronavirus Facebook Internet Kunst- und Kulturfestivals Marktplätze Publikum Samba-Festival Coburg Tänzer Tänzerinnen Veranstaltungskalender YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nini Beyersdorf, die künstlerische Leiterin des Samba-Festivals, beim Aufzeichnen ihres Beitrags für das Online-Festival. Am Freitag, Samstag und Sonntag kommende Woche soll brasilianische Lebensfreude zumindest übers Internet verbreitet werden. Foto: Sambaco

03.07.2020

Samba vor der Kamera

Wäre alles wie immer, dann liefe für die Macher des Samba-Festivals jetzt der Endspurt. Doch statt auf die Bühne am Schlossplatz geht es für sie nur vor eine Kamera. » mehr

Premiere mit Pubsody: Das erste Konzert sendeten Sinan Demircan (rechts) und Conrad O‘Connell selbst aus dem Wohnzimmer.

23.03.2020

Showtime im Wohnzimmer

Künstler und Fans ziehen um ins Netz. Der Coburger Sinan Demircan hat eine Facebookgruppe gegründet, um Musikern eine Plattform für Live-Streams zu bieten. Am Wochenende war Premiere. » mehr

Bis voraussichtlich 19. April werden in Stadt und Landkreis keine Gottesdienste mehr stattfinden. Die Kirchen bieten den Gläubigen als Ersatz Gotesdienste und religiöse Texte online an. Das Foto zeigt die Kirche in Weitramsdorf.	Archivbild Neue Presse

20.03.2020

Gottes Wort jetzt online

Die Kirchen reagieren auf die Ausgangsbeschränkungen. Sie bieten auf ihren Homepages Übertragungen von Gottesdiensten, Predigten oder Gebete. » mehr

Heuer strikt verboten: Menschenansammlungen wie sonst beim Samba-Festival üblich. Archivbild: Henning Rosenbusch

09.07.2020

Samba mit Abstand und Maske

Am Wochenende tanzen die Coburger brasilianisch - allerdings nur virtuell. Das Ordnungsamt appelliert nun an die Gastronomie, die Coronavorschriften einzuhalten. » mehr

Ob das Sambafestival heuer wie geplant von 10. bis 12. Juli stattfinden kann, ist derzeit nicht absehbar. Archivbild: Henning Rosenbusch

02.04.2020

Corona in Coburg: Samba-Festival-Macher planen weiter

Es ist das mit Abstand größte Festival in Coburg: Alljährlich kommen bis zu 200.000 Besucher zum Samba-Festival in die Vestestadt. Ob das auch im Sommer 2020 gelingen kann, fragen sich derzeit wohl viele. » mehr

Trinksitten und Scherzgläser aus alter Zeit stellt der Direktor der Kunstsammlungen der Veste Coburg, Sven Hauschke, in einer Kuratorenführung vor, die am Sonntag im Netz freigeschaltet wird.

15.05.2020

Sonntagsausflug in die Kunstwelten

Der internationale Museumstag findet erstmals digital statt. Am 17. Mai bieten auch Museen der Region Extras im Netz. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großbrand in Tettau auf Bauernhof

Großbrand auf Tettauer Bauernhof | 09.08.2020 Tettau
» 50 Bilder ansehen

Muggendorfer Gebirgslauf

Muggendorfer Gebirgslauf | 05.08.2020
» 24 Bilder ansehen

Der Coburger Bahnhof der Zukunft Coburg

Der Coburger Bahnhof der Zukunft | 03.08.2020 Coburg
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 06. 2020
17:28 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.