Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Coburger Dirndl siegt in München

2018 gründete Adelka Niels in der Vestestadt ihr eigenes Modelabel. Nun sorgte ihr Traum in Blau in der "Höhle des Löwen" für mächtig Furore.



Karin Ellmer (links) trägt eine Kreation des Coburger Labels "Designerpunks" von Adelka Niels (rechts). Damit gewann sie den Preis für das schönste Dirndl beim bayerischen Abend des Bundesverbandes der Innovationszentren in München.
Karin Ellmer (links) trägt eine Kreation des Coburger Labels "Designerpunks" von Adelka Niels (rechts). Damit gewann sie den Preis für das schönste Dirndl beim bayerischen Abend des Bundesverbandes der Innovationszentren in München.   Foto: pr.

Coburg/München - Eine Kreation des Coburger Mode-Startups "Designerpunks" von Adelka Niels hat bei der Jahrestagung des Bundesverbandes der Innovationszentren den Preis für das schönste Dirndl gewonnen. Getragen wurde es an diesem Abend von Karin Ellmer, der Leiterin der Coburger Designwerkstatt.

"Das ist eine schöne Anerkennung für die Arbeit der Coburger Modedesignerin Adelka Niels", freute sich Ellmer dann auch bei der Preisverleihung. Das extravagante Kleidungsstück ist aus Polsterstoffen gefertigt und besticht durch das viele Details, etwa der Federn am Armausschnitt. Materialien, Farben, Applikationen: Die Designerin kombiniert ungewöhnliche Materialien und lässt sich immer wieder von ihnen neu inspirieren.

"Es war sehr angenehm zu tragen und hat spürbar Aufmerksamkeit während des Abends erregt", erzählt dann auch Ellmer im Nachgang. Es sei ihr stets ein großes Herzensanliegen, die Coburger Kreativwirtschaft auch mal mit solch ungewöhnlichen Aktionen zu unterstützen und positiv ins Gespräch zu bringen, betont sie. "Wir haben eine großartige Kreativwirtschaft vor Ort, die sich auch in München sehen lassen kann!" Mit der Prämierung eines Coburger Designerdirndls in der bayerischen Landeshauptstadt ist dies einmal mehr bewiesen worden.

"Als ich erfahren habe, dass wir mit Karin Ellmer tatsächlich den Preis gewonnen haben, konnte ich es zunächst gar nicht glauben", zeigt sich dann auch Niels über ihren Überraschungssieg begeistert.

Die Designerin gründete ihr Unternehmen 2018. Während der Designtage stellte sie ihre Dirndl aus eigener Produktion vor und begeisterte auf Anhieb mit ihren frischen Ideen. "Ich möchte Tradition und Moderne verbinden", erklärt sie das Konzept ihres Labels.

—————

Weitere Informationen zur Kultur- und Kreativwirtschaft in Coburg gibt es unter www.designwerkstatt-coburg.de.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2019
18:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Designerinnen und Designer Kleidungsstücke Modemarken Modeschöpferinnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Coburger Museumsnacht Coburg

09.09.2019

"Nacht der Kontraste" lockt 10.000 Besucher

Rund 10.000 Kulturliebhaber flanierten Samstagnacht durch Coburg, besuchten Museen und ließen sich von den Lichteffekten der 15. "Nacht der Kontraste" verzaubern. Deren Organisation hatte zum zweiten Mal die Ebersdorfer ... » mehr

Aktualisiert am 26.11.2019

Coburger Designerbaum steht in London

Zum zweiten Mal sorgt ein Weihnachtsbaum aus Coburg in London für Furore: Im Victoria-und-Albert-Museum wurde der ganz besondere Baum am Dienstagmorgen enthüllt. » mehr

Adelka Niels aus Weidach entwirft Dirndl. Dabei greift sie auch zu ungewöhnlichen Stoffen, etwa alten Tischdecken, Bettbezügen und auch Mehlsäcken.

04.10.2019

Neue Liebe zur Tracht

Adelka Niels aus Lübeck schneidert in Weidach Dirndl nach eigenem Design. Dafür sucht sie auf Flohmärkten nach Stoffen und funktioniert auch mal alte Mehlsäcke um. » mehr

Sue, Dani und Stefanie sind aus Eisfeld gekommen, um sich mit neuer Mode einzudecken.	Fotos: Desombre

15.09.2019

Damit wieder Platz wird im Kleiderschrank

Beim Mädelsflohmarkt im Kongresshaus bilden sich Menschenschlangen vor dem Eingang. Die Nachfrage nach guter Mode aus zweiter Hand ist wieder groß. » mehr

Die Flum-Manufaktur im Fichtelgebirge stellt individuell auf jeden Vierbeiner abgestimmte Bettchen in Sternform her.

19.08.2019

Wohlfühlen im Hundekissen

Ein Hersteller aus dem Fichtelgebirge macht in den Sozialen Medien Furore. Auch viele Promis legen ihren Hund ins bequeme Sternenbett. » mehr

Roland und Jeanette mit ihren Chevrolet von 1941 in orginal Coca Cola Lakierung, damals noch gelb. Fotos:Frank Wunderatsch/Katja Diedler

16.06.2019

Zeitreise in die wilden 50er

Zum zweiten Mal eroberten Rockabillys die Ernstfarm in Scheuerfeld. Drei Tage lang war alles geboten, was das Herz der Szene höher schlagen lässt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg

VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg | 06.12.2019 Lübeck
» 65 Bilder ansehen

Frankenwald-Advent in Nordhalben

Frankenwald-Advent in Nordhalben | 04.12.2019 Nordhalben
» 18 Bilder ansehen

Weihnachtsmarkt in Mitwitz

Weihnachtsmarkt in Mitwitz | 30.11.2019 Mitwitz
» 33 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 09. 2019
18:18 Uhr



^