Topthemen: Globe TheaterHSC 2000 CoburgBBC CoburgStromtrasse

Coburg

Coburger Ozelot springt an die Weltspitze

Das Rennwagen-Team der Hochschule war 2018 einfach nicht zu bremsen. Derzeit bastelt man bereits am neuen Boliden.



Mit dem C18 - Ozelot fuhr das Rennwagen-Team der Hochschule Coburg auf Platz vier der Weltrangliste.
Mit dem C18 - Ozelot fuhr das Rennwagen-Team der Hochschule Coburg auf Platz vier der Weltrangliste.  

Coburg - Es ist die erfolgreichste Saison der Teamgeschichte: Gleich drei Podiumsplatzierungen hat CAT-Racing, das Formula Student Team der Hochschule Coburg, in der vergangenen Saison mit dem Rennwagen C-18 Ozelot eingefahren. Rund zehn Jahre nach dem Einstieg in den Wettbewerb haben sich die Studierenden damit endgültig in der Weltspitze etabliert. Unterstützung erhielten sie dabei unter anderem von Hauptsponsor Brose, der neben finanziellen Mitteln auch technisches Know-how zur Verfügung stellte.

Die Formula Student ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb, bei dem Studierende jedes Jahr mit einem eigenständig entwickelten und gefertigten Rennwagen antreten. Die Disziplinen sind vielfältig: Bei Beschleunigungs- und Rundkursrennen zählen sowohl Zeit als auch der Spritverbrauch. Außerdem stellen die Teams ihre Konstruktions- und Entwicklungsarbeit sowie ihre Vermarktungsstrategie vor.

Das Coburger Automobil Team "CAT-Racing" nimmt als Projekt der Hochschule Coburg seit 2007 an dem Wettbewerb teil. Bei vier Rennen der Saison 2018 auf weltbekannten Strecken in Ungarn, Österreich, Deutschland und Spanien erkämpften die Studierenden sich einen Silber- und zwei Bronzepokale im Gesamtklassement. Am bedeutendsten war der dritte Platz am Hockenheimring, wo das Team auf ein besonders starkes Teilnehmerfeld aus aller Welt traf. Mit diesem Rekordergebnis machte CAT-Racing einen Sprung in der 600 Teams zählenden Weltrangliste und kletterte von Platz 17 auf Platz vier

"Die super Ergebnisse der letzten Saison wären ohne die Unterstützung vieler Unternehmen aus der Region nicht möglich gewesen", bedankt sich Marco Illein, Teamleitung bei CAT-Racing. Zu den Förderern gehören KAPP Niles, Waldrich Coburg, Kaeser Kompressoren, Gustav Voit, Zuken und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg. Hauptsponsor Brose ist außerdem technischer Sparringspartner. Der Automobilzulieferer stellt seine Technologie-Kompetenz von der Computersimulation bis zum Laserschweißen zur Verfügung. Außerdem kann CAT-Racing das Messlabor und die Crashtestanlage des Unternehmens nutzen.

Derzeit entwickelt CAT-Racing den Rennwagen für die nächste Saison. Auch auf den C-19 warten im Sommer vier Rennevents - für das Team heißt das erneut sechs Wochen Motorsport pur auf Rennstrecken in ganz Europa. Vorher darf sich der erfolgreiche Bolide aus dem letzten Jahr noch einmal beweisen: beim ersten Übersee-Rennen des Teams in Michigan, USA. Um das "Project Michigan" realisieren zu können, suchen die Studierenden nach weiteren Unterstützern.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 03. 2019
16:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Computersimulation Hauptsponsoren Hochschule Coburg Kaeser Kompressoren Stadt Coburg Studentinnen und Studenten Waldrich Coburg
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Erdgeschoss des in Coburg geplanten Globe-Theaters. Hier ist deutlich zu sehen, dass der äußere Ring nur der Optik dient. Clou des Entwurfs sind die versenkbaren Bereiche im Bühnenraum, die die Nutzungsmöglichkeiten des Gebäudes erweitern.	Entwurf: Globe GmbH

27.11.2018

Theatersanierung: Stoschek beklagt Gleichmut im Stadtrat

Der Kostenrahmen und der Zeitplan der Theatersanierung werden nicht eingehalten. Das kritisiert der Unternehmer. » mehr

Freuen sich auf "Bike to work" (von links): Michael Amthor, Peter Ehrl, Christina Biegner, Lisa Güntner, Jens Urban und Michael Böhm.

25.04.2018

Zur Arbeit radeln und Preis absahnen

Die Facebook-Challenge "Bike to work" startet wieder. Zu gewinnen gibt ein Brose-E-Bike. » mehr

Hightech im Kofferraum: Der Audi Q 7, den Studierende der Hochschule Coburg am Montag in Augenschein nehmen konnten, ist vollgestopft mit modernster Mess- und Computertechnologie. Was in dem Wagen steckt, erläuterte Dr. Alexander Reinhold von der Automotive Safety Technologies GmbH aus Gaimersheim (links); rechts Professor Dr. Michael Engel, der an der Hochschule Coburg an der Fakultät Elektrotechnik und Informatik lehrt.	Fotos: Frank Wunderatsch

11.03.2019

Messgerät auf vier Rädern

Ein Audi Q7, vollgestopft mit modernster Technik, macht in Coburg Station. Studenten können am High-Tech-Auto lernen. » mehr

Schüler demonstrieren für Klimaschutz

05.02.2019

Straßen trotz Schülerdemo frei

Wenn am Freitag die Schüler für ihre Zukunft und gegen die Klimakrise demonstrieren, werden in Coburg keine Straßen gesperrt. » mehr

Auf dem Coburger Marktplatz könnten am Freitag, wie hier in Berlin, Schüler und Studenten gegen die Klimapolitik demonstrieren.	Foto: Carsten Koall/dpa

04.02.2019

Jetzt also doch: Demo statt Schule

An den vier Gymnasien vorbei wollen die jungen Coburger zum Rathaus ziehen. Durch den Protest wollen sie ein Zeichen gegen die weltweite Klimapolitik setzen. » mehr

Rechts oben die Veste Coburg, links unten das Globe-Theater auf dem ehemaligen Güterbahnhof- und Schlachthofgelände: So soll der neue kulturelle Mittelpunkt in der Coburger Südstadt in wenigen Jahren strahlen. Entwurf: Coburger Designforum Oberfranken / Hochschule Coburg

09.02.2018

Coburg bekommt neues Kulturzentrum

Finanzminister Markus Söder sagt zehn Millionen Euro für ein Globe-Theater zu. Um das Projekt ist lange gerungen worden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Jugend spielt für Jugend

Jugend spielt für Jugend | 24.03.2019 Coburg
» 30 Bilder ansehen

Sportlerehrungen der Stadt Coburg

Sportlerehrungen der Stadt Coburg | 24.03.2019 Coburg
» 8 Bilder ansehen

Eintracht Hagen  – HSC 2000 Coburg 28:31

Eintracht Hagen – HSC 2000 Coburg 28:31 | 23.03.2019
» 253 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 03. 2019
16:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".