Lade Login-Box.
Topthemen: Vor 40 Jahren in der Neuen PresseBlitzerwarnerGlobe-TheaterHSC 2000 Coburg

Coburg

Der Kloß eint alle

Beim 14. Kloßmarkt in Coburg trifft Tradition auf Moderne. Und unter die Besucher mischen sich immer mehr Touristen.



Mittagessen mit der Schwiegermama: Vania Hösch Goncalves (rechts) stammt aus Rio, hat dort aber den Sohn der Coburgerin Helga Hösch (links) kennen gelernt und lebt seit fünf Jahren mit ihm in der Vestestadt. Zum Auftakt des Klößmarktes ließen es sich die Frauen schmecken.	Fotos: Henning Rosenbusch
Mittagessen mit der Schwiegermama: Vania Hösch Goncalves (rechts) stammt aus Rio, hat dort aber den Sohn der Coburgerin Helga Hösch (links) kennen gelernt und lebt seit fünf Jahren mit ihm in der Vestestadt. Zum Auftakt des Klößmarktes ließen es sich die Frauen schmecken. Fotos: Henning Rosenbusch   Foto: Henning Rosenbusch » zu den Bildern

Coburg - Als am Freitagvormittag um 11 Uhr der 14. Coburger Klößmarkt offiziell eröffnet wird, liegen hinter dem Veranstalter und den sechs Gastronomen aufregende Stunden. Am Donnerstagnachmittag und damit mitten im Aufbau wurde der Marktplatz wie viele andere Teile der Stadt von einem Unwetter heimgesucht. "Ein Zelt ist dabei zerstört worden, zwei andere flogen durch die Luft", erinnert sich Citymanagerin Andrea Kerby. Der Aufbau hätte unterbrochen werden müssen. "Das hat uns wertvolle Zeit gekostet."

Am Freitagmittag ist von den Problemen nichts mehr zu spüren. Zur besten Mittagszeit füllt sich der Marktplatz zusehends - und das nicht nur mit Einheimischen. "Jährlich kommen mehr Touristen", weiß Andrea Kerby, die im Vorfeld einige Anfragen von Gruppen hatte, die im Bus nach Coburg reisen. Auch das Gesamtpaket zieht mittlerweile an: 2018 wurde am Samstag erstmals ein Kinderprogramm auf die Beine gestellt. Ein solches gibt es auch in diesem Jahr. "Es erhöht die Verweildauer der Erwachsenen immens wenn die Kinder beschäftigt sind", weiß Andrea Kerby. Und davon profitiere auch der Einzelhandel, der sich am Klößmarktwochenende über volle Geschäfte freut.

Neu in diesem Jahr: Zum ersten Mal gibt‘s für die Gäste heimisches Bier. "Ein Trio bestehend aus VR-Bank Coburg, SÜC und Brauerei Grosch tritt als Sponsor auf", so die Citymanagerin.

Am heutigen Samstag gibt es Live-Musik von 11 bis 22.30 Uhr. Am Sonntag von 13 bis 17 Uhr.

30.08.2019 - Klösmarkt-Eröffnung - Foto: Henning Rosenbusch Henning Rose

Klösmarkt-Eröffnung
Klösmarkt-Eröffnung
Klösmarkt-Eröffnung
Klösmarkt-Eröffnung
Klösmarkt-Eröffnung
Klösmarkt-Eröffnung

 

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 08. 2019
14:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bier Brauereien Erwachsene Gastronominnen und Gastronomen Klößmarkt Marktplätze Probleme und Krisen Touristen Zerstörung
Coburg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Klöß und Bier: Der fränkische Zweiklang hat am Wochenende Tausende in Coburg begeistert. Auch die Wirte waren sehr zufrieden.

01.09.2019

„Über Klöß geht nix drüber“

Der Coburger Klößmarkt zieht Tausende in die Innenstadt. Obwohl es diesmal ungewöhnlich heiß ist, werden die Rutscher verdrückt. » mehr

Die Sprecherin von Zentrum Coburg, Steffi Cestone, am Rande des Coburger Marktplatzes. Hier sei der Schilderwald besonders schlimm, sagt sie. Foto: Henning Rosenbusch

08.10.2019

Voll verschildert

Zentrum Coburg wünscht sich einheitliche Wegweiser in der Innenstadt und mehr Informationen über Handel und Gastronomie. Die Stadt arbeitet derzeit an einer digitalen Lösung. » mehr

So wünscht sich Christof Pilarzyk seine Kästen bei der Rückgabe: Bestückt den Flaschen, die in den Kasten gehören. Weil das immer öfter nicht klappt, unternimmt die Rödentaler Brauerei Grosch jetzt einen Vorstoß und erhöht beim Victoria-Hellen und dem Malztrunk das Pfand auf 9 Euro.	Foto: M. Fleischmann

26.07.2019

Neun Euro Pfand für den Kasten

Bislang beträgt das Pfand bei der Kiste Bier 3,10 Euro. Aber sie ist mehr wert. Kommt sie nicht zurück, legt der Brauer drauf. Die Brauerei Grosch will das jetzt ändern. » mehr

"Nazi-Opa" keine Beleidigung

12.11.2019

"Nazi-Opa" keine Beleidigung

Tourist muss seinen Kommentar in einem Hotel- Bewertungsportal nicht revidieren. Ihm missfiel das Foto eine Mannes in Wehrmachtsuniform. » mehr

Herbert Müller, Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins, freut sich über die vielen Ideen, die die künftige Pächterin Claudia Lemm für das Ausflugslokal am Georgenberg schon hat.

vor 1 Stunde

Ein Herz für den Berg

Für das Ausflugslokal oberhalb Bad Rodachs hat der Gemeinnützige Verein eine neue Pächterin gefunden. Claudia Lemm kennt sich mit der Höhenluft schon bestens aus. » mehr

Sammelten Unterschriften für den Erhalt des Rosengartens (von links): Dominik Sauerteig, Toni Münster und Oliver Pieschel. Foto: Koch

05.09.2019

Nur Coburger Stimmen zählen

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens "Rettet den Rosengarten" sammeln derzeit Unterschriften. Rund 100 kamen beim Klößmarkt zusammen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Coburger Weihnachtsbaum 2019

Anlieferung Coburger Weihnachtsbaum | 18.11.2019 Coburg
» 19 Bilder ansehen

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) Coburg

BBC Coburg - Gießen 46ers Rackelos 101:78 (58:34) | 17.11.2019 Coburg
» 46 Bilder ansehen

Rathaussturm in Steinberg Steinberg

Rathaussturm in Steinberg | 16.11.2019 Steinberg
» 8 Bilder ansehen

Autor
Steffi Wolf

Steffi Wolf

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 08. 2019
14:36 Uhr



^