Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Coburger Weihnachtsbaum-Transport mit Hindernissen

Am Montagvormittag ist der Baum für den Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz eingetroffen.



WG:
  Foto: Steffi Wolf

Die stattliche Blaufichte stammt aus einem privaten Anwesen in der Rohrbacher Straße, wo sie in den Morgenstunden gefällt wurde. Unter Begleitung der Polizei transportierte der CEB den 15 Meter hohen Baum in die Innenstadt. In der Ketschengasse kam es dann zu einem unfreiwilligen Stopp. Zum einen hing dort bereits die Weihnachtsbeleuchtung – und das auch noch sehr tief. Zum anderen war in der Ketschengasse eine Baumulde abgestellt, so dass der Schwerlasttransport stoppen musste. In Millimeterarbeit und unter den Blicken vieler Schaulustiger ging es dann Stück für Stück zum Marktplatz, wo der Baum ohne größere Probleme aufgestellt wurde.

18.11.2019 - Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum - Foto: Steffi Wolf

Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Coburger Weihnachtsbaum 2019
Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum
Coburger Weihnachtsbaum 2019
WG:
WG:
WG:

Noch am Montag bekommt er die Beleuchtung verpasst – die Kugeln folgen dann erst in der Woche nach Totensonntag. Der Coburger Weihnachtsmarkt wird am Freitag, 29. November, um 17 Uhr offiziell eröffnet.

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2019
12:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coburger Weihnachtsmarkt Polizei Totensonntag Weihnachtsmärkte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Geheimnisvolle Lichtwesen waren bei der Winterzaubernacht in Coburg unterwegs. Sie wurden von den Tausenden Besuchern bestaunt.

01.12.2019

Lichtwesen und Detektive

Die Winterzaubernacht lockt Tausende Besucher in die Coburger Innenstadt. Ihre Augen funkeln mit unzähligen Lichtern um die Wette. » mehr

Ein bisschen Lampenfieber: Der Chor der Grundschule Neuses begleitete erst das Christkind und sang dann vor großem Publikum. Bilder: Henning Rosenbusch

29.11.2019

Engel sind überall

Wie immer am Freitag vor dem ersten Advent wurde der Weihnachtsmarkt eröffnet. Norbert Tessmer erinnerte an die Schwachen der Gesellschaft. » mehr

Bei der Winterzaubernacht 2018 waren fabelhafte Lichtwesen in der Innenstadt unterwegs. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto "Licht und Schatten" und es wird unter anderem eine LED-Show und einen Lichtweg geben. Foto: Archiv Frank Wunderatsch

28.11.2019

Shoppen mit viel Show

Am Samstag lockt erneut die Winterzaubernacht in die Stadt. Unter dem Motto Licht und Schatten gibt‘s Aktionen der Händler und viel Programm. » mehr

Rund 350 Päckchen sind zusammengekommen. Gespendet von Kindern für Kinder, deren Eltern im Sozialkaufhaus Kunden sind. Auch Mandy Gräsing-Lang und Andrea Kerby, die das Projekt seitens der Stadt mitorganisiert haben, freuen sich über so viel weihnachtliche Nächstenliebe.	Foto: Frank Wunderatsch

13.12.2019

Coburgs schönster Berg

Bei der Aktion "Die gute TAT" sammeln Kinder Geschenke für andere Kinder, denen es weniger gut geht als ihnen selbst. Heuer kamen besonders viele Päckchen zusammen. » mehr

Alter Christbaumschmuck ist besonders gefragt.

09.12.2019

Zwischen Maronen und Glühweinduft

Maronen und alter Christbaumschmuck: Der Spaziergang über den Coburger Weihnachtsmarkt wird zur Entdeckungsreise. » mehr

Händlerin Jolanta Hollert glaubt, dass eine Verlängerung des Weihnachtsmarkts helfen könnte, Kunden zu unterstützen und den Weihnachtsstress zu reduzieren.	Foto: Andreas Wolfger

06.12.2019

Am 23. ist Schluss

Coburgs Weihnachtsmarkt gilt als besonders schön. Doch wenn man dann endlich Zeit hätte, darüber zu flanieren, ist schon wieder alles vorbei. Der Leiter von Coburg Marketing erklärt, warum das so ist. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

HSC 2000 Coburg - DJK Rimpar Wölfe Coburg

HSC 2000 Coburg - DJK Rimpar Wölfe | 14.12.2019 Coburg
» 9 Bilder ansehen

Tödlicher Unfall bei Gleisenau Gleisenau

Tödlicher Unfall bei Gleisenau | 12.12.2019 Gleisenau
» 5 Bilder ansehen

Schwerer Unfall auf der B 303 Ebersdorf

Unfall auf der B 303 | 12.12.2019 Ebersdorf
» 16 Bilder ansehen

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 11. 2019
12:14 Uhr



^