Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Coburg ganz digital

Workshops, Vorträge und Führungen: Drei Tage lang dreht sich in der Region alles um Vernetzung und den digitalen Wandel.



Kfz-Versicherer bieten das Überwachen des eigenen Fahrverhaltens an. Wer Telematik nutzt und gut fährt, spart dann bares Geld. Foto: Matthias Balk/dpa
Kfz-Versicherer bieten das Überwachen des eigenen Fahrverhaltens an. Wer Telematik nutzt und gut fährt, spart dann bares Geld. Foto: Matthias Balk/dpa  

Coburg - Von 15. bis 17. Oktober findet zum ersten Mal "Total Digital - die Coburger Digital Tage" statt, organisiert von Zukunft.Coburg.Digital, dem digitalen Gründerzentrum für den Raum Coburg. Unternehmen, Startups und Institutionen aus der Region bieten an den drei Tagen 20 Veranstaltungen rund um das Thema Digitalisierung an und öffnen ihre Tore. Angeboten werden Vorträgen, Workshops und Führungen.

Das Programm in Coburg und der Region

Dienstag, 15. Oktober

16.30 bis 17 Uhr Vortrag Telematik, Creapolis, Schlachthofstraße 1

 

17 bis 18.30 Uhr Workshop "Kino im Kopf" von Radio Eins, Coworking Space, Schlachthofstraße 1

 

18.30 bis 20.30 Uhr Podiumsdiskussion "Wie smart ist Coburg", Holzbox Campus Design, Am Hofbräuhaus 1

 

20.30 Uhr Themen-Stammtisch von Zukunft.Coburg.Digital, Bayrish Pub

 

Mittwoch, 16. Oktober

13 bis 16 Uhr Vortrag "Effizient und Transparent" von SÜC und CEB, Bamberger Straße 2-6

14 bis 16 Uhr, Führung "Smart City" in der SÜC, Bamberger Straße 2-6

14 bis 16.30 Uhr Workshop Haba/Wehrfritz "Medienkompetenz", August-Grosch-Straße 28-38, Bad Rodach

16.30 bis 18.30 Uhr Workshop Creapolis "Luftdaten selbst messen", Schlachthofstraße 1

17 bis 19 Uhr Vortrag "Data Analytics", Wissenschaftscampus, Bahnhofstraße 33, Burgkunstadt

 

18.30 bis 19.30 Uhr Vortrag Sarem Seitz "Deep Learning", Coworking Space, Schlachthofstraße 1

 

19.30 Uhr bis 21 Uhr, Vortrag Kosys, "Gehirn und Digitalisierung", Coworking Space, Schlachthofstraße 1

 

Donnerstag, 17. Oktober

9 bis 11 Uhr, Livedemo Clicksports "Digitale Zeiterfassung", Cortendorfer Straße 37

 

11 bis 12.30 Uhr, Führung "Digitalisierung bei Wöhner", Mönchrödener Straße 10, Rödental

 

16 bis 17 Uhr Workshop "Instagram Walk" Henning Rosenbusch, Coworkings Space, Schlachthofstraße 1

 

16.30 bis 17 Uhr, Vortrag "Eyetracking", Creapolis, Schlachthofstraße

 

17 bis 18 Uhr, Vortrag picabird "Personalrecruiting 2020", Coworking Space, Schlachthofstraße

 

18.30 bis 20.30 Uhr, Vortrag Sparkasse, "Wie shoppt Deutschland morgenß", Sparkasse am Markt 2-3

 

Die Teilnehmer der Veranstaltungsreihe können einen Blick hinter die Kulissen großer Coburger Unternehmen werfen, Gründer kennenlernen, von dem Wissen von Professoren und Experten profitieren sowie Einblicke in verschiedene Bereiche der Digitalisierung gewinnen. Gleichzeitig bieten die Veranstaltungen auch die Möglichkeit für Fachkräfte, sich auszutauschen und von Erfahrungen anderer zu profitieren.

 

"Coburg ist digital. In unseren Reihen haben wir viele Vorreiter, Hidden-Champions, Experten zu vielen Themen rund um die Digitalisierung", sagt Eric Rösner, Geschäftsführer von Zukunft.Coburg.Digital."

