Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerGlobe-TheaterStromtrasseHSC 2000 Coburg

Coburg

Der Löwe wacht wieder über dem Rathaus

Die Raubkatze sitzt wieder auf ihrem angestammten Platz. Das klappte nicht beim ersten Anlauf. Nun fehlt noch der Schriftzug.



In Seßlach wacht der "König der Tiere" jetzt wieder am Eingang zum Rathaus
In Seßlach wacht der "König der Tiere" jetzt wieder am Eingang zum Rathaus  

Seßlach - Das Seßlacher Rathaus hat seinen Löwen zurück: Am Donnerstagmittag setzten Tobias Sperber und Artur Marr von der Steinrestaurierung Bauer-Bornemann das Steindenkmal wieder auf seinen Platz auf der Rathaustreppe. Während der Sanierung der Außenfassade sicherten lediglich zwei schlichte Bretter die Lücke.

Stolz schwebte die gut verpackte Raubkatze zuvor vom Lastwagen in Richtung ihres Stammplatzes. Den ersten Versuch mussten die Steinmetze abbrechen, weil die Unterseite des steinernen Löwen noch einmal begradigt werden musste. Beim zweiten Versuch klappte dann alles.

Während der Innen- und Außensanierung des Verwaltungsgebäudes wurde das Herrschaftssymbol in der Bamberger Steinmetz-Werkstatt rundum erneuert. Rund 35 Arbeitsstunden, so schätzt Sperber, hat er gebraucht, um dem König der Tiere zum alten Glanz zu verhelfen. "Nach der Reinigung wurden die Risse erst indiziert, dann verschlämmt", berichtet der Experte. Anschließend wurden Fehlerstellen mit Steinersatzmasse ergänzt. "Die Hinterläufe und die Oberflächen der Tatzen sind nun wieder vollständig", schildert er stolz. Auch das "S" auf dem Schild des Tieres sei zuvor kaum noch zu entziffern gewesen.

Am Montag werden noch die offenen Stellen am Podest des Löwen verfugt, kündigte Marr an. Nachdem die nun "weiße" Stadtverwaltung vor Kurzem mit einer roten Eingangstür etwas mehr Farbe erhalten hat, fehlt jetzt nur noch der Schriftzug "Rathaus". Erst dann soll die umstrittene Gestaltung der Außenfassade des Hauptgebäudes im Stadtrat noch einmal diskutiert werden. Vielleicht können sich die Mandatsträger vorher beim zurückgekehrten Wahrzeichen etwas abschauen? Sollen Löwen doch Ruhe und Geduld ausstrahlen und lehren, wie Macht weise eingesetzt werden kann.

Autor

Bettina Knauth
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
17:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kommunalverwaltungen Stadträte und Gemeinderäte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das Parkverhalten am Spielplatz beim Ebersdorfer Rathaus ist bei Eltern zum Stein des Anstoßes geworden. Foto: Henning Rosenbusch

24.07.2019

Wildes Parken am Spielplatz sorgt für Ärger

Eltern sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder. Nun will die Gemeinde Ebersdorf Abhilfe schaffen. » mehr

Am Festungshof wird wieder gebaut. Das hat eine Kontrolle der Stadt Coburg ergeben. Das ehemalige Hotel ist in Privatbesitz.	Foto: Frank Wunderatsch

19.07.2019

Am Festungshof wird gebaut

Die Coburger Stadtverwaltung hat ein Auge auf das historische Gebäude. Derzeit wird wieder an dem ehemaligen Hotel gewerkelt. » mehr

Stadtrat geht auf die Bürger zu

03.07.2019

Stadtrat geht auf die Bürger zu

Der Bebauungsplan für Ketschenanger und Rosengarten, der auch ein Hotel vorsieht, wird neu aufgestellt. Das soll nicht im stillen Kämmerlein geschehen, sondern unter Beteiligung der Coburger. » mehr

Die marode Skateanlage der Coburg Locals ist ab Ende Juli Geschichte, sagt Vorsitzender Andreas Junker. Fotos: Christiane Schult

24.06.2019

Ende einer Ära

Seit Pfingsten laufen bei den Coburg Locals die Abrissarbeiten. Bis zum Beginn der Sommerferien soll die Skateanlage des Vereins abgebaut sein. » mehr

Der neu gewählte Bürgermeister von Lautertal Karl Kolb (rechts) wurde zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am Donnerstag durch den 2. Bürgermeister vereidigt. Foto: Herzog

07.06.2019

Der neue Bürgermeister ist im Amt

Karl Kolb darf nun auch offiziell im Chefsessel des Lautertaler Rathauses Platz nehmen. Frisch vereidigt bedankt er sich bei seinem Stellvertreter. » mehr

Bürgermeister Maximilian Neeb bedankte sich bei Magdalena Hoffmann für ihre langjährige Tätigkeit in der Stadtverwaltung. Foto: Lyda

05.06.2019

Stiftung steht finanziell gut da

Bürgermeister Maximilian Neeb verabschiedet Magdalena Hoffmann. Die Flender’sche Spitalstiftung entwickelt sich positiv. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Seßlacher Altstadtfest - Sonntag

Altstadtfest Seßlach - Sonntag | 18.08.2019 Seßlach
» 16 Bilder ansehen

Altstadtfest Seßlach - Samstag

Altstadtfest Seßlach - Samstag | 17.08.2019 Seßlach
» 7 Bilder ansehen

Altstadtfest Seßlach - Freitag

Altstadtfest Seßlach - Freitag | 16.08.2019 Seßlach
» 14 Bilder ansehen

Autor

Bettina Knauth

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
17:24 Uhr



^