So haben Besucher die Möglichkeit, bei Führungen einen Blick hinter die Kulissen der HUK24, der Digitalisierung bei WÖHNER sowie der mit modernster Technik ausgestatteten Netzleitstelle der SÜC zu werfen.

Bei den Workshops geht es um selbst aktiv werden - zum Beispiel beim Bau eines Instruments zum Luftdaten messen mittels Sensoren (CREAPOLIS) oder beim Erstellen und Nutzen von Geräuschen (Radio Eins). Außerdem erwarten die Teilnehmer spannende Vorträge und eine Podiumsdiskussion.

Bei den Stammtischen zu den Themen Social Media, IT-Security können sich die Teilnehmer im Bayrish Pub frische Ideen und Anregungen zapfen. Den Abschluss der Digital Tage bildet der 4. Coburger Fuckup Club, bei dem die Gründer Cengiz Kurt und Christoph Kilz sowie der Schauspieler Frederik Leberle von ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Scheitern berichten.

Die Teilnahme zu den Veranstaltungen kostenlos, lediglich zum Fuckup Club benötigen Gäste ein Ticket. Weitere Infos und Anmeldung unter www.totaldigitalcoburg.de.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
17:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Cortendorf Digitaltechnik Gründerzentren Instagram Podiumsdiskussionen Startup-Unternehmen Telematik Veranstaltungen Veranstaltungsreihen Workshops
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Valentin Eiber, Franz Liebermann und Tim Hellwig (von links) haben mit ihrem Unternehmen movaco schon den Ideenwettbewerb "Pitch & Beer" gewonnen. Nun gibt es für sie ein Stipendium. Foto: Zukunft.Coburg.Digital

06.06.2019

100 000 Euro für junge Gründer

Das Coburger Startup mocavo erhält ein Stipendium und kann damit eine Idee weiter entwickeln. Ihr Produkt soll Pendlern fortan den Weg zur Arbeit erleichtern. » mehr

Tambacher Sommer: Spider Murphy Gang

09.08.2019

Tambacher Sommer findet auch 2020 statt

"Ein dickes Ausrufezeichen im Kalender der Event-Highlights setzt auch im nächsten Jahr der Tambacher Sommer im Rahmen des HUK-Coburg Open-Air-Sommer": Dies teilte die veranstaltende Konzertagentur Friedrich am Freitag i... » mehr

Die 550 Quadratmeter großen Räumlichkeiten in der alten Goebel-Fabrik werden das neue Zuhause von Markatus.

24.06.2019

Markatus zieht nach Rödental

Die größte Coburger Marketingagentur lässt sich auf dem Goebel-Areal nieder. Umzugstermin soll bereits im Oktober sein. » mehr

Auf dem Schulweg gilt das Thüringer Kreuz als Gefahrenstelle, deshalb sind dort eigentlich zwei Verkehrshelfer im Einsatz. Doch aus Krankheitsgründen kann das Angebot derzeit nicht in dieser Form aufrechterhalten werden. Auch an anderen Stellen fehlen Ehrenamtliche. Foto: Frank Wunderatsch

27.09.2019

Wegbegleiter gesucht

Thüringer Kreuz, Heimatring-Schule und im Bus von Cortendorf an die Jean-Paul-Schule: Das Schulamt braucht Ehrenamtliche, die Kinder an diesen Stellen helfen, sicher zum Unterricht zu kommen. » mehr

Wie vor 100 Jahren: Uwe Olunczek stopft die Gliedmaßen der Plüschtiere mit Holzwolle aus. Er ist einer der letzten, die diese Technik beherrschen.

27.09.2019

Der Problembär

Hermann-Spielwaren ist bekannt für seine Themen-Bären. Um Papst Benedikt oder Barack Obama in Mohair reißen sich die Sammler. » mehr

Und los geht‘s: Start am Flugplatz Steinrücken der FAG zu Filmaufnahmen für den zweiten Teil der Videoserie "Aussichtsreich über Coburg".

12.09.2019

Gute-Laune-Szenen mit Coburgern

Die Flugtechnische Arbeitsgemeinschaft stellt den zweiten Teil ihrer Videoreihe vor. Sie ist eine Liebeserklärung an die Vestestadt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
07. 10. 2019
17:58 Uhr



